Evo X in 2019 -> Kaufberatung?

  • Hallo liebe Evo-Fangemeinde,


    der Lancer Evolution ist seit meiner Kindheit mein absolutes Traumauto. Auch die Marke Mitsubishi ist meine favorisierte Automarke, weshalb ich momentan noch einen Colt CZT fahre.
    Der Gedanke, auf einen Evo X umzuschwenken lässt mich allerdings nicht mehr los. Deshalb würde ich hier gerne nach der Meinung von euch Evo-Profis fragen, was ihr davon haltet. :P


    Dieser Evo X hat mir auf den ersten Blick sehr gut gefallen und auch die Farbe sagt mir sehr zu: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=273970469 . Dieser hat 63.000km runter, ist Baujahr 2010, sieht auf den Bildern super aus und die Modifizierungen gefallen mir ebenfalls. Sprich ich würde nicht hergehen und kurz nach dem Kauf die Auspuffanlage rausschmeißen. Kostenpunkt: 21.900€.


    Ich würde ca. 11.000€ anzahlen, mein jetziges Fahrzeug in Zahlung geben und die restlichen ca. 7500€ bequem über 24 Monate finanzieren. Wenn nicht die ersten 3 oder 4 Monate ein großer Defekt auftritt, habe ich dann auch relativ schnell wieder ein kleines "Kfz-Budget" für Wartung & Co. aufgebaut. Ich kann rein angebotstechnisch keinen Haken daran erkennen, was meint ihr zu dem Angebot und dem Vorgehen?


    Danke für jeden Input und für die Möglichkeit, sich hier austauschen zu können! :thumbup:

  • Hallo und willkommen....


    Beim EVO X mit SST meine Erfahrung:


    - Schwachpunkt ist meiner Meinung nach das SST


    Informiere dich im Forum auf was du da achten musst, manchmal ist es schwer zu erkennen ob das SST fertig ist.....da wurden die Scheiben gegen bessere getauscht, Frag nach ob es hierzu Nachweise gibt.


    Mechanische ist das SST auch nicht das stabilste

  • Danke für die Antworten.


    Das TC-SST-Getriebe ist laut Inserat überholt worden (interessanterweise nach "nur" 63.000km, ist die Haltbarkeit wirklich so schlecht?). Zudem steht im Text etwas von "Auf Wunsch TÜV", wobei das eher der Standardtext ist, der in jedes Angebot rein kommt.


    Werde auf jeden Fall noch telefonisch nach Belegen für die Umbauten und Eintragungen fragen (Via E-Mail ist man darauf leider nicht eingegangen). Wenn es da nichts gibt, ist die Sache ja eigentlich schon wieder gelaufen, oder? Sollte es wirklich Belege und Abnahmen dazu geben, dann sollte es ja keine Probleme geben?


    Interessantes Detail: Wird mit 295PS angegeben, im Text steht aber was von *hust* Softwareoptimierung! ;)

  • Da wird man auch nicht drauf eingehen, weil die Sachen nicht eingetragen sind.
    Und wenn Du die HU dazu bekommst, dann freu Dich mal auf die erste Kontrolle, wenn einen das SSQV schon so angrinst.
    Mal abgesehen davon gibts für die HiPower kein Gutachten.

  • Sehr interessant. Das die HiPower-Anlagen keine Chance auf Abnahme haben wusste ich auch noch nicht.


    Das heißt, wenn der Händler doch irgendwie die HU organisiert bekommt und ich bei einer Kontrolle verstörende Blicke ernte im Sinne von "So kann der niemals durch den TÜV gekommen sein", dann kann das Fahrzeug mit Wirkung sofort still gelegt werden?


    Wäre natürlich, noch schön ausgedrückt, ziemlich scheiße...


    Werde am Montag mal dort anrufen, aber viel Hoffnung mach ich mir jetzt schon gar nicht mehr! :(

  • Ich hab mich bei den inserat über den Preis gewundert. Viel km sind es nicht und ein paar teure Mods sind auch dabei. Einige Dinge gefallen mir aber nicht, dass sind zum einen eben das Thema mit der Eintragung und das Ladedruckregelventil. Welche Leistung hat der, wer hat das gemapped und warum wurde das SST überholt und durch wen?


    Dass das SST anfällig sein soll, kann ich nicht bestätigen. In meinem Umkreis sind alle Getriebe noch tiptop und werden auch täglich gefahren. Im Gegenteil, ich bin vor kurzem überrascht worden das das Getriebe (Kupplung) auch mal deutlich zu wenig Öl wegsteckt. Leute mit Ahnung (also nicht ich) sagen auch, dass das Getriebe im Grunde richtig was aushält. Ich meine nur, dass es hier sicher wieder mehr als eine Meinung gibt. Ich kann selbst auch nichts schlechtes sagen.


    Ich habe sogar schon mitbekommen, dass Leute mit 40.000km ihrem SST ein Upgrade verpasst haben. Nicht weil es kaputt war, sondern damit es noch geiler wird. Also muss das Upgrade hier nicht zwingend negativ sein. Aber ich als Käufer würde den Hintergrund dazu kennen wollen.

