Wagen springt nicht an

  • Das ist wurst ob der Kupplungsschalter ausgesteckt ist oder nicht… bei evo 7 edm ist er auch nicht vorhanden.


    Schnapp dir ein Kumpel mit ner Prüflampe der vorne am Anlasser misst ob Strom ankommt beim starten, tuts das, is es der Anlasser bzw Magnetschalter, kommt nix an, dann liegt das problem wo anders, zb am zündanlassschalter.


    das viele Durcheinander hier was es alles sein könnte bringt garnix, wenn man nicht systematisch vor geht den Fehler zu suchen


    Gruß Jan

  • Es ging um die Frage, wie man den kupplungsschalter umgeht, und dass macht man halt mit ner kabelbrücke am Relais Steckplatz im Motorraum. Was das damit zu tun hat, das der Evo 7 diesen Schalter nicht hat, weiss ich auch nicht ☺️

  • Es ging um die Frage, wie man den kupplungsschalter umgeht, und dass macht man halt mit ner kabelbrücke am Relais Steckplatz im Motorraum. Was das damit zu tun hat, das der Evo 7 diesen Schalter nicht hat, weiss ich auch nicht ☺️

    Jan hat es so bei meinem Evo 9 Wagon (so einen hat ja auch der threadersteller) gemacht und hat alles genauso funktioniert :D

    Glaub der Jan hat bissl mehr Ahnung :saint:

  • Zündanlass-Schalter

    ...ist das hier das Teil was ersetzt werden muss?


    das ganze: MN100180


    oder nur das hier:

    MR449457
    MR569722


    Link zum Teilekatalog:

    BODY - LOCK CYLINDER & KEY | Mitsubishi LANCER,LANCER CEDIA Japan CT9W | Parts Catalogs | PartSouq

  • Mein Problem ist aktuell, (warum ich nicht selber danach schauen kann), dass der Wagen in einer Fahrwerkswerkstatt 300km weit von mir weg steht und ich den Leuten mit so nem Scheiss so wenig wie möglich auf den Sack gehen will.


    Anlasser haben die schon, nun eben die Frage, was da am Zündanlass-Schalter futsch geht.


    Der Schlüssel wackelt auch etwas, wie wenn was ausgeleihert wäre....

  • Fürs anspringen muss nur dieser Schalter getauscht werden.



    Ein wenig Spiel Schlüssel/Zündschloss ist normal. Oder ist es schon übermäßig viel?

    übermäßig nicht, aber auch nicht wenig....

    ich bestell jetzt mal den Schalter


    ich hab beim Rechtslenker geschaut, sollte dann jau auch passen (wahrscheinlich beim Linkslenker der selbe?)

  • ich hab beim Rechtslenker geschaut, sollte dann jau auch passen (wahrscheinlich beim Linkslenker der selbe?)

    Sollte schon, aber mit Gewissheit kann ich das nicht sagen, hab ich nie verglichen.

    Aber das komplette Zündschloss sollte RHD und LHD gleich sein, weil ich glaub kaum, das die da immer was neues gebaut haben, da ja auch das Schloss auf der rechten Seite der Lenksäule ist.

  • Sollte schon, aber mit Gewissheit kann ich das nicht sagen, hab ich nie verglichen.

    Aber das komplette Zündschloss sollte RHD und LHD gleich sein, weil ich glaub kaum, das die da immer was neues gebaut haben, da ja auch das Schloss auf der rechten Seite der Lenksäule ist.

    stimmt auch wieder.... :D

  • Mein Problem ist aktuell, (warum ich nicht selber danach schauen kann), dass der Wagen in einer Fahrwerkswerkstatt 300km weit von mir weg steht und ich den Leuten mit so nem Scheiss so wenig wie möglich auf den Sack gehen will.


    Anlasser haben die schon, nun eben die Frage, was da am Zündanlass-Schalter futsch geht.


    Der Schlüssel wackelt auch etwas, wie wenn was ausgeleihert wäre....

    Servus Herr Single Turbo,


    Ich habe jetzt schon viele Evos in der Hand gehabt und Repariert.... AAAber noch nie einen Zündanlassschalter Neu Benötigt!!!

    Hast du so ein Japanischen Wegfahrsperren-Müll Verbaut? Zu 90% ist das immer die Ursache!!!

