Evo 10 besser ? Gesamteidruck

  • Der ganze Thread ist unnötig. Es bleibt eine Sache der persönlichen Präferenz. Da ist die Frage welcher BESSER ist, schon falsch...oder nicht präzise genug.

    Wichtig ist doch welcher am besten für MICH( oder dich) ist. :D


    Ich bin überzeugt davon, dass der Xer technisch ausgereifter ist. Wäre komisch wenns nicht so wäre, schließlich ist er die letzte Evolutionsstufe.

    Aber ganz ehrlich, wer kann denn diese Vorteile gegenüber den Vorgängern wirklich für sich nutzen? So nach dem Motto: Weil ich den Xer habe und nicht den 1-9, konnte ich jetzt hier den Streckenrekord brechen...so als Beispiel. Ich glaube das sind die wenigsten...wenn überhaupt jemand. Weil da einfach zu viele andere Faktoren auch eine Rolle spielen.


    Am Ende ist es einfach eine Glaubensfrage oder persönliche Präferenz. Ich mag die 7-9 am liebsten. Und das liegt einfach an der Optik und an der Ausstrahlung von den Kisten. Bisschen oldschool, bisschen assi...mag ich. :inlove:


    So, ich habe fertig :D

  • Das kann man eh nie so wirklich pauschalisieren.


    Ich zahle Haftpflicht in der Saison 03-10 nichtmal 300 Euro....


    Wartungsintervall je nach Einsatzzweck.

    Heißt bei mir Motorölwechsel (inkl.Filter) nach 3 Trackdays, sämtliche andere Flüssigkeiten je einmal in der Saison. Zündkerzen und Luftfilter einmal in der Saison.


    2013-2020 ist nur der Kupplungszylinder gebrochen (bekanntes Xer Problem bei stärkeren Kupplungen) da Serie aus Plastik. Demnach habe ich nach dem Kauf die Serienkupplung gegen eine 2 Scheiben getauscht, da die Serienkupplung durchgerutscht ist. Antriebsmanschetten neu abgedichtet....joar, mehr fällt mir nicht ein. Dafür dass die Karre nur getreten wird, ist das Ding sehr robust. Habe sogar noch die alte Steuerkette drin, die sich gern mal längt. 2008er GSR Modell....

    Getriebe noch nie revidiert.


    Ich habe das Auto mit dem aktuellen mapping gekauft (399PS/540NM), bin Anfangs Straße und Strecke gefahren und mittlerweile durch auffälligere Umbauten nur noch auf Strecke unterwegs. Im Schnitt so 6-8 Trackdays in der Saison.


    ....ich hatte bisher kein Auto solange wie den Evo jetzt. Auch wenn sich das doof anhört....aber ich habe auch kein Interesse an was anderem. Lieber soviel wie möglich Geld investieren und immer schneller werden.

    Ich habe noch keinen Cent in den Motor oder Turbo gesteckt!!!! Alles Serie.

    Passe gerade die ganze Kühlung an. Heißt zusätzlicher Ölkühler und großer LLK. Wasserkühler habe ich schon einen anderen eingebaut.

  • Sicherlich ist das Geschmackssache :) aber die tatsache, das sich im Xer kein 4G63T mehr befindet entfremdet ihn schon sehr von allen anderen Evos... Dennoch mag ich ihn genauso wie die anderen. Er ist halt die moderne Version von einem Rally-Auto mit Straßenzulassung. Er ist optisch außerdem sehr gelungen und mit einer der schönsten Evos (in meinen Augen) Und viel Schnick-Schnack is da auch nicht wirklich drinne.. Wenn man sich in nen M3 oder sonst was aus der Zeit setzt, ist der Xer echt total spartanisch von der Ausstattung.. und das ist auch gut so. Warum man allerdings diese schönen Autos immer verbasteln muss, ist mir bis heute ein Rätsel :D aber jeder wie er will. Ich hoffe ich krieg noch einen bevor der Klima-Faschismus uns allen das Autofahren versaut :(

  • Das beste am Xer is dass man die Besitzer triggern kann weil sie ja keinen "richtigen Evo" fahren. :B

    Aber das is natürlich alles quatsch, unterm Strich macht das Auto das was es soll und wahrscheinlich ist es gut so dass Mitsubishi aufgehört hat neue Evos auf den Markt zu schmeißen weil der Markt Mitsubishi dazu gezwungen hätte "Evos" zu entwickeln die nichtsmehr damit zu tun haben was wir alle unter Evo verstehen.

  • Hier (Bayern) vor wenigen Wochen einer für 16k über den Tisch gegangen, Deutsches Modell Ohne Unfall, 130k gelaufen. Auf diesen Fakt bezog sich meine Aussage. Aber warum auch hier schauen wenn es auch im Osten welche gibt...

    Ich weiß welchen du meinst, der war aber auch Grob hinüber, soweit ich weis, wollte den nicht mal mehr der Gassner, zum wiederherrichten. Es soll zwar gefahren sein, aber wie lange noch... das war die Frage :oops:

    Die meinten auch, der wird wohl einfach getreten worden sein, ob Asphalt oder Schotter. Und in paar Tausend Kilometern ist alles hinüber.

  • Ich weiß welchen du meinst, der war aber auch Grob hinüber, soweit ich weis, wollte den nicht mal mehr der Gassner, zum wiederherrichten. Es soll zwar gefahren sein, aber wie lange noch... das war die Frage :oops:

    Die meinten auch, der wird wohl einfach getreten worden sein, ob Asphalt oder Schotter. Und in paar Tausend Kilometern ist alles hinüber.

    Nein das war dann sicher ein Anderer, den den ich meine war einfach ein Daily zum täglich in die Arbeit fahren... Schotter hat der nie gesehen, und egal wie jemand in die Arbeit fährt, das muss JEDER Evo abkönnen ;)

  • get-sic

    Sowas gibt's. Auch andere Evos werden ab und zu mal unter der Hand billig verscherbelt, nicht nur 10er.


    Außerdem ist es vermutlich ganz egal um welches Auto es geht, bei nahezu 0 Pflege und dauerhaftem Einsatz (egal wo), geht jedes Auto irgendwann mal in die Knie. Außer ein Lada vielleicht.