    "I thought it would be impossible to make a four door saloon more exciting than the old EVO IX but with the X.....they have!" Jeremy Clarkson :D

  • Würde das SST jetzt auch nicht als Schwachpunkt bezeichnen.
    Ich fahre das SST zwar erst seid knapp über 2 Jahren, aber funktionieren tut das Ding wunderbar. Solange es regelmäßig gewartet wurde/wird und das Getriebe dementsprechend der Leistung angepasst wurde, dann hält das auch.

  • Eine HU Plakette bekommen ist meistens kein Problem.


    Bis auf das offene BOV und eventuell das air intake sehe ich auch nicht so ein Problem. Fahrwerk und Abgasanlage kann man eintragen lassen...ist jetzt keine mega laute Anlage aber muss man eventuell bissl nachhelfen. Turboknie kontrolliert eh keiner.


    Hinfahren, anschauen und probe fahren. Kaputt gehen kann immer was.
    Wenn nicht bekannt ist von wem der Wagen abgestimmt wurde, würde ich im Falle eines kaufs die map mal überprüfen lassen.


    Ansonsten sicher nen günstiges Angebot...

  • Meine Umgebung: 3 MR Fahrer = 3 Defekte SST.


    Schau dir den EVO an, nimm eine Person mit, die sich halbwegs mit Doppelkupplung auskennt.
    Da wurde gut was gemacht am EVO( hard und Software )
    Der Preis ist heiß, aber ich denke du kannst dir dann einen Defekt nicht mehr leisten....

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten! :D

    3 Mal editiert, zuletzt von Deni ()

  • Also das SST nicht als Schwachstelle zu bezeichnen .... naja
    Gibt genug Stories im Netz zum SST. Händler schreibt ja selber das es schon mal überhollt worden ist.
    Den X FQ400 gabs ja auch nur als Handschalter wenn ich mich nicht irre.


    Die ersten Doppelkupplungsgetriebe von VW und co waren auch scheisse. Aber wenn man sie gut behandelt dann haben auch die länger gehalten.
    CZ4A trift es auf den Punkt. Bei guter Wartung und und ohne harten Einsatz kann es noch länger halten.
    Davon abgesehen wirbt der Verkäufer auch mit einer Garantieverlängerung.
    Der Preis ist sehr gut. Glaube der wird nicht lange bein Händler stehen.


    Habe mir selber auch erst Ende letzten Jahres einen Evo zugelegt. Den Evo X hatte ich mir auch angeschaut. Aber am X haben mich zu viele Kleinigkeiten gestört.
    Wie gesagt bin selber nicht tief in der Materie aber hatte mich letztes Jahr auch gut über das SST am Evo X infomiert.

  • Das liebe Internet...Ich will hier auch keinen katholisch machen. Muss jeder selber wissen, nur wenn Leute eben Infos auf falscher Grundlage verbreiten, oder Hörensagen als Wahrheit ansehen (damit meine ich jetzt nicht euch hier), dann nervt das einfach. Aber das ist nunmal heute so. Facebook, Twitter und Co. Die Leute, die damit tagtäglich arbeiten und massig Erfahrung haben, sind in aller Regel nur stille Mitleser bzw nicht so aktiv im Netz. Die müssen ja arbeiten .


    Wir gesagt ist nicht böse gemeint und geht auch gegen niemanden hier. Das ist nur meine Erfahrung.


    PS.: Rallye bezeichne ich so ziemlich als härtesten Einsatz.

    "I thought it would be impossible to make a four door saloon more exciting than the old EVO IX but with the X.....they have!" Jeremy Clarkson :D

  • Danke erstmal für die Beteiligung an der Diskussion.


    Habe Rückinfos vom Händler erhalten: Der Evo X stammt aus Italien und hat anscheinend alle benötigten Papiere für die generelle Zulassung. Er wurde deren Aussage nach auch bereits dem TÜV vorgeführt, ist dort aber aufgrund der Mods nicht durchgekommen. Scheinbar gibt es wie vermutet wirklich ohne Umbau keine Zulassung.


    Reizen würde es mich schon, aber in der Hinsicht habe ich wenig Erfahrung. Gerade kann ich den Wagen nur anzahlen und den Rest finanzieren, da dann noch Umbaukosten reinstecken ist leider nicht so gut...


    Wäre das Angebot ein Jahr später aufgeploppt, sähe das anders aus. So lange wird der aber nicht drin stehen. Was meint ihr? Diesen Evo abhaken oder dafür kämpfen?

  • In Deutschland einen Evo X in dem Preisbereich zu finden ist sehr sehr schwer.


    Wenn ich die Sache in Europa betrachte, insbesondere Italien, sieht die Sache preislich schon wieder ganz anders aus. Eigentlich war auch geplant, noch etwas länger zu warten. Aber dieser Evo aus dem Thread in der Farbe... Zieht mich schon an!^^