    Was Ich auch schon paar mal hatte, das das Signalkabel vom Starter ca. 20cm in der Isolierung gebrochen ist bzw. Oxydiert...


    Wo ist der Unterschied zu Fahrwerkswerkstatt und Fachwerkstatt? Kennen die sich nur mit Fahrwerke aus????

    Dann Solltest den Rest wo Anders Richten lassen :-)


    Grüße


    Günther


  • ja sicher. irgend so ein Scheiss wird da schon drin sein....
    aber wie gesagt, die Spritpumpe läuft ja...

    Unterschied Fahrwerk-/ und Fach-Werkstatt --> keine Evo Spezialisten.

  • aber wie gesagt, die Spritpumpe läuft ja...

    Spricht dieses nicht eher dafür, daß es nicht das Zündschloß ist ??

    Ein Darsteller genannt "Koffer" (im Original Suitcase) sagt in der Krimiserie "Jesse Stone" = "Das Wissen ist überall in der Welt, man muß sich nur dafür öffnen." Dies sehe ich auch so !!

  • kenne das Zündschlossproblem bei älteren ct9a/w die entweder schon viel gelaufen haben oder aber ein Schlüsselbund führen wo 100 schlüssel dran sind die das Zündschloss unnötig belasten.

    Abstand Schloss zur Platine im Schalter vergrößert sich und Auto startet nicht mehr.

    Zündschloss schaltet mehrere Stromkreise frei,also kanns gut sein das die Pumpe anläuft aber der Starter nicht.

    Würde mal ausprobieren den Zündschlüssel ins Schloss zu drücken beim starten, im Normalfall funktioniert das dann

  • kenne das Zündschlossproblem bei älteren ct9a/w die entweder schon viel gelaufen haben oder aber ein Schlüsselbund führen wo 100 schlüssel dran sind die das Zündschloss unnötig belasten.

    Abstand Schloss zur Platine im Schalter vergrößert sich und Auto startet nicht mehr.

    Zündschloss schaltet mehrere Stromkreise frei,also kanns gut sein das die Pumpe anläuft aber der Starter nicht.

    Würde mal ausprobieren den Zündschlüssel ins Schloss zu drücken beim starten, im Normalfall funktioniert das dann

    Ja, so oder so ähnlich hat der Wagen dann auch ein paar mal noch gestartet.

    Ich hab den Schlüssel quasi auf die Zündstellung gedreht und gehalten, dann noch ein zwei mal "genoddelt" und schwupps sprang der an.

    Viel gelaufen hat der Wagen nicht, aber mir kommt das Zündschloss schon sehr lose vor... und so wie Du sagst, hab ich das auch irgendwo mal gelesen mit den 100 Schlüsseln am Bund ... wer weiß, was der Japaner da alles dran hängen hatte...


    Wie gesagt, ich hab das Teil mal bestellt, kommt morgen.

  • nur so aus interesse: Ist da bei den CT9a nicht mehr hinten drauf ein zündanlassschalter?

    Ich war leider sehr lange nimmer in der Steiermark, kannst Du versuchen die Frage so zu stellen, dass ich die verstehe? :)


    ist da keiner mehr drauf, oder was meinst Du? laut Teilekatalog sollte da einer drauf sein....

  • verstehe nicht ganz warum etwas Spiel im Zündschloss einen Fehlkontakt im Zündanlasschalter machen soll. Frage weil ich ein ähnliches Problem ca 1x im Jahr habe beim evo3. Habe bei mir den Zündanlassschalter schon gewechselt und es hat nichts gebracht....


    Sorry das ich den thread hier jetzt vergewaltige.


    Und ja du musst wieder in die schöne Steiermark :-)

    Ladedruck ist durch nichts zu ersetzen, ausser noch mehr Ladedruck

  • verstehe nicht ganz warum etwas Spiel im Zündschloss einen Fehlkontakt im Zündanlasschalter machen soll. Frage weil ich ein ähnliches Problem ca 1x im Jahr habe beim evo3. Habe bei mir den Zündanlassschalter schon gewechselt und es hat nichts gebracht....


    Und ja du musst wieder in die schöne Steiermark :-)

    Was hast Du gemacht? Neues Schloss?

    Graz... wie geil wäre es dort in der Ecke zu wohnen... hawedieehre