Beiträge von Geisterwind

    Ähh, naja denke mal Burns meinte, son Kleinwagen hat schon ordentlichen Verbrauch. Die denken über Verbrenner ja schon lang nicht mehr nach. Da hat Burns recht, für mich als Petrosexueller, sind die Grünen ohnehin unwählbar ...

    Hab grad extra geguckt, stimmt bei mir steht auf dem Typenschild auch wie o.g. + verbaute Achse, Antrieb und Motor und sogar die Farbe :-D

    Die längere Bezeichnung die du meinst ist für Deutschland wichtig glaube ich, oder? Mit nem "J" immer anfängt für Japan?


    Na, jedenfalls fiel mir grad auf, dass der TÜV dort neben (unter) dem Typenschild auch einen eigenen Aufkleber angebracht hat wo diese Nummer draufsteht. Musst mal fragen ob sie dir auch nen offiziellen Aufkleber dort hinpappen, dann muss das doch passen.

    So ein GTI schafft wahrscheinlich den Spagat zwischen Alltag und Performance am besten.
    So ein 7 GTI Perf. hat Komfort und auch Potenzial. Ich hatte auch ein Xer, die Autos sind doch nicht wirklich Alltag tauglich.
    Getriebe Kratzt im 3 Gang, Geräuschdämmung ist schlecht, Radio ist so gut wie die eines Handys und Kofferraum hasst du dort auch kaum.
    Und das so ein Golf nach 10 Jahren nicht durchrostet ist muss man denke ich nicht erwähnen.

    Hat denke ich schon auch seinen Grund warum auf der NOS auch viele GTI, Cupras sind.

    Ja, gute Argumente endlich mal hier, das stimmt, das kann ich nicht bestreiten. Evos (X) sind laut, haben wenig Dämmung, der Kofferraum klein, der Innenraum (Cockpit Plastik, nicht die Sitze) ist billig ausgebaut, das Fahren ist bei kaltem Getriebe umständlich und auf die Dauer auch anstrengend. Noch schlimmer als der dritte Gang, finde ich den Rückwärtsgang, welcher jedesmal schabt, wenn man unmittelbar vorher nicht den ersten Gang eingelegt hat und es im Gefühl hat, dass der Rückwärtsgang tatsächlich eingerastet ist. Liegt beim 5 Gang wohl daran, dass der Rückwärtsgang aus den Zahnrädern für ersten und dritten Gang "improvisiert" wird? Rost beim Xer auch kein Thema.


    Aber wie gesagt, stimmt es ist mit dem Golf sicher im Alltag einfacher zu leben, ist so!

    Für mich überwiegt da aber eben der Wunsch ein mehr hardcore "Sportauto" zu haben als diese "Kleinigkeiten" ertragen zu müssen, ein wenig Mühe und Anstrengung gehört halt auch dazu. Das "auf die Dauer" fange ich dann lieber mit nem Zweitwagen ab.

    Also ... neh.


    Mit dem Alter hat das sicher nichts zu tun, schau wieviele junge Leute wir hier mit Evos haben, beim Geld kommst doch ungefähr gleich raus ob GTI oder Evo [ ausser nem überteuerten 9er vielleicht ;-) ].


    Das ist halt einfach ne ganz andere Klientel: die jungen, smarten Evo Käufer und die nicht so smarten, jungen GTI Käufer.


    Also ich habe n GTI noch nie knallen gehört, mehr so ein moduliertes Herumgefurze hinten...


    GTIs werde gekauft, weil es "einfacher" ist und die Leute keine eigenen Vorstellungen haben. :rantover:


    Neh noch nicht over. Was soll das eigentlich heißen:

    "Auch wenns viele nicht wahrhaben wollen, der GTI ist ein sehr gutes Auto.

    (für‘n Allrounder). Man kann diese auch gar nicht vergleichen (Evo vs GTI)"?


    Klar, kann ich die vergleichen sind beide Autos, oder? Und vom Preis her kannst du dir statt nem GTI nen Evo holen, oder? Klar, kann ich das vergleichen. Haben beide (oft zumindest) vier Türen, mittlerweile ist der Golf vom Gewicht und Dimensionen her auch schon auf Evo Niveau, haben beide Platz für 4 Leute, aber kein Vergleich?

    Das einzige wo es kein Vergleich ist, da gebe ich dir Recht, ist des Evos überlegener Antriebsstrang mit einem anspruchsvollen, fast einzigartigem, permanentem Allradantrieb, seine legendäre Robustheit in Sachen Fahrwerk, Karosserie und vor allem Motor.

    Wofür ist jetzt der GTI nochmal berühmt, außer die wirklich einheitlichste und einfachste Lösung zu sein?

    Ich würde mit zuviel power auf der Vorderachse mit einem Getriebe, dass mir alles elektronisch vorkaut und hinten auch elektronisches Möchtegerntorquevectoring betreibt, bei dem Preis für nen GTI, kotzen wollen.

    ja, ich "hate" GTIs, weil ich sie nicht mag, weil sie eine völlig unentschlossene Alternative zu einem RICHTIGEN sportlichen Auto sind, selbst Evos ausgeschlossen. Ich würde jederzeit, jeden GT86, RX8, BMW, Mercedes oder etliche andere Autos bevorzugen.

    Der GTI erfüllt einfach nicht mehr in der heutigen Marktumgebeung sein Versprechen: Kleinwagen, sportlich, zu kleinem Preis, stimmt einfach nicht mehr seit man HEUTE so viele Hecktriebler zu nem günstigeren Preis bekommt als zu Golf1 Zeiten.

    (Den Golf I GTI mag ich daher sogar noch, als Urvater zu einer Zeit als er noch Sinn machte.)

