Evo 8 600-800PS

  • mit der "HKS Aussage" bist Du doch schon reingefallen in meinen Augen :P


    Mir fällt jetzt nichts ein was ich freiwillig von HKS für einen Motor benötige, also nur weil es aus Japan kommt und HKS drauf steht... "HKS" jetzt nur mal als Beispiel. Man muss sich halt vor Augen führen, dass es etwas wartungsintensiver ist wie ein "Standart Motor" und was das u.U. an Euros bedeutet vor Allem wenn man es nicht selbst machen kann oder will.

    ----Ich will nicht gewinnen, ich will nur dass die Anderen verlieren---


    :P



  • Gegen einen Japnischen Hersteller wie Cusco und für einen Deutschen Hersteller wie KW spricht vor allem eins: der Support.


    Wenn du dein Fahrwerk nach einer Saison revidieren lassen möchtest oder nur mal eine andere Federrate fahren möchtest, gestalltet sich das bei KW recht einfach. Versuch das mal mit Cusco.

    Bei solchen Komponenten würde ich immer auf Hersteller zurückgreifen, die aus D kommen bzw. eine Niederlassung in D/EU haben.

  • Pleiaden : Das ist richtig. Der Punkt spricht in meinen Augen auch klar gegen ausländische Hersteller, welche in Deutschland nicht oder nur sehr schwer vertreten sind.


    djhemp : ein recht schnelles und verallgemeinerndes Urteil von Dir, oder? ;)
    Ich kann in gewisser Weise diese Einstellung sogar nachvollziehen. Viele Bastelbuden etc. kleben sich die Einkaufsliste auf die Türen oder verbauen gar Produkte vom Hersteller, ob sie sinnvoll sind oder nicht. Daher schwingt natürlich bei solchen bekannten Namen immer ein wenig der Hauch des Baumarkttunings mit. Aber es liegt ja nicht an den Firmen sondern an den Kunden. Ich habe mich hier und da auch etwas intensiver mit HKS auseinander setzen dürfen. HKS konnte mir zu meinen Teilen Testprotokolle vorlegen mit den Rahmenbedingungen, Testparametern etc. was ich sonst nur aus der Entwicklung kenne. Ergebnisse Fazit und Empfehlungen inkl. Das kenne ich so von keiner Firma im Zusammenhang mit KFZ für den Privatbereich.

    Wenn man dann ein kleinen Einblick in die Entwicklung gewinnt, dann merkt man schnell, die nehmen das sehr ernst und sind durchaus sehr erfolgreich.


    Als ich in Japan selbst bei HKS zu Besuch sein durfte, hat man sich sehr viel Zeit für mich genommen, Projektfahrzeuge gezeigt und ich durfte alles anschauen, Fragen stellen usw. Kann natürlich sein, daß ich jetzt vorbelastet bin. Ich für mich habe einen sehr professionellen Eindruck gewonnen und habe auch vollstes Vertrauen in deren Produkte. Im Gegensatz zu uns hier in Deutschland, ist HKS sehr häufig vertreten in einer Vielzahl von unt. Fahrzeugen, Rennserien usw. Ich denke CZ4A´s Meinung kommt auch nicht von ungefähr ;)


    Mein Anliegen war lediglich eine andere Sichtweise auf speziell die Firma HKS aufzuzeigen. Ich habe mit genau solch einem oder ähnlichen Kommentar gerechnet als "HKS" genannt wurde. Ich will auch niemand überzeugen, ich habe nur meine Erfahrung mitgeteilt.

    "I thought it would be impossible to make a four door saloon more exciting than the old EVO IX but with the X.....they have!" Jeremy Clarkson :D

  • ... ein recht schnelles und verallgemeinerndes Urteil von Dir, oder? - JA das ist mir bewusst aber von Dir aus dem Zusammenhang gerissen. Mir ging es darum zu verdeutlichen das z.B. ein großer LLK sich nicht rechtfertigt nur weil HKS drauf steht oder ähnl. obwohl als Beispiel der der gesamte Wagen OEM ist ...


    ps: bei speziellen Anforderungen etc. bin ich ganz Klar CZ4A seiner Meinung, zu japanischen Premiumherstellern zu greifen bevor ich irgeneinen fragwürdigen Hersteller verbaue.


    back to topic :!

    ----Ich will nicht gewinnen, ich will nur dass die Anderen verlieren---


    :P

  • Ah, hab ich so gar nicht verstanden oder rausgelesen. Wollte natürlich nichts aus irgend einem Zusammenhang reisen. Gerade mit den Beispiel OEM hat das natürlich jetzt eine andere Fassette bekommen.

    "I thought it would be impossible to make a four door saloon more exciting than the old EVO IX but with the X.....they have!" Jeremy Clarkson :D