Beiträge von Shotokan

    Das Gewicht hab ich nicht wegidealisiert, sonst gäbe es ja keine Fliehkraft ^^ aber ich versteh dich schon.

    Zum restlichen Thema: setze ich das auto auch im normalen Straßenverkehr ein und nicht nur für die Rennstrecke, bringt mir weniger Gericht deutlicher weniger als die 200PS mehr. Die Mehrleistung merke ich im normalen Verkehr deutlich eher als wenn ich 100kg weniger habe. In aller Regel fährt man die kurven nicht so derbe, das ich auf jeden Fall 100kg im Straßenverkehr weniger haben MUSS.

    Mensch, deswegen hab ich doch idealisiert geschrieben. Sonst kommst Du genau in so eine Diskussion. Wenn Du alles betrachten willst, kommste nie auf einen grünen Zweig. Daher nimmt man idealisierte Objekte an. Massepunkt statt Fahrzeug in realen Abmessungen etc.

    Und wenn man IDEALERWEISE sagt, Massepunkt liegt auf Fahrbahnebene etc... dann erstellt sich ein recht einfaches Bild. Dort gibt es keine Neigung des Massepunktes etc. Im Endeffekt muß Du nur die Fliehkraft gegen Zwangskraft aufheben, sonst wirds keine homogene Kurve. Wie macht man das? Mit der Haftreibung der Reifen. Und da denke ich, ist die Auflagefläche der Interessante Punkt und damit die Haftung.


    Wenn ich jetzt noch betrachte, daß außen die Fliehkraft höher ist und ich damit evtl. breitere Reifen benötige als innen und ich EIGENTLICH einen Massepunkt betrachten wollte....wird das schon wieder zu komplex.

    Die Spurbreite ist meines Erachtens rein aus physikalischer Sicht unabhängig. Wenn man das idealisiert betrachtet, ist einzig und alleine die Kontaktfläche der Reifen und deren Reibung ausschlaggebend für Zwangskraft (nach innen gerichtete Kraft die der Fliehkraft entgegenwirkt).

    Die RallyeArmor habe ich noch hier rumliegen. Schwarz mit roter Schrift. Die sind recht stabil und biegen sich auch nicht so stark während der Fahrt. Die stehen auch gut raus, deswegen hatte ich sie gefahren. Die Dinger kann ich empfehlen.

    Die musste auch nicht eintragen.

    Aber wenn du Schotter fährst, wären vlt richtige Rallye Mudflaps besser, die müssen dann aber auch richtig am Unterboden befestigt werden.


    Kann dir ja mal Bilder von meinen schicken die ich hier rumliegen habe, falls du Interesse hast.

    Für denjenigen der es kontrolliert schon. Der kann nämlich in seiner grenzenlosen Weisheit behaupten, der Wert wäre erhöht, das würde sowieso nicht zulässig sein und daß die Papiere damit nicht zulässig wären. Dann kann derjenige drohen, daß er sich beim TÜV erkundigt und der Sache auf den Grund geht und sich dann bei Dir wieder meldet, in dem er persönlich vorbeikommt. Dann kann derjenige auch gleich sehr dämlich aus der Wäsche schauen, wenn man erklärt, daß man völlig woanders arbeitet als man seinen Hauptwohnsitz hat. Daraufhin kann sich der Herr nie wieder melden...

    Dafür ist das Standgeräusch relevant....

    Ich kann jetzt schon nichts mehr mit den modernen Fahrzeugen anfangen. Und das sage ich als Xer Fahrer!


    Ich fahre tausend mal lieber meinen Xer auf 1200km als meine neue Benzhure. Beim Benz steige ich aus wie ein alter Mann, beim EVO bin ich frisch wie die Frühlingsgöttin bei der Holzkohlenernte.

    Von einem Abschleppen von Rennstrecke auf öffentliche Straße rate ich dringend ab. Die Schäden sind meist teuer und werden mit einem Gutachter bzw. in erster Begehung von der Versicherung selbst besichtigt. Die haben Erfahrung. Wenn Fragen hochkommen, und die werden kommen, bekommen die das sehr leicht raus was wirklich passiert ist. Im einfachsten Falle lehnen die eine Regulierung ab, im schlimmsten Fall bekommen die den Betrug raus, Du eine Anzeige inkl. Verurteilung, Kündigung der Versicherung und dann wirds schwer eine neue Versicherung zu bekommen. (In Einzelfällen wird geprüft warum Du die Versicherung wechselst).


    Also mein Tipp: Lass die Finger von solchen Ideen.

    Spaßiger wirds mit keiner Anzeige. Das Hauptproblem wird sein, erstmal einen EVO zu finden der zu Deinen Vorstellungen passt. Einen vernünftigen EVO zu finden ist kein leichtes aber dafür zeitaufwändiges Unterfangen.

    Ich kann aber auch nicht recht den Bedarf SOLCH einer Anzeige nachvollziehen. Leistung ist immer zu wenig und zur Überwachung der Motorenparameter hilft diese ja auch nicht.


    Lange rede gar kein Sinn....sowas gibts nicht. Auch nicht für andere Fahrzeuge zum nachrüsten. Mußt Du Dir dann selber programmieren und die Leistung wird dann "nur" interpoliert sein.

    ^^

    DCS is richtig geil. Ich hab sogar mir das Handbuch vom Hokum ausgedruckt und KOMPLETT gelesen. Ich steh auf sowas, Handbuch und so...:ugly:

    Aber der Zeitfaktor war der Grund warum ich auch aufgehört hatte. Ich schaffe es zeitlich nicht mal ansatzweise. Andere Spiele zocke ich mal ne halbe Stunde am Tag, wenns hochkommt, Da kommst mit DCS gerade mal ins Cockpit, aber angelassen haste die Kiste immer noch nicht.


    Es wäre doch mal richtig stark, wenn man ein EVO-Forum Geschwader aufstellt :-)....wenn wir mal in Rente sind.


    Mit VR will ich aktuell nicht anfangen, ich habe die Befürchtung, dann lasse ich den Rest komplett liegen, wenn echt so geil ist wie Du sagst.


    Achja: ich zum Beispiel fliege am liebsten auf russischer Seite. Somit hätten wir ja schonmal ne gute Balance was die Feldpostnummer angeht :D

    In DCS war ich mit dem Ka-50 unterwegs. Ging auch bis hin zu einem virtuellen Geschwader. Aktuell aber nicht mehr. Hin und wieder IL-2. Aber das ist von der Bedienung nicht annähernd so komplex, dass vermisse ich sehr.