Passen Rota Grid ohne Anpassungsarbeiten auf die CT9A Karosse!?

  • Hallo Leute,


    gibt es eigentlich von den Rota Felgen aller IK-F / IK-R (sprich Grid Drift) in den Größen 17" oder 18" die auf den Evo (CT9a) passen würden ohne das man Bördel, Kanten umlegen oder Sonstiges am Fahrzeug verändern muss oder Probleme mit der Serienbremsanlage bekommt!? Würde gerne solche Felgen fahren aber wenn ich dafür etwas an der Karosserie verändern müsste fallen die für mich sofort raus.


    Eventuell hat sich jemand schon mal mit der selben Frage auseinander gesetzt, irgendwo im Web hatte ich mal einen Thread gefunden (glaube es war ein amerikanisches Forum) wo super erklärt wurde welche Felgengrößen ohne Probleme auf das jeweilige Evo Modell passen und ab welche Größe bzw. Maßen der Felge man Arbeiten an der Karosserie vornehmen muss, leider finde ich die Seite nicht mehr -.-


    Die Eintragung der Felgen könnte ich ja über rhd.speedmaster machen lassen.



    Hier mal Bilder der jeweils verfügbaren Größen.


  • Habe ich gemacht, allerdings nichts gefunden was meine Frage beantwortet. Eventuell habe ich ja falsch gesucht, wenn du was gefunden hast kannst mir ja bitte den Link dazu posten, würde mehr helfen als dein letzter Post ;)

  • Danke für deinen Post, habe mich jetzt mal mit dieser Sucheingabe durchgeforstet und bin zu dem Schluss gekommen das von den IK-R wohl keine passen würde ohne nicht mindestens zu Bördeln oder die Kanten der Radläufe zu bearbeiten. Ich habe aber hier nochmal die im ersten Post erwähnte Seite gefunden wo ganz gut beschrieben ist welche Felgengrößen auf die Evos passen. Ist vielleicht auch vielen anderen eine Hilfe :)


    http://www.driftworks.com/mits…l-fitting-guide/#isPage=1


    http://www.driftworks.com/mits…l-fitting-guide/#isPage=1
    Laut dieser Seite sollten dann aber verschiedene Ausführung von den IK-F Felgen passen, finde die IK-R aufgrund der Wölbung in der Speiche zwar hübscher aber wenn die nicht passen, werde ich wohl auf die IK-F zurück greifen.

  • Auf meinem Evo IX habe ich die IKR nun 9,5x18 ET20 mit 245/35/18 ohne das es streift aber OEM Fahrwerk! Hoffe das hilft bisschen.


    Habe zwar hiniten auch gebördelt spätenstens wenn ein Gewindefahrwerk reinkommt werde ich sehen ob es streift hinten.

  • Ist auf jeden Fall eine interessante Info und die würde auch zu den Infos passen die man im Felgenguide findet. Da ich aber an der Karosse wirklich nichts verändern möchte fallen alle Felgen für mich raus wo man so etwas machen müsste. Hast du die Felgen denn eingetragen im Schein bzw. wo hast es dann wenn ja machen lassen!?

  • Okay dann fahre ich aktuell wohl das Maximum was geht, der Vorbesitzer hat genau die Größe 9x18 ET35 OZ Ultraleggra mit 255er Pirelli P Zero montiert, sieht auch schon verdammt eng aus^^

  • Ich habe die OEM Dämpfer und ein Einbrach ProKit verbaut, ist also tiefer gelegt.


    Eine Felge mit 9x17 ET25 würde nicht passen weil es dann Probleme mit der Bremsanlage gibt und die selbe Felgenröße mit ET42 würde wohl zu weit rausstehen oder?

  • Ähmmm Ja FAIL :! Danke für die Korrektur, du hast natürlich recht.


    Habe genau zu der Felgengröße einen alten Thread und eine Antwort von Ralfi gefunden (Zuschlag du siehst ich benutze die Forensuche :P )


  • Rota IK-R :


    9.5 x 18, Reifen P Zero 255/35/18


    Vorne ET20 / ET22 / ET23 passt auf Serienbremse , Passt unter den Kotflügel mit 2 Grad Sturz min, passt am Federbein
    Gleiche Felge hinten : Wand muss mindestens 1 cm gezogen werden, eher 15mm


    Hinten ET35 / ET38 passt auf Serienbremse , passt unter den Kotflügel mit 2 Grad Sturz min, passt am Federbein, passt am Längslenker
    Kante muss leicht ( 45Grad Winkel ) bearbeitet werden,
    Gleiche Felge Vorne : Spurplatten notwendig mit Serienbremse, min. 10mm, besser 15mm, Passt aber unter den Kotflügel.


    Also: entweder Mischfelgen ( 2x ET23 , 2x ET 35/38 ) oder nur vorne Spurplatten mit den ET35/38 ( Laut TüV nicht zulässig evtl. RHD SPM ) Oder Karosse Bearbeiten oder Rundum ET35 / 38 Mit Stoptech ST60 355mm. Dass passt dann V und H. ( Fahre ich selber so )

    Du brauchst nur 2 Werkzeuge: WD40 und Klebeband:
    Wenn es sich bewegen sollte, es aber nicht tut -> WD40 ; Wenn es sich bewegt, das aber nicht sollte -> Klebeband


  • Eine besser Antwort kann man nicht bekommen außer er würde mit nem Evo und dieser Felgen Kombi. vorfahren und es dir Live zeigen :thumbup::thumbup:.

  • So jetzt muss ich mal den alten thread rauskramen. Mal ne frage an dich T4R, wenn man bei den 9,5x18" Felgen 10-15mm Platten drunter macht an der VA, braucht man dann längere Stehbolzen oder Platten wo bereits welche drauf sind? Weil ich hab jetzt die 9,5x18 ET38 ( wenn ichs richtig gelesen hab) mit 265er Reifen und bekomm die Vorne nicht über den Sattel (Serienbrembo). Sturz ist bei ca. 2,5-3 Grad.