Beiträge von FaebeVIII

    Wie oben beschrieben habe ich letztes Wochenende das Mr Blow off und das Ansaugrohr von Evoworks montiert. Seit dort habe ich das Problem, dass bei sofortigem treten der Kupplung das Auto fast abstirbt. Hatte dies nur bei einem offenen Blow Off. Zudem "klöpft" er ab und zu bei Gasentnahme aus dem Auspuff was vorher nicht der Fall war. Ist dies Normal? Dicht sollte alles sein. Und alle Schellen sind auch fest angezogen.

    mfg Fabian

    Könntest du mir die genauen Masse bzw. Angaben zu den Lautsprechern die du verkauft hast geben? Bin auch auf der Suche nach welchen die P&P sind für den 8ter

    Hallo,
    ich habe 3 EVO 8 gefahren und denke wenn die Hydros klappern,dann müssen die sicherlich mal gereinigt werden, oder auch ersetzt werden. Mein aktueller EVO 8 mit 130.000 km. wird immer mit dem vorgeschriebenem ÖL von Mitsubishi gefahren, was auch alle 7500 km gewechselt wird. Ich hatte noch nie Probleme mit den Hydros und glaube auch nicht dass irgendwelche Zusätze helfen, da sie ja das Öl strecken, wie das ja mein Vorredner treffend schon angemerkt hat :thumbup:


    Bei mir haben sie auch nie geklappert. Erst seit dem Ölwechsel. Habe nun auch 160tkm drauf. Das Additiv wäre nur 325 ml zu den 4.7 Liter. Also denke ich nicht dass es einen zu grossen Einfluss hat. Reinigen wollte ich sie eig. erst sobald mehr als 4 Stück lärm machen. Aber da diese 4 nun sehr laut geworden sind denke ich werde ich sie nun reinigen wenn ich Zeit habe.

    Na ja - meine Hydros klappern eigentlich schon nach 1000 km nach dem Ölwechsel. Eigentlich sollte ich die ja erneuern - aber ich warte halt noch. Bei der letzten Reinigung der Hydros mit Diesel habe ich gesehen, dass sich durch das Klappern nur die Rollenkipphebel abnutzen (Krater) und nicht die Hydros und vor allem nicht die Auflagefläche des Ventils. Gefühlt sind es maximal 4 Stück ab dem 1. Zylinder die klappern - ich warte halt, bis mehr klappern - dann rentiert sich´s... :saint: .


    Ölwechsel - ja alle 15.000 km obwohl alle 7500 km lt. Handbuch vorgeschrieben. Nachdem meiner ein Daily Driver ist und ich alle 1000 km ca. 0,5 Liter ÖL nachfülle, habe ich die Ölwechsel auf meine Verantwortung auf 15.000 KM ausgedehnt. Bisher keine Nachteile erlitten. Klar - würde mein Motor keinen Durst auf 1000 km haben, würde ich früher wechseln....


    Ich grab diesen Thread und diese Aussage wieder aus. Meine Hydros vom 1. Zylinder sind auch am klappern. Hatte vorher Mobil 5w30 drin, und dort war es ab und zu dass die klappern. Nun habe ich auf das 5w40 vom Millers gewechselt und sie sind nun lauter geworden. Muss ich diese dringend tauschen bzw. reinigen oder kann ich warten bis mehr von denen anfangen zu klappern? Da es nur vom 1. Zylinder kommt. Ich weiss nämlich nicht zu 100 Prozent ob es diese sind.

    Ich denke ich habe das problem gefunden. Das Thermostat war vom Vorgänger falsch herum eingebaut. Darum springt es immer aus der Halterung. Ich Idiot habe natürlich beim 1. Mal das Thermostat ausgebaut und das Neue genau gleich falsch wieder eingebaut. Habe es nun mit dem Bild aus dem Werkstatthandbuch verglichen und um 180 gedreht. Die Feder war
    nach oben grichtet. Richtigung des Deckels des Gehäuses. Bei einer kleinen Runde hat alles tip top funktioniert. Morgen gehe ich noch einpaar Stunden fahren. Hoffe das wars. Nun Ja. Selber Schuld




    So. Problem gefunden und ist nun auch nicht mehr vorhanden. Bin heute ca. 300 km gefahren ohne Probleme. Meine Dummheit hat sich wieder bewiesen. Danke für euere Hilfe

    Am besten immer nur eine Sache tauschen, nie 2 Teile zeitgleich, sonst findest du nie raus wo der Fehler wirklich lag.


    Haste recht. Denke werde mit dem Sensor anfangen. Da das Thermostat schon neu ist.