Beiträge von Sauron

    Uhi, da bin ich ja mal sehr gespannt, ob der für den Preis geht.

    Verstehen würde ich es auf jeden Fall nicht. 17 jährig, Lenkrad falsch, säuft wie eine Kuh, keine Ersatzteile mehr, rosten tun die Dinger auch.

    Man darf gespannt sein!

    Ich würde mal schätzen, dass die Mutter zu fest angezogen wurde. Dadurch ist dann der Gewindezapfen abgerissen und in Folge dessen ist die Nabe gebrochen. Das ist natürlich nur eine Hypothese, finde ich aber recht plausibel.

    Die KFZ-ler lieben ihren Schlagschrauber (selbstverständlich nicht alle :-)) damit wird dann alles malträtiert nach dem Moto, mehr hilft mehr.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man das Lager beim Festziehen der Mutter drehen muss. Habe ich auf jeden Fall noch nie gemacht. Ich kann da aber auch falsch liegen, aber für mein Verständnis ist die Mutter nur dazu da zu verhindern, dass das Lager aueinander fliegt. Die zwei Innenringe werden einfach auf Block zusammengezogen. Das ist ja kein Kegelrollenlager, bei dem man das Spiel einstellt.


    Ich vermute eher, die Lager vom Ross sind qualitativ nicht so toll. Das sind ja keine originalen Mitsubishi Teile.

    Ich dachte eher am Kompressor Surge augrund von zu kleinem Volumenstrom.

    Ist ein Black auf einem 2 l nicht ein bisschen gross? Ist keine Kritik, mehr eine Frage.

    Ist leider schon Jahre her, seit ich das gemacht habe. Kann mich jetzt nicht mehr an alle Details erinnern.

    Ich weiss nur noch, dass die scheiss China Presse ziemlich gelitten hat und dass ich viel an der Drehbank stand um irgendwelche Rohrstücke zu drehen.

    Ich habe gestern einen (angeblichen) 6er Kopf zerlegt. Die Rollenhebel waren aber solche mit Stanz-Biegeteilen :gruebel:

    Was sagt mir das?

    Hallo René


    Ich bin früher mal die 235er Dunlop gefahren, allerdings mit Originalleistung. Ich denke mit mehr Leistung funktioniert das nicht mehr. Die Reifen waren grad so ok und solange der Reifen noch neu war hat es auch nicht allzu arg untersteuert.

    Mit den Cup2 kommst du klar? Habe die auch und die funktionieren überhaupt nicht. Ich kriege die nicht mal richtig auf Temperatur.


    Grüsse

    Hallo zusammen

    Kennt sich hier jemand mit den Ventilfedern der verschiedenen Evolutionsstufen aus?

    Ich hatte heute gerade Federn aus einem 6er Motor und welche die ich mal aus einem 8er ausgebaut habe in der Hand. Dabei ist mir aufgefallen, dass die au dem 8er bee hive förmig sind, während die aus dem 6er zylindrisch sind. Ausserdem sind die 8er Federteller extrem leicht und nicht aus Stahl. Hab dann mal Feile angesetzt und vom Gefühl her handelt es sich um Alu.

    Weiss da jemand Bescheid? Sind das originale Federn und Teller?