Beiträge von ings

    Das material, gewicht und form macht wohl mehr aus als die reine anzahl der schaufeln.


    aber generell haben mehr schaufeln einen besseren spool und wenig schaufel obenrum mehr bums.

    Der Evo hat ja schon von haus aus einen mini lenkwinkel, noch kleiner kann ich mir das gar nicht vorstellen.

    Warum nicht Radhaus anpassen wie alle anderen auch?

    Klett hat der 8er auch, nur hält der Leim vom Klett praktisch nix und kommt als erstes weg.

    Moosgummi bringt nix. das Wasser läuft von oben in den spoiler und bleibt dan im Spoiler und das Blech rostet vor sich hin.

    Wird unten noch mit einem Gummi abgedichtet rostets eher noch schneller.

    Kannst Du bitte beschreiben wie Du den Flügel ohne Beschädigung so schön geöffnet hast ?


    Danke!

    Die Seitenteile sind nur geklebt.

    Mit dem Heissluftfön die Seitenteile aufwärmen damit der kleber etwas nachgibt und dann mit einem holzkeil ganz langsam öffnen.

    Ich hab gut 2h gebraucht um die teile zu entfernen. Zeit ist hier sicher der wichtigste Faktor.


    Wenn du da schnell schnell mit grobem Werkzeug dahinter gehst bricht das Carbon schnell...

    Lass den Kopf mindestens Reinigen, dann auf dichtigkeit und risse prüfen. Und wenn nötig die Ventile neu einschleiffen.

    Den Kopf neu planschleifen lohnt sich meiner meinung auch. Das alles kostet im normalfall 200-300Euro und dann hast du wieder einen neuen kopf.

    Kopf tunen ist sicher nicht schlecht, aber alzuviel würde ich da nicht erwarten für das Geld...

    Der original carbon Heckflügel sieht nach einigen Jahren recht übel aus da Mitsubishi beim Klarlack gespart hat und auch gefährliche halter eingebaut hat.

    Jeder Evo fahrer sollte mal seine flügel halter checken...

    Lack und halter können recht einfach revidiert werden.


    Der Lack auf dem carbon wird mit dem alter gelblich grün und fängt an ab zu platzen...

    4reYmFAl.jpg?1


    Der ganze spoiler ist komplett aus carbon, auch die lackierten Seitenteile. Die Seitenteile sind nur geklebt und lassen sich mit etwas kraft und geduld abreissen.


    Im Boden des spoilers hat es eine Metallplatte die extrem rostet, da einfacher stahl verbaut ohne konservierung. Am besten durch kunstoff oder alu ersetzen...

    toPChAJl.jpg


    Das war noch von meinem Halter übrig.

    zyl40rUl.jpg


    Der alte Klarlack kann vorsichtig abgeschliffen werden und durch einen UV beständigen 2k Klarlack ersetzt werden.

    Sollte jede anständige Lackiererei schaffen.


    Dann wird das carbon wieder richtig schön schwarz und bekommt den 3D effekt wieder zurück.


    TibPR48l.jpgmMrSbEBl.jpg

    Die ACY hab ich bei der gelegenheit auch aufgearbeitet. Die hatte knapp 20k KM und sah schon recht knusprig aus.

    Die OEM position genau hinter dem Rad ist wirklich der dümste konstruktionsfehler am EVO... Der ganze grüze von der Strasse spritzt permanent vom Hinterrad an die pumpe.



    RV2LEYel.jpg


    gForB3cl.jpg


    Konnte meine noch recht gut retten. Aber ein paar Monate mehr und Wasser wäre in die Pumpe eingedrungen.

    Erste korrosion war schon unter dem Dichtring zu sehen.


    7pxfqAzl.jpg


    K1VAfEal.jpgSWk5xjpl.jpg?12tIWZoel.jpg

    Ja längsträger sind geschweisst worden, wie original schichttweise aufgearbeitet. Wie soll der Tüv wissen was geschweisst ist ,wenn er nicht einmal den Rost an den stellen sieht. Viele Evo fahrer fahren mit vergammelten Längsträger rum...

    Meiner hält jetzt wohl mehr aus aus vorher. :-)


    OfPhfavl.jpg

    Evos Rosten und das nicht wenig. Die meisten Evos sehen hinten bei den Längsträgern ähnlich aus.

    Der Tank rostet auch von oben nach unten. Tankstutzen ist auch prädestiniert zum rosten.


    Also checkt ab und zu eure hinterachse und investiert euer geld erst in eine Holraumversiegelung und dan in tuningteile. :-)


    Meiner sah vor der Revision so aus:

    GDDT19pl.jpg1o281tFl.jpghttps://i.imgur.com/DjRoTBNl.jpgDjRoTBNl.jpgVuxcsB6l.jpgMt1In7Fl.jpg

    Will man es richtig machen dann muss man die Sättel doch Sandstrahlen.

    Und Sandstrahlen macht nur im offenen zustand sinn, sonst hast du nachher Sand im System.


    Die Sättel Sind so starken Vibrationen und Temperaturschwankungen ausgesetzt das die Farbe schnell reist bei den übergängen.