Motorschaden eure Meinung ist gefragt

  • Guten Abend

    Hatte vor 12 Tagen einen Motorschaden, bei meinem Evo X8|. Siehe Bilder

    Sofern der Motor noch zu retten ist wurde ich gerne geschmiedete Teile verbauen. Er ist immer noch eingebaut. Warscheinlich benötige ich Zylinderkopf, Kolben, Pleuel, Einlass und Auslassventile neu...... Der Motorblock muss sicher Bearbeitet werden oder direkt auf den Schrott:P:P.


    Momentan hat mein Evo 70 000Km runter und fahre mit 400ps und wird nur im Sommer bewegt.


    Kennt von euch jemand der schon mehrere Evo X Motoren überarbeitet oder überholt hat? Auch neu Mappen kommt in frage.


    Bin offen für eure Meinungen, momentan weis ich gerade nicht genau was das beste für mich ist.


    Danke schon im Voraus

  • Ohne den zu zerlegen sind das mal alles nur Mutmaßungen. Was du alles neu brauchst. Kopf wird in Ordnung sein (im Notfall lässt sich das auch reparieren). Ventile können müssen aber nicht. Kolben/Pleul und erstes Übermaß warscheinlicher. Welcher Zylinder war das denn? Die Kerzen sehen nach Klingelschaden aus. Dafür gibt es eine ganze Liste an Ursachen. Zuviel Zündung, Falscher Sprit, zu Mager, Spritdruck weg, viel Öl mit verbrannt usw usw.


    Ist bei Vollgas passiert?


    Wichtig ist die genaue Ursache zu finden. Sonst baust du den zusammen und zack ist er wieder kaputt.


    Die Bilder einer Endoskopcam sind schwer einzuschätzen. Ruß ist kaum von weggefressenem Koblenmaterial unterscheiden.


    Motor raus und Kopf runter. Dann kann man mehr sagen.

  • Also ich werf mich hier mal ein.
    Auto hat 1.5l oil auf 3000km verbraucht was eigentlich das erste indiz hätte sein sollen.


    Zu sagen an was es gelegen hat ist zu diesem Zeitpunkt nicht möglich und reine spekulation.
    Motor auf und nachsehen dann weiss man es sicher.

    Hoffentlich kannst du den block noch verwenden :thumbup:

  • 1,5 L auf 3000Km ist doch an sich nicht so schlimm, andere Hersteller geben an das knapp 1L auf 1000Km Ölverbrauch normal sind.


    Zu dem Motorschaden selber, 4 Zylinder klar der läuft am wärmsten.

    Den Alublock vom Xer kann man nicht Bohren und Hohnen aufs erste Übermass wegen der Zylinderbeschichtung des Alus.

    Wenn der Block weiter verwendet werden soll dann geht das nur mit Stahllaufbüchsen.


    mfg maik

    "Mal richtig reintreten in den Koffer!" Zitat U. Alzen


    .........mittendrin statt nur dabei............. :D
    :baaa:...Das wird alles Überbewertet...8)


  • Hi Philipp, wie bereits erwähnt habe ich sehr gute Erfahrungen mit Maptec gemacht...

    Ich fahre mein Evo X seit gut 2 Jahren auf dem Track, erst mit Upgrade Lader und knapp 500PS, nun mit Original Lader mit 420PS.

    Original Lader weil ich 2019 in der German Time Attack Club Klasse gestartet bin und das Reglement keine Upgradelader erlaubt. Bin da ziemlich zügig und erfolgreich unterwegs. 4 Rennen, 4 Siege .... Ohne ein Problem.

    Auf absolut Originalem Motor versteht sich.... Aktuell knapp 70'000km. Und es läuft einwandfrei.

    Gemappt natürlich auch von Maptec, inkl. SST, erst auf Sprit 1 Jahr lang, danach mit E85..... Motor, und Antriebsstrang absolut Stock... (OEM)


    Maptec hat passende 4B11 Motoren ab Lager verfügbar... Siehe Anhang

  • Das kann ja nicht sein, das ein Xer so schnell ist und auch hält , vor allem das SST ;)

    Gratuliere dir:thumbup:

    Du könntest mal einen Thread machen ,mit Bildern vom Time Attack :!

  • Zu dem Motorschaden selber, 4 Zylinder klar der läuft am wärmsten.

    Hei maikcjo,


    ist das generell bei allen 4 Zylinder Motoren (und vor allem beim EVO) so, dass der 4. Zylinder am wärmsten ist? Was ist der Grund dafür? Gekühlt wird er doch auch mit Wasser wie all die anderen? Mir geht´s rein ums Verständnis.... weil - hatte gerade auch einen Zylinderkopfdichtungsschaden, bei dem der Steg der ZK Dichtung in der Mitte zwischen 3. und 4. Zylinder durch war - siehe Bild.

  • Ich kann gerne meine Werkstatt zum Reparieren des Motorschadens anbieten. Ich hatte schon einige Evo 10 Motoren gemacht, meistens sind wirklich Teile die abbrechen und dann im Motor landen. Krümmerteile, Turboladerteile usw.

    Selbst wenn er auf übermaß gebracht werden muss, hatte ich dafür eine Lösung ohne den Block wegzuschmeißen. Ich habe die Möglichkeit den Block auf Übermaß zu bringen, bis heute laufen alle Kundenautos ohne Probleme.

    1. Platz Tuner GP 2014 Kategorie Youngtimer
    Hockenheim kleiner Kurs 1.11,8 Minuten - Mai 2014
    1. Platz Tuner GP 2015 Kategorie Limousine Turbo mit Zulassung
    Hockenheim kleiner Kurs 1.14,2 Minuten Mai 2015

  • Ich kann gerne meine Werkstatt zum Reparieren des Motorschadens anbieten. Ich hatte schon einige Evo 10 Motoren gemacht, meistens sind wirklich Teile die abbrechen und dann im Motor landen. Krümmerteile, Turboladerteile usw.

    Selbst wenn er auf übermaß gebracht werden muss, hatte ich dafür eine Lösung ohne den Block wegzuschmeißen. Ich habe die Möglichkeit den Block auf Übermaß zu bringen, bis heute laufen alle Kundenautos ohne Probleme.

    Laufbüchsen?

  • Ich kann gerne meine Werkstatt zum Reparieren des Motorschadens anbieten. Ich hatte schon einige Evo 10 Motoren gemacht, meistens sind wirklich Teile die abbrechen und dann im Motor landen. Krümmerteile, Turboladerteile usw.

    Selbst wenn er auf übermaß gebracht werden muss, hatte ich dafür eine Lösung ohne den Block wegzuschmeißen. Ich habe die Möglichkeit den Block auf Übermaß zu bringen, bis heute laufen alle Kundenautos ohne Probleme.

    Mitt Laufbüchsen

  • Nein ohne die Stahlhülsen. Die habe ich auch bei mir liegen, aber da habe ich bis heute keinen Motorbauer gefunden der die mir einsetzen würde.

    1. Platz Tuner GP 2014 Kategorie Youngtimer
    Hockenheim kleiner Kurs 1.11,8 Minuten - Mai 2014
    1. Platz Tuner GP 2015 Kategorie Limousine Turbo mit Zulassung
    Hockenheim kleiner Kurs 1.14,2 Minuten Mai 2015

  • Der Block wird genau wie bei den Vorgängern auf Übermaß gebohrt und dann von Manley Kolben eingestezt, 86.5mm

    Ja mit den Büchsen wäre es besser, aber leider kenne ich keinen der sie mir einsetzt, Der Hersteller Darton hat mir vorgeschlagen einen Block der schon fertig ist zu kaufen. Oder mir sie einzusetzen, zum selben Preis wie der Block kostet...

    1. Platz Tuner GP 2014 Kategorie Youngtimer
    Hockenheim kleiner Kurs 1.11,8 Minuten - Mai 2014
    1. Platz Tuner GP 2015 Kategorie Limousine Turbo mit Zulassung
    Hockenheim kleiner Kurs 1.14,2 Minuten Mai 2015