    Meine Meinung.


    "Für 100% Purismus und Performance ist er ja nicht gebaut, er kann alles ein bisschen und das ziemlich gut. "


    Soso. WAS genau kann er denn? Der Evo und 90% aller Autos sind auch nicht zu 100% auf Performance und Purismus gebaut - kann oder soll man das jetzt extra betonen? Verstehe ich nicht.

    Supercool und gut zu wissen, dass man die Extrabeschallung, den elenden Dreck, abschalten kann.

    Ist dein GR mit Torsen vorn und hinten, also mit dem sogenannten Circuit bzw performance Package versehen? Wie kann man zwischen dem normalen GR und dem mit dem Package von außen zuverlässig unterscheiden, außer an den Rädern oder Bremsen oder so, das lässt sich ja alles tauschen. :gruebel:

    Hm, ich weiss ja nicht. Habe da ganz andere vids gesehen mit besseren Fahrern und action und da hat sich niemand über die Traktionskontrolle beschwert... ich weiß, genau darauf wolltest du hinweisen 8o


    Ein wirklicher Evo Ersatz wird das eh nie sein, es fehlt der Sound und Druck eines Evo Motors und wahrscheinlich noch viel anderes und mehr.

    Hoffe man kann die Fahrhilfen und Soundaktuatoren komplett abschalten. Naja, ich würde das Auto als Ersatz für meine BMW Alltagshure lieben.

    Hehe, geht ja bei allen hier ausnahmslos in die "richtige" Richtung :-D


    Jaaa, das finde ich auch so behindert, dass dieser Büstenhalter Bra kein richtiges Deutsch kann :-D
    SB187 sind soooooo assi, dass es schon wieder lustig ist.

    Neh, stimmt schon deutschrap kommt mir nicht in die Bude, ausser wie erwähnt Juju44, aber bei ner Frau finde ich es einfach nicht ganz so peinlich da und die hat auch was drauf.

    Habe ich mich auch schön öfter gefragt was die anderen wohl im Evo hören: Befürchtung war Popmusik und Techno.


    Auf meiner playlist finden sich vor allem Bands wie: Pantera, RATM, LimpBizkit, FooFighters, Maxeen n paar Songs, Metallica, Greenday, Black Water Rising, The Jompson Brothers, Army of Anyone, Soil ein bestimmtes Album und dann noch so jeweils ein bestimmter Song von: Pearl Jam,Mo Motiv, Atreyu, Rise Against, Midtown, Autopilot Off, Donots, The Outline, Burning Brides, Guano Apes, Damageplan, Smash into Pieces, Bring me the horizon, Deftones, DMX, Juju64.


    Also muss schon ein wenig Aggro sein. Death metal etc habe ich früher auch gehört, also damals Cannibal Corpse, Vader etc. aber heut ist mir das meist zu unmelodisch, gleich und anstrengend, bisschen Melodie, Groove und Rythmus muss auch schon sein.

    Pro Evolution Soccer

    Battlefield V

    Assetto Corsa

    Wreckfest (kann ich nur jedem empfehlen!) :!

    Naja, BF5, Ghost Recon und andere übliche Verdächtige auf PS4.


    Sag mal Rnst, kanst du mir auf PS4 ein PEF bzw PES empfehlen, dass man online coop mit Freunden zocken könnte?

    Vermisse unsere 4 Spieler couch coop Sessions damals auf PS2 ungemein :-(

    Ich weiß das hilft dir jetzt so lösungstechnisch nicht unbedingt weiter, aber ich fahre das gleiche, also Öhlins R&T auf dem Xer.

    Meiner ist aber definitiv bis zu zwei cm höher was man besonders hinten deutlich sehen kann. Also ich bin da kein Fachmann, ein Freund von mir hat das Ding eingebaut und abgestimmt. Wollte nur mal feedback geben, dass da Einstellungstechnisch was nicht stimmt, denn bei mir läuft der Haufen richtig gut.

    Da spricht doch bloß der blanke Neid: ich habe mir von mehreren weiblichen Artgenossen bestätigen lassen, dass die rote Farbe ein extremes sexappeal auch auf den, ansonsten unattraktiven, Fahrer ausstrahlt! In klinischen Studien bewiesen, übrigens oder wie Orks sagen würden: paint it red, will go faster!!!


    Spaß beiseite, hab den Erstbesten gekauft, mir persönlich wären schwarz oder silber lieber.


    Zum Thema zurück: ja, das Drag Race ist "unsinnig" vom Standpunkt her, dass beide Autos ihre Stärken in den Kurven haben, ja der bärtige blend-a med Pappaufsteller hat auch mal beschissen geschaltet, aber ich halte es wie die meißten anderen hier auch, es ist einfach eine Genugtuung ein sehr viel älteres Auto gegen modernste Autos antreten und oft sogar gewinnen zu sehen.

    Was bestätigt: wie bei Hollywood-Blockbustern auch, ist nicht der beste Filme in dem die teuersten Effekte verbaut werden, sondern der in welchen am meißten Mühe und Liebe investiert wurden.

    Neh, kann man nicht, finde ich.


    Einfaches Beispiel: Elektrofahrzeuge. Gewicht wie ein Panzer, aber durch den niedrig verbauten Schwerpunkt der Akkus, einen besseren Reibungskoeffizienten in Kurven als die meißten "konventionellen" Fahrzeuge.


    Sieht man auch daran, dass Elektro-Sportboliden sämtliche Rekorde niedergerissen haben.


    Also ja, man kann erhöhtes Gewicht durch Bauweise und fortschrittliche Technik mehr als nur kompensieren!


    PS: bist du schon mal einen gemachten(!) EvoX gefahren MG_Evo? Scheinbar nicht.