was nicht passt, wird passend gemacht - 9x18 et 35 mit 255/35er Reifen

      was nicht passt, wird passend gemacht - 9x18 et 35 mit 255/35er Reifen

      ich mach hier mal ein neues Thema auf,....ich hab gesucht und auch schon mit einigen Leuