Sammelthread: Nissan GT-R - News, Fakten, Bilder & Videos

      Sammelthread: Nissan GT-R - News, Fakten, Bilder & Videos

      Quelle: caradvice.com

      You can’t compete with the Porsche 911, the ultimate track+road car for the greater part of the last 50 years is showing no sign of giving up its throne anytime soon.However Nissan doesn’t believe this, so for the last 4 years they’ve been working hard making the new Skyline GT-R - the Porsche 911 killer, but have they succeeded?



      In October Nissan will put all its dreams and hopes on the line when the new GT-R will go on display at the Tokyo Motorshow. However in the mean time, we can only speculate how the new GT-R will fare against the 911.

      Drive reports the new GT-R will come in three flavours, which goes a long way to show that Nissan are serious about making the GT-R a 911 killer, although Porsche currently sell 11 different variants of the 911 and the 911 Carerra - this is a good start for Nissan.




      The three specifications and their Porsche equivalent:

      GT-R - Six-speed manual / 360kW / four-piston brakes .vs. Standard 911
      GT-R V-Spec - Six-speed manual or DSG / 360kW / six-piston brakes .vs. 911 Turbo
      GT-R Evolution - Six-speed manual or DSG? / 400kW / carbon-ceramic brakes .vs. 911 GT3
      Despite the naming difference, Nissan don’t have the comfort of using a naturally aspirated engine in the GT-R (to compete with the N/A 911), so all three variants will come with a 3.X-litre V6 a twin-turbocharged (the X is there because no one really knows yet, we expect a 3.8, but it might still be a 3.7).



      Reports suggest that the standard GT-R and the V-Spec (which will only differ in equipment level, brakes and possible suspension setup) will have around 360kW of power. For the hardcore Nissan fans, the top of the range GT-R Evolution will have a better tune to the sound of 400kW, which is 100kW more power than the 911 GT3, and only about 8kW less than the Pagani Zonda.

      Although 400kW is a lot, power isn’t everything when it comes to a fast car and Porsche’s well balanced, tried and tested setup might still outdo the GT-R around the track. Rumours are that Nissan have bought a few 911 GT3s just for development purposes of the GT-R. Don’t believe us? Watch this video.



      There is absolutely no word on pricing yet, however UK websites have put the car (in its standard flavour) at around 65,000 pounds, or roughly $160,000 AUD, which is a lot for a Nissan.

      The difference in the three models is a little more noticeable than you might think, the 400kW evolution variant will weight 100kg less than the other two models (as its missing its rear seats - while gaining a CarbonFibre bonnet), however all variants, being a GT-R, will be All-Wheel-Drive.


      Even so, given that the GT-Rs have always been a big playstation - there will undoubtedly be lots of settings to fiddle with the power distribution as well as well as suspension and other systems.


      Much like the new Lancer Evolution X, the GT-Rs will come with a standard six-speed manual transmission as well as a paddleshift DSG as an option on the V-Spec and most probably the top of the range Evolution.

      Nissan Australia is still relatively quiet on its plans, although we suspect they have been begging Tokyo to get their hands on the GT-R. Nissan needs a new Halo car, and we couldn’t think of a car better suited to the job than the new GT-R.
      Jede Sekunde ist der Anfang von etwas Neuem !
      Jage nie, was du nicht töten kannst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Blackbyrd“ ()

      RE: Nissan GT-R latest News

      Original von VI-TME
      Although 400kW is a lot, power isn’t everything when it comes to a fast car and Porsche’s well balanced, tried and tested setup might still outdo the GT-R around the track. Rumours are that Nissan have bought a few 911 GT3s just for development purposes of the GT-R. Don’t believe us? Watch this video.


      Wo kann man das sehen?
      It is not always possible to be the best, but it is always possible to improve your own performance.
      Original von DaSta
      Yeah! 400KW!!! Keramikbremsen. Na, da is aber mal Musik in meinen Ohren. :yeah:
      Der neue GT-R macht mich auf jeden Fall mehr an, als Evo X.
      Das 3 verschiedene Varianten vom GT-R entstehen sollen ist mir neu, danke für die Infos.


      Ja, wird aber vermutlich auch 3x mehr kosten! ;)
      Wenn Benzin in den Adern fliesst!
      kommt der diesmal Weltweit raus ?

      Also er sieht schwer aus, dass stimmt...allerdings denke ich, dass es für das Topmodell mit 400 kw kein Problem sein wird, auch wenn der Wagen 1.6 Tonnen wiegt..

      korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber die anderen sind nicht "offiziell" in D. erhältlich gewesen oder ?

      (wenn man so bei mobile oder auto-scout nach gebrauchten sucht..komm ich zu dem schluss)
      Original von henniheine
      kommt der diesmal Weltweit raus ?

      Also er sieht schwer aus, dass stimmt...allerdings denke ich, dass es für das Topmodell mit 400 kw kein Problem sein wird, auch wenn der Wagen 1.6 Tonnen wiegt..

      korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber die anderen sind nicht "offiziell" in D. erhältlich gewesen oder ?

      (wenn man so bei mobile oder auto-scout nach gebrauchten sucht..komm ich zu dem schluss)


      Gab es hier nie, nein. Der neue wird aber Weltweit vertrieben.
      Cheap and fast won't be reliable
      Realiable and cheap won't be fast
      Fast and reliable won't be cheap
      Ja, wird aber vermutlich auch 3x mehr kosten!

      Glaub ich nich. Teurer bestimmt, aber eher so 15-20.000€ mehr in der Basis schätz ich. Schließlich können wir ja auch nur vermuten was ein EvoX kosten wird. Der wird sicher deutlich teurer, als Evo-fahren bisher war.
      Nur an dem Skyline mußte wahrscheinlich nichts mehr rumtunen um zufrieden zu sein.
      Ich fürchte auch das die "dicke" Variante in Regionen von Gallardo und Co mitspielen wird (auch preilisch).

      8o Auch wenn wir alle nur spekulieren was die Kiste löhnen wird. Von der Fahrleistungen wird er sicher in diesen Regionen spielen, aber In der Preisbasis doch nicht! Wer kauft sich noch einen Nissan für 140.000 € und mehr???
      Ich halte eine Region zwischen RS4 und Carrera S für realistischer.
      Aber wat solls, wir werden es ja bald wissen. Ich freu mich auf jeden Fall auf einen neuen heißen Japanrenner ganz im Stile eines Allradbiests.
      :thumbsup2:
      Ich denke man wird sich an den Preisen der früheren Skyline GT-R Modelle orientieren:

      BNR32 Ur-Version 1989 4'450'000 Yen
      BNR32 Nismo N1 Version 1990 4'410'000 Yen
      BNR32 Facelift 1991 4'545'000 Yen
      BNR32 V-SpecI 1993 5'260'000 Yen
      BNR32 V-SpecII 1994 5'290'000 Yen

      BCNR33 U-Version 1995 4'785'000 Yen
      BCNR33 V-Spec 1995 5'290'000 Yen (N1 Version 5'999'000)
      BCNR33 V-Spec 1996 5'330'000 Yen
      BCNR33 40th Anniversary 4'985'000 Yen

      BNR34 Standart 1999 4'998'000 Yen
      BNR34 V-Spec 1999 5'598'000 Yen (N1 Version 5'998'000)
      BNR34 V-SpecII 2000 5'748'000 Yen

      Die Dinger kosteten also zwischen 45'000 und 58'000 CHF... in Japan.

      Quelle: Skyline GT-R Hyperrev Book No109
      Ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass das Topmodell hier in D. 130-140.000 € kosten wird..

      da greift doch jeder zu nem Ferarri oder nem Pendant...

      wenn er allerdings in der Preiskategorie einer Corvette Z06 verkehrt..wäre das extrem edel ;)

      sprich ca. 80.000€ wäre meiner Ansicht nach adequat...
      Da gabs in der Vergangenheit auch den NSX von Honda und trotzdem gab es Leute die den gekauft haben anstelle eines F355 oder Porker Turbo.

      Und genau deshalb war die Kiste auch ein Flop! Ich kenne genau eine Person die einen NSX fährt (und der ist eh völlig draußen) und sonst keinen der auch nur annährend so wahnsinnig wäre so viel Kohle für einen Japanrenner hinzublättern. Das Auto fährt super, aber Image ist nicht vergleichbar mit einem Lambo, Ferrari, oder Porsche. Und darum geht es nunmal den meißten Käufern dieser Fahrzeuge, Prestige.
      (außerdem kannste den NSX von hinten echt nicht anschauen)
      Ich meine frage Dich mal selber wo bei Dir mehr Emotionen geweckt werden. Bei nem Lambo, oder nem Nissan, oder Honda?
      Designtechnisch schon ein Frevel solche Vergleiche.
      Eine Fahrt mit einem NSX ist toll, aber eine Fahrt mit einem Lambo ist ein Feuerwerk für die Synapsen. Na ja, sind zumindest meine Eindrücke, aber jedem das seine. ;)
      Die kommen alle mit Schmiedefelgen - Marke darf ich nicht verraten :lol:

      DANKE

      ON-UJAH


      "In any racing engine the nearer you are to it disintegrating in general the better its performance will be." (K. Duckworth)
      GANZ KLAR, HOOONDAAAAAA


      Specifications
      Engine
      Type: V6
      Displacement cu in (cc): 194 (3179)
      Power bhp (kW) at RPM: 280(206) / 7300
      Torque lb-ft (Nm) at RPM: 220(298) / 5300
      Redline at RPM: n.a.
      Brakes & Tires
      Brakes F/R: ABS, vented disc/vented disc
      Tires F-R: n.a.
      Driveline: Rear Wheel Drive
      Exterior Dimensions & Weight
      Length × Width × Height in: n.a.
      Weight lb (kg): n.a.
      Performance
      Acceleration 0-62 mph s: n.a.
      Top Speed mph (km/h): n.a.
      Fuel Economy EPA city/highway mpg (l/100 km): n.a.
      Als Gott den Impreza schuf übte er noch...
      Als Gott den Evo schuf perfektionierte er das ganze...
      Als Gott den M3 schuf bediente er sich an den überresten...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Zero Fighter“ ()

      Ihr würdet allen ernstes nen NSX einem Gallardo, einem F430, oder einem Porsche Turbo vorziehen?
      Seid ihr denn diese Teile schon gefahren?? Wohl kaum. Das ist wie wenn einer sagt er bevorzugt einen Colt CZT vor einem Evo, nachdem er beide probegefahren hat.
      Aber gut jeder nach seiner facon.
      Also ich bin auch kein italien CAR FAN aber so schlecht ist die qualität aber auch nicht und seit dem audi die hosen von lambo an hat, hat sich da auch einiges geändert und glaubt mir würdet ihr so ein wagen mal fahren würdet ihr ganz anders reden ein 5 liter v10 mit 500ps :).