Evo 7-9 als Ganzjahres Fahrzeug?

  • Hallo,


    erstmal zu mir, ich bin Tom, 21 und komme aus dem Saarland 😁👍.


    Zurzeit Fahre ich einen 2010er Focus ST mit dem beliebten Volvo 5 Zylinder, aber mein Herz schlĂ€gt schon seit dem ich gewisse namenhafte Filme gesehen, sowie durch verschiedliche Games gespielt habe, fĂŒr einen Evo. Sowie vermutlich bei den meisten, KindheitstrĂ€ume..


    Nun hab ich mich natĂŒrlich schon etwas hier eingelesen und herausgefunden das es anscheinend Große technische unterschiede Zwischen US, EU und Japan Modelle gibt. Welche genau, wĂ€re ich fĂŒr einen Link sehr dankbar😁.


    Nun stellt hab ich auch noch ein paar fragen an die Evo Community.

    Ob es lohnenswert wĂ€re einen Evo als Alltagskutsche in Sommer sowie Winter zu verwenden, oder doch lieber nur als reines schön wetter fahrzeug zu benutzen? Rost ist ja anscheinend ein großes thema...


    Hoher Spritverbrauch sowie Kfz Steuer bin ich schon gewohnt, somit wÀre das schonmal kein Problem.


    Ganz auf den Kopf gefallen im KFZ bereich bin ich auch nicht, hab es zwar nicht gelernt aber alles was nicht mit turbo und dem Motorpaket zutun hat sollte kein Problem sein😁.

    wie sieht es mit Ersatzteilen aus falls wirklich was dran kommen sollte, bekommt man die gut bei?


    Macht es fĂŒr euch einen großen unterschied als Rechtslenker in D unterwegs zu sein oder doch lieber mit einen Evo Linkslenker liebĂ€ugeln trotz der immensen Preisunterschiede?



    Hoffe bin hier nicht komplett im falschen Themenbereich gelandet, falls doch, bitte ich um Entschuldigung und eine verschiebung des Threads in den richtigen bereich😁👍.

  • SalĂŒ Tom,

    Willkommen im Evoforum.

    Ich fahr meinen Evo Sommer wie Winter, gesamt ca 12000 km pro Jahr.

    Es ist mein Alltagsfahrzeug und genau da liegt das Problem.

    Kurze fahrten sind net so toll, ein Evo lÀuft erst richtig wenn er getreten wird (meine eigene Erfahrung)

    Ich mach es trotzdem und hab bis jetzt knapp 60000 km in meinem Evo verbracht, technisch gibts kaum Probleme (ausser 30 min mit 250 km/h fahren fand die Kardanwellenlagerung net so toll)

    Rost aber ist ein Feind der schwer zu besiegen ist vorallem beim Einsatz im Winter, die typischen Stellen wirst du per Suchfunktion finden.

    Alltagsauto in DE is meiner Meinung nach ein LHD geeignet, wenn de ihn als Spassfahrzeug hast wĂŒrde ICH ein RHD nehmen (Preis)


    Mfg Dominik

  • Bis auf LHD/RHD muss ich Evoraven recht geben.

    Der Rost ist echt Mist aber ansonsten eignet sich der Evo gut als Alltagsauto.

    Ob LHD oder RHD macht im Alltag kaum nen Unterschied, ParkhĂ€user und MC Drive sind fummelig, dafĂŒr is seitlich parken etwas einfacher. ^^

    Kurzstrecken sind fĂŒr jedes Auto gift, also so 10km einfache Fahrt solltens mindestens sein.

  • Wobei ich sagen muss, daß die CZA Modelle recht unempfindlich bezĂŒglich Rost sind. Ich bin sicher 10 Jahre einen normalen Lancer im Alltagsbetrieb gefahren und der wurde nicht sonderlich gepflegt. Nach dieser Zeit hatte er absolut keine Rostprobleme, was mich gewundert hat. Das Thema Radlauf ist im Grunde gar kein Thema mehr.

    "I thought it would be impossible to make a four door saloon more exciting than the old EVO IX but with the X.....they have!" Jeremy Clarkson :D

  • ob ein RHD alltagstauglich ist, hĂ€ngt viel von dir selbst ab.


    musst du oft in ParkhĂ€ußer?

    FÀhrst du oft durch Schranken um auf das BetriebsgelÀnde zu kommen?

    FĂ€hrst du oft durch Drive in?s

    FĂ€hrst du oft durch Mautstellen?


    all das ist natĂŒrlich mit einer guten MĂŒllkralle machbar, aber nervt mega...


    das Fahren selbst ist total easy im RHD. ich machs gern. das Überholen ist ganz normal möglich, je nach Kurve siehst halt mehr als im LHD oder weniger. achte einfach mal auf das Sichtfeld wenn du als Beifahrer unterwegs bist :)



    wenn du Angst hast vor Rost, dann sieh zu, dass du jemand beim Kauf dabei hast, der die typischen Evo Stellen kennt.

    Hast du ein gutes Exemplar gefunden (oder importieren lassen) , einfach gut konservieren und immer wieder danach schauen.

    weiss nicht wie viel Salz im Saarland so gestreut wird im Winter, das weisst du selbst am Besten.


    im Saarland ist der gute Timo von RaceDynamics zuhause, eventuell kann er dir mit ein paar Tipps zur Seite stehen:

    Link


    viel Erfolg und LG

  • Auf geraden Landstraßen geht's auch wieder, da kann man ein wenig rechts fahren und rechts vorbeischaun.


    Mein EVO V war ein RHD, bis ich ihn umgebaut. bin da einige Monate gefahren.

    Aktuell fahre ich wieder ein RHD Auto (im Alltag), bis ich ihn umbaue :D

    Es hat schon was an sich, vor allem das blöde schauen der Leute.

  • Also mir kĂ€me nicht in den sinn 789 im Alltag zu bewegen.
    Das Auto hat kein Komfort, heisst Lautsprecher klingen schlechter als der eines Handy's.
    Sehr schlecht gedÀmmt AbrollgerÀusche und dann noch eine AGA.
    Die OEM Sitze sind jetzt auch nicht gerade bequem.

    Ein 10er wiederum kann man gut im Alltag bewegen.

    Aber das empfindet wohl jeder anders.

  • Erstmal danke euch fĂŒr die vielen Antworten !


    Schlechte Lautsprecher und Laute AGA hin oder her (bin ich eh schon gewohnt von meinem ST 😁), ist doch alles Geschmackssache solang einem das Fahrzeug Spaß macht zu fahren.


    Da ich hier lĂ€ndlich wohne habe ich die meisten typischen Rechtslenker Stadtprobleme nicht, eigentlich mache ich mir nur angst ums FahrgefĂŒhl mit Links zu Schalten, allein die vorstellung kommt mir etwas wild vor wenn man sich mal verschaltet.


    Hat jemand ein Bild der Typischen Roststellen ? wĂŒrde das mal gern sehen wie diese Schwachstelle beim Evo aussieht


    @Christopher_GT-R hast du deine Evos auf Linkslenker umgebaut oder wie kann ich das verstehen ? Wo liegt man da den Preislich ?

  • Da ich hier lĂ€ndlich wohne habe ich die meisten typischen Rechtslenker Stadtprobleme nicht, eigentlich mache ich mir nur angst ums FahrgefĂŒhl mit Links zu Schalten, allein die vorstellung kommt mir etwas wild vor wenn man sich mal verschaltet.

    An das Schalten mit Links gewöhnt man sich super schnell. Verschalten ist nicht wirklich ein Thema. DafĂŒr hab ich ganz am Anfang, wenn ich schalten wollte, öfter mit der rechten Hand gegen die TĂŒrverkleidung geschlagen. Manche lernen durch Schmerz... :oops:

  • An das Schalten mit Links gewöhnt man sich super schnell. Verschalten ist nicht wirklich ein Thema. DafĂŒr hab ich ganz am Anfang, wenn ich schalten wollte, öfter mit der rechten Hand gegen die TĂŒrverkleidung geschlagen. Manche lernen durch Schmerz... :oops:

    Hehe ging mir ganz genau so.
    Das leichte Klopfen an die TĂŒrverkleidung erinnert einen immer schlagartig dran die andere Hand zu nutzen. Mit den GĂ€ngen ansich hatte ich auch nie probleme.

    Wohl aber Scheibenwischer und Blinker, wie oft hab ich den Scheibenwischer angemacht vorm abbiegen oder ĂŒberholen... :D

  • Danke euch, ich muss mal schauen das ich einwn rechtslenker fahren kann, mal sehen wie ich damit zurecht komme 😂


    nun verstehe ich aber nicht ganz wo der unterschied bei einem MR und normalen Evo sind, gibts dort Spezielle Innenausstattungen oder andere Leistungsstufen? da es ja auch soöche Nummernbezogene Varianten gibt wie die zahlenreihen FQ 300 bis 400