Unterschiede Leistungsangaben 200 Zeller Katalysatoren

  • Ich bin gerade dran mit dem 200 Zeller Kat zum Einschweissen am Suchen und ich habe da einige Fragen.


    Hier sind die 200 Zeller Kat aufgelistet als Beispiel mit 120mm Aussendurchmesser mit 76mm Anschluss:


    HJS

    HJS_1.1.JPG

    HJS_1.2.JPG


    Arlows

    Arlows_1.JPG

    Arlows_2.JPG


    Bei den Amis verwenden die meist noch kleinere 200 Zellen Kats wie z.B. diese im Vergleich zum OEM Kat und die fahren ja 600 PS oder so damit.

    US Kat.jpg


    Mich wundert einfach wieso HJS-Kat so niedrige Leistung angibt und bei Arlows fast doppelt so viel?


    Wenn bei Amis mit so kleinem Kat 600 PS fahren, dann müsste bei HJS auch problemlos oder gar besser funktionieren da der Kat grösser ist und daher mehr Abgase durchlassen oder habe ich da irgendwas übersehen?

  • Spielt da nicht eine große Rolle, ob die Kats für nen Sauger oder für´n Turbo sind ??

    Ein Darsteller, genannt "Koffer" (im Original Suitcase), sagt in der Krimiserie "Jesse Stone" = "Das Wissen ist überall in der Welt, man muß sich nur dafür öffnen." Dies sehe ich auch so !!

  • Moin , Ich kann nur zu dem HJS-Nr. 90 95 0190 raten.


    Ich habe mit den bei HJS telefoniert da ich vor der selben Frage stand, nur das ich schon einen Kat gekauft habe und naja Lehrgeld bezahlt habe.

    Probleme traten bei mir auf beim Abstimmen, da er in den hohen drehzahlen angefangen hat zu stopfen. Verbaut hatte ich einen ähnlichen Kat wie oben von dir genannt, ausgelegt war dieser als OEM ersatz für einen Opel Astra opc 2.0 liter turbo Angaben waren 280 PS Euro 4 ( am Ende war er bei 380 PS ) diese replacement Kat´s haben aber andere Netze/Waben eingeschweißt und schaffen bei weitem nicht den Durchsatz wie die ``tuning HJS Kat Netze/Waben``.

    HJS aussage dazu ist das sie die Katalysatoren mit einer mindest Angabe versehen sind und variieren durch: position vom Katalysator, welches Katalysatoren Netz verbaut ist(100zeller,200zeller ersteres ist meines Wissens nicht Eintragungsfähig da dieser die Normen nicht schafft, Netz/Waben Aufbau hierzu weiteres auf der HJS Seite)wie die Abgasanlage gebaut ist ( viele winkel und enge biegung erhöhen den wiederstand) und was für ein Motor bzw wieviel hubraum dieser hat ( Abgasmenge).
    Pauschalisieren kann man das auch schwer deswegen hat HJS mir zu dem oben genannten geraten da dieser auf jedenfall weniger wiederstand hat und mindestens 450 ps schaffen sollte bei einhaltung der Euro 6 Normen.

    Ich vermute das bei Arlows auf Erfahrungen zurückgegriffen wurde welcher Katalysator wieviel Leistung erreichen kann.


    verzeit mir Schreibfehler.


    mfg Sven