Beiträge von evogirl

    So, jetzt das doofe Rumgehoppse auf meinem Auto.

    Wenn IHR euch nicht vorstellen könnt, dass IRGENDJEMAND so ein Auto ohne das Perfomance Paket bestellt - ja, es gibt solche Menschen. Eine davon hat sogar etwa 3 mal erklärt weshalb. Wenn ihr es euch immer noch nicht vorstellen könnt, arbeitet an eurer Fantasie.

    Nennt das Ganze doch beim Namen - WER will den so einen? Ja, es gibt solche - sagt doch einfach ICH will so einen ganz sicher nicht.

    Wenn es darum geht, das absolute Potential aus einem Auto fahrerisch rauszuholen, dann sorry, dann muss wohl auch 98% des ganzes Evo-Forums sein Auto sogleich verkaufen (naja, weil ja alle die das Potential erfahren können bereits so etwas haben - wirds dann wohl verschrotten) - und die Fahrzeugindustrie soll sich auf die 4-Zylinder Sauger mit 90 PS beschränken...

    Weshalb sich hier so viele für die absoluten Cracks halten, ist mir auch nicht bewusst. Ich weiss, ich kanns nicht und bin wohl die Einzigste (das Thema kommt mal immer wieder auf) die es auch zugibt. Trotzdem kann ich Freude an so etwas haben.

    Na, mit einem GR Yaris einkaufen fahren. :*


    Ich versteh' das ja ein Stück weit. Auto ist irre gut verarbeitet, hat Traktion, brauchbaren Schub, fühlt sich leicht an, usw. - der richtige Spaß entsteht aber definitiv erst an der Haftungsgrenze und darüber. Trust me :love:

    Das es so ist, hab ich nie nicht behauptet. Nur kann ich das nicht. Ich finde das beherrschen eines Fahrzeuges etwas sehr schwieriges... und leider bin ich KEIN Talent was das anbelangt - und ich hab vieles dafür getan, trust me!

    Da hat jeder sicher seine eigenen Vorstellungen.

    Ich finde aber der YarisGR und YarisGR mit Circuit Package verhält sich (fast komplett) so wie Lancer zu LancerEvo.

    Der Fahrspaß im Evo lässt den des Standard Lancers weit hinter sich.

    Man hätte sich ja dann sicher viel günstiger einen anderen Kompakten für weniger Geld und mit einer besseren Ausstattung kaufen können, wenn man an der Rallye-DNA des Automobils nicht weiter Interesse hat.

    Bist du denn die beiden so gefahren, dass du das so sagen kannst?

    Ich habe mein Auto bestellt, bevor eins zum fahren irgendwo rumstand, geschweige denn 2 mit den verschiedenen Paketen...

    Und ich kenne mich - boah, was würd ich drum geben so richtig geil Autofahren zu können? So nen engen Waldweg und immer absichtlich quer und an der Grenze fahren?! Boah, das wär geil... Aber nein. Ich muss täglich zur Arbeit, dann heim zum Kind - und vielleicht kann ich mal ein Rennen fahren, oder einen Trackday mitfahren... Dafür brauch ich kein Circuit Paket. Fertig sind die Zeiten mit 37 Rennen pro Jahr auf Nationaler Ebene, oder einer Woche Ferien am Nürburgring...

    Und wenn ich halt keinen Evo Ersatz fahre, sondern nur einen Lancer Ersatz - es macht mich im Moment sehr glücklich... Dann zählt das halt zur Midlife-Crises - hätte ich mir halt besser ein rotes Porsche Cabrio Boxter S kaufen sollen...

    Wie meinst du das Circuit Packet macht keinen sinn? Genau das ist doch das was man braucht. Grosse Bremse, Speere und Schmiede Räder.
    Sie haben die Sitze gefühlt noch hoch gestellt.

    Nein. Nach meiner Meinung brauch ich das in diesem Auto nicht. Für mal auf die Rennstrecke reicht, was drin ist. Für immer auf die Rennstrecke müsste so viel am Yaris geändert werden, da bringt dieses Paket nix...

    Guete Morge

    So, am Freitag hab ich mein Wägelchen bekommen... :)
    Uih, so ohne IT-Studium ist es doch noch recht schwer zu verstehen - ich bin mir Autos gewohnt, da sind ein Paar Knöpfe und Schalter - man kann den Radio umstellen, die Lüftung hoch oder tief, und wärmer und kälter - noch ein Knopf für die Klimaanlage und das wars dann etwa...

    Jetzt, mit Head Up Display - ein Steuerrad voller Knöpfe, ein Display in dem man sich wortwörtlich verlaufen kann - dann ein Fahrzeug das piepst wenn es kalt ist, ich zu nahe an die Linie komme, zu schnell fahre, nicht angeschnallt (Terror - echter Terror) wenn ich nahe ranfahre, wenn jemand nahe an mich fährt... ein Auto das selber Licht macht, langsamer wird, schneller wird, von der Linie weg fährt etc... uiuiui... bin ich da noch wirklich Herr vom Fahrzeug?? Ja, das mit dem Einstellen all dieser Piepserli... das wird dauern...

    Rückspiegel und das Display = eigentlich viel zu gross, man sieht nichts - und den Rückspiegel kann ich nicht wie früher einfach wegklicken und wieder anklicken, wenn ich ihn will. A-Säule - sollte wohl mehr A-Mauer genannt werden - ich mache Sport im Fahrzeug, weil ich einfach viel zu wenig sehe... Sitzhöhe - viel zu hoch, der Sitz auf der niedrigsten Höhe immer noch fast wie in einem SUV... Platz hinten - eigentlich keiner - richtiger Kindersitz geht nicht rein, Sitzerhöher passt, aber Beine des Kindes hat schlecht Platz - aber rein und rauskommen ist auch nicht so einfach, also wird es eh nicht oft der Fall sein, dass wer da rein sitzt... :)

    Schaltung - mega knackig und präzise - macht voll Spass - geht gut schnell zu schalten.

    Fahrwerk fühlt sich super an - nicht wie gokart - aber Vertrauenserweckend.
    Leistung - die könnte cool sein - habe noch zu wenig km gemacht um das mal zu testen.
    Service-Intervall 7'500 km - war für mich klar, Verkäufer hat es erst bei der Schulung mitgekriegt...
    Äuteli ist echt hübsch, macht Laune - aber eben - für mich macht ein Circuit Packet einfach keinen Sinn... das wird kein Rennstreckenauto - um einfach mal auf ne Rennstrecke zu gehen reicht die normal-Ausstattung mehr als genug - ansonsten spricht zu vieles dagegen, um da regelmässig auf der Rennstrecke unterwegs zu sein - geschweige denn Slalomfahren (von Bergrennen red ich jetzt gar nicht - da müsste man so viel umbauen, da nimmste besser ein anderes Fahrzeug als Basis)...

    Die Freude ist aber riesig! :)

    Wollte eigentlich an die Monte mit dem Auto - aber wird nix... Corona-bedingt halt!

    ...wer zur Hölle regiert das Land?! Idioten? Covidioten? Ein Gesundheitsminister, der sich wahrscheinlich bei einer "After"-Work- Party aka ANAL-Party angesteckt hat? oder doch, weil deren eigenes Hygenie-Konzept nichts taugt? Ein Minister, der OFFEN die unhygienischste Art des GV praktiziert (den Bock zum Gärtner gemacht)?

    Wie kann man hier auch auf Homophob kommen.

    Ist mir total schleierhaft...

    Bist du jetzt auch Physiotherapeut und Osteopath in einem? Physiotherapie und Osteopathie muss ab Montag vom Arzt verschrieben werden, sonst ist Behandlungsverbot. Und bevor man alleine falsch rumtherapiert muss es vom Arzt angeguckt werden, oder gegebenfals Bilddiagnostisch festgehalten werden.:warnung: Bestimmte Schmerzmittel müssen auch nur vom Arzt verschrieben werden.

    Du hast mach1 nicht oder falsch verstanden. Er meinte nicht das. Lies witer vorn und verstehe!

    Wichtig dabei: aus DEINER argumentationsperspektive...

    Nur um mal weiter Öl ins Feuer zu gießen: ich habe so das Gefühl, wenn ich die "Argumente" der Corona Verweigerer so lese es immer um zwei Dinge geht: Geld und die Unlust eine Maske zu tragen.

    Ich habe so oft gelesen, dass es ja keine Tote gebe, und die Spitäler gar nicht überlastet seien, deshalb sei Corona doch gar nicht echt (oder so schlimm oder was auch immer...)
    Jetzt, wo es aber grad gar nicht mehr gut aussieht bei uns, hör ich das seltener... bzw. werden die Sachen wie - da zahlt einer Geld dafür, dass die Hinterbliebenen die Todesart anpassen lassen - wieder eher Konjunktur...

    BTW - habt ihr die Konjunkturdaten in Deutschland gehört? So von wegen Wirtschaftlichem Schaden, alles an die Wand fahren etc.?

    Es gibt sicher sehr viele Leute und nicht nur die 2 wie du es so schön ausdrückst, die sich Gedanken machen zu einige Sachen die rumd um diese "Pandemie gerade ablaufen.

    Nur sie wollen es sich nicht antun das sie dann als irgendwelche Covidioten oder Aluhutträger beschimpft werden. Mir ist es halt egal was andere Leute von mir denken und mich nur auf meine Einstellung zu einer Pandemie bewerten. :oops:

    Schau - jeder darf seine Meinung haben - aber nur weil ich jetzt der Meinung bin, dass 2+2 = 6 gibt - heisst das noch lange nicht, dass es so sein wird, wenn ich das nur oft genug jedem sage...
    So sieht das eben auch aus, wenn Leute behaupten, es gäbe keine Übersterblichkeit, Corona sei nur eine Grippe, wenn man Maske trägt kriegt man zu wenig Sauerstoff / zu viel CO2 und wird ohnmächtig etc. etc. - Menschen mit so einer Meinung wollen sicherlich nicht Aluhutträger genannt werden - trotzdem sind sie es - weil sie einfach die Unwahrheit daher blabbern. Und Unwahrheiten als "meine Meinung" zu titulieren mag ok sein - zeigt doch aber, dass man etwas nicht begriffen hat...

    So einfach!

    Wenn die 2 raus sind, dann kann man ja jetzt wirklich Diskutieren und echte Fakten anschauen.

    qp
    danke, deine Quellen sind super - aber wow - da muss ich mich recht reinlesen - mach ich aber gerne... (irgendwann mal :) )

    Entwicklung Schweiz
    Ich sehs jetzt bei uns in der Firma - Corona ist nicht mehr nur Gespräch sondern Fakt - und vielen wieder viel Präsenter.
    Glücklicherweise haben wir bisher bi mir in der Firma noch nix schlimmeres erlebt - ausser dem einen, der seit vielen Wochen keinen / kaum Geschmackssinn hat - drückt da echt auf die Psyche was ich auch verstehen kann.. aber Abteilungen leeren sich, immer wieder wer in Quarantäne - und das ist wirtschaftlich eben auch ein Problem...



    auch wenn du eh nicht mehr mit mir schreibst, da du wohl keine Argumente mehr hast oder so...
    Seine Meinung haben ist ok. Nur ist es nicht ok, wenn man sich einbildet, es wäre richtig, was man meint.

    Den Wohlstand, auf dem sich die heutige GEsellschaft ausruht, den hast nicht du oder ich erarbeitet, das ist dann doch schon einige Jahrzehnte her... aber das ist nur eine Randnotiz...

    Dein Beispiel mit dem Risikopatient und saufen gehen und dann sterben, ist dann wohl sehr realitätsfremd.
    Nun, der Risikopatient geht nicht weg, geht nicht saufen. Aber Leute, die gegen Masken sind, die gegen die Massnahmen sind - die tun das. Sie mögen auch gesund sein - trotzdem fangen sie sich den Virus ein - auch nicht von einem Risikopatienten der saufen geht, sondern auch von einem, der die Maske nicht tragen möchte... Nun gehen die am Montag wieder arbeiten, wie es auch der Risikopatient tut, oder bedienen irgendwo Leute, unter anderem Risikopatienten - der Risikopatient trägt Maske - da eine Maske aber den effektivsten Schutz bietet, wenn BEIDE diese tragen - ist er nur zu einem Teil geschützt - weil die Corona-Massnahmen-Dödels ja keine tragen. Somit wird er angesteckt und stirbt... wer ist da jetzt Schuld???
    ABer ja, es ist Egoismus PUR - das stimmt. Nur nicht von der Seite die du nennst.

    Zeitungen bringen, dass PCR Tests stimmen (Fachzeitungen) und Bild und ähnliches schreibt, dass es nicht stimmt - weshalb schaust du NUR die an, die meinen die Tests seien falsch? Und sogar wenn die echte Fachleute hier drin sagen, dass da nix dran ist sie seien falsch, dann verteidigst du das weiterhin? Macht doch keinen Sinn, oder?

    Wie gesagt, du hast es nicht begriffen - scheinst dich aber jetzt in einer so unguten Lage zu befinden, dass du nur noch um dich schiessen kannst...

    Auch wenn du mich als voreingenommen siehst - was gar nicht wahr ist - ich sehe beide Seiten an und prüfe es.


    P.S. unsere Krankenkassen gehen von sehr hohen Zahlen der Langzeitschäden aus - bei Jungen - egal ob mit oder ohne schwerem Verlauf werden in einigen Jahren mit 25% geschädigten Herzen, Lungen oder Gefässen gerechnet... sagt doch schon einiges aus, oder?