Beiträge von Shotokan

    Was mich schon seit längerem etwas stutzig macht, ist dieses "Gehype" überall.

    Jede Redaktion, jeder Tuner etc. ist total aus dem Häuschen und hin und weg von dem kleinen Kerl.

    Ich finde ihn ja auch witzig und klasse, aber es kommt mir so vor, als kannten alle nen Trabi, maximal noch nen Wartburg und das wars.

    Klar, ist es mal was anderes, aber irgendwie isses für mich langsam unglaubwürdig. Ich find´s nur etwas eigenartig ...

    Wow, das schaut gut aus! So nun nur noch umsetzen :-) Aber das ist für meinen Geschmack eine Lösung die "Hand und Fuß" hat. Ich schau mal nach und würde mich nochmal melden, wenn ich weiß was ich da machen kann. Wird aber erst gegen Frühjahr werden. Danke in jedem Fall!

    Ich schau mir das mal an. Auf der anderen Seite, denke ich dann immer an den dümmsten Fall, daß bei einem Unfall die Lenksäule dann genau an der Klemmung bricht/reist und Dir das Ding ins Bein jagt. Ich kann mir meine Ideen auch immer sehr gut schlecht reden :-)

    Ich schau erstmal, was überhaupt geht.

    Sowas ist für mich Murks, mit Verlängerung, die dann nur mäßig passt und gelinde gesagt einfach nur unpassend wirkt. Aber das ist nur meine Meinung, anderen gefällts halt.


    @Christopher: Ich muß mal bei Gelegenheit schauen, wie bei mir das PLatzangebot ist. Der Spalt zwischen den Verkleidungen ist kein Problem, dafür habe ich bereits eine Lösung.

    Dieser hier gezeigt Spacer hat ja nun den NAchteil, daß die Blinker nicht mehr schön zu erreichen sind.

    Bei mir kommt noch hinzu, daß auch die Schaltwippen nicht mehr gut zu erreichen sind. Hierzu gibts aber andere Lösungen (größere Wippen die man dann noch "heranholen kann - auf Selbstbaubasis).


    Prinzipiell schließe ich für meine Anforderung solch eine Lösung aus, wegen wie oben beschrieben den Lenkgradhebeln.

    Heist auch wiederum, daß als zweite Möglichkeit die Anpassung der Lenksäule in Betracht gezogen werden muß.

    Hier die Frage: Kann jemand abschätzen, was das für einen Aufwand nach sich zieht? reicht es aus, daß man die Lenkäule ab dem letzten Gelenk verlängert? (Material lasse ich jetzt mal außen vor, das wäre an der Reihe wenn man sich tatsächlich über den Aufwand im klaren ist.)
    Ist das mit einer "einfachen" Verlängerung getan?


    Weil ich kann es aktuell nicht überblicken, daher die Frage an Euch.

    Slash200 :


    Foto : klar , kann ich machen.

    Kreislauf : wenn der Kreislauf deutlich größer wird, sollte man mit einer zweiten Pumpe unterstützen. Daher habe ich auch eine kleine Kühlervariante. Bis jetzt war die auch völlig ausreichend (zumindest bei mir)

    Und einen teach in musst du nicht machen. Den interessiert die Menge des sst-Öl herzlich wenig. Nur zu wenig sollte es nicht sein^^

    Der wird in der Regel auf der linken Seite unter dem Einlass zum Luftfilter montiert (die Gassner Variante, HKS verbaut die auf der rechten Seite wie von CZ4A gezeigt) . Zumindest war das damals bei mir so gemacht worden. Und nun einige Jahre, Trackdays und Trainings später is alles noch super und funktioniert tadellos.

    Hier wird aber auch die sehr direkte Lenkung sicher eine Rolle mit spielen. Sowas haben andere Hersteller eher selten.


    Nen Serien-EVO muß man schon massiv zwingen damit er quer geht, finde ich (trockener Asphalt). Auf nassen Straßen gehts mal so, aber da brauchst auch gut Geschwindigkeit oder Leistung. Wie gesagt Serien FW-Einstellung.

    schon alleine das Bild von HKS mit dem fast wolkenlosen Fuji ist eine Seltenheit...

    Aber so lasse ich mir den kleinen Yaris auch gefallen, sieht nach was aus. Lebt aber auch von seinen breiten Kotflügeln.


    Aber sagt mal, das kleine Ding mit dem kurzen Radstand und vlt 400 oder noch mehr PS.....das ist doch sicherlich fahrtechnisch eine Herausforderung oder?