Leistungsdiagramme !!

  • Dome .. Was wäre für einen 2,3 Stroker ( vorhanden) Deine richtige Empfehlung für Situation Berg und kurvige Landstraße ( no Track no BAB ) ?


    Burns

    Das musst du doch wissen was du dir erhoffst:D. Was stört dich den am aktuellen Setup?


    Schreib am besten ne PN. Hier geht's ja um Diagramme und nicht um wie verbesser ich mein Setup.

  • hallo zusamen

    Hier ist die leistungsdiagramm von

    meine evo ix (5 gäng getriebe von evo 8 )

    Mods

    2.2lr (long rod)

    Fp green 73 htz BB mhi fp krümmer

    3 zoll anlage mit 100 zell kat milspec, ab kat tanabe medalion touring 3.15 zoll

    Walbro 450 mit radium kit ID 1700 cc zündspullen jdc

    Stock airbox mit andere deckel (besser durchlass) oem look, radium dual catch can ,ets llk 3.5 zoll

    Gsc s2 mit ventil federn

    Ams morosso ölwanne , zeitronix etc etc, 559 ps 742 nm auf e85 und 480 ps 620nm auf 98 ron

    Stock ecu mit maf

    Tuner jspecperf


    100-200 kmh 7.2 (korrigiert) 6.9 alles in 4.gang , mit gsc s1 nocken e85 leistung 535 ps , jetz muss ich nochmal messen mit aktuell leistung.

  • Mal noch eins von meinem Xer während des abstimmens. Test 5 und damit 403,4ps bei 537nm auf 98 oct bei 1.7 bar auf 1.35 war das Ziel was ich erreichen wollte (ein bisschen was hätte ich da auch noch gefunden. Aber ganz ans Limit muss ich auch nicht.)


    Verbaut sind nur

    -Ams Downpipe

    -200 Zellen Kat

    -Invidia Q300


    Prüfstandsraum Temperatur waren 29 Grad.


    Das Drehmomentband ist Absichtlich so gewählt.

  • Noch ein Dynosheet von einem anderen Evo X SST.


    Lader ist der MHI 18k. Wir hatten trotz 15% mehr Kupplungsdruck das Problem das wenn wir von 2000 Beschleunigt haben die Kupplung durch rutschte ab 530nm nur 5% mehr Ladedrucktaktung im Bereich von 4-6000 lässt die Kupplung rutschen. Ich vermute sie hat einfach keine Lust mehr. Sobald ich das Band bis 6000 in irgendeiner Form nach oben ändere rutscht sie durch. Dementsprechend wird diese Zeitnah ersetzt.


    Ladedruck sind 1.6 auf 1.5.


    458ps 517nm


    Prüfstandsraum Temp waren hier schon 31,9 Grad.


    Wenn die Kupplung verstärkt wurde geht da noch ne ordentliche Portion.


    Der kleine Hügel obenraus war ein Test ob der Lader noch was drückt wenn man ihm nur obenraus mehr Taktung gibt. Für einen kurzen Moment tut er das auch. Ohne mehr Drehmoment schon unten raus kommt aber ab hier nix mehr. So war es der beste Kompromiss aus max Leistung und Drehmoment. Wollte das Sheet trotz der Kompromisse zeigen da man gut erkennen kann welche nuancen den unterschied bei schwächelnden Bauteilen ausmachen können.

  • Freitag: 403,4ps bei 537nm - rund 290 PS am Rad

    Samstag: 458ps 517nm - rund 337 PS am Rad


    Im Verhältnis zueinander betrachtet.

    Mehr Motorleistung ist automatisch mehr Radleistung bzw anders herum. Motorleistung in wird ja aus Radleistung + Schleppleistung errechnet. Kannst bei 700ps keine 280ps Radleistung haben um mal eine extremes Bsp zu nennen.


    BTW die Messungen waren an einem Tag. Hatte einen Tag nen Dyno gemietet. Hab es nur an unterschiedlichen Tagen gepostet :)

    Wer Rechtschreibfehler findet.....darf sie behalten :thumbup:

    2 Mal editiert, zuletzt von -Dome- ()

  • -Dome- : bei dem Ausdruck Deiner ersten Messung sind es 114 PS Schlepp-/Verlustleistung; bei dem Ausdruck der zweiten Messung 122 PS Schlepp-/Verlustleistung.


    Warum ist das so viel/ist das so hoch ?? Ich hab mal bei meinen Messungen auf den zig verschiedenen Prüfständen nachgeschaut : über die Jahre differierten die Werte maximal so zwischen 70 und 90 PS ... :gruebel:

    Ein Darsteller genannt "Koffer" (im Original Suitcase) sagt in der Krimiserie "Jesse Stone" = "Das Wissen ist überall in der Welt, man muß sich nur dafür öffnen." Dies sehe ich auch so !!

    Einmal editiert, zuletzt von grizzly ()

  • Schleppleistung ist nicht Verlustleistung. Die Schleppleistung ist bei jedem Prüfstand anders.


    In der Schleppleistung sind die Verluste aus Antriebsstrang, Reifen und dem Dyno selbst. Durch das letztere ist das immer etwas verschieden. Beide Messungen sind 2 verschiedene Autos und verschiedenen Rad Reifen Kombinationen und zwei verschiedene Leistungen.


    Dazu kommt das bei dem selben Auto auf dem selben Dyno während des abstimmens unterschiedliche Schleppleistungen Anliegen können weil die max Leistung dann nicht immer an der selben Stelle ist.


    Erwähnst du ja auch bei deinen Messungen. Zwischen 70 und 90 PS. Sind 20PS Differenz zwischen verschiedenen Prüfständen. Aber das selbe Auto. Ich weiß aber das du unterschiedliche Leistungen hattest. Bestätigt auch wieder meine Aussage.

    Wer Rechtschreibfehler findet.....darf sie behalten :thumbup:

    3 Mal editiert, zuletzt von -Dome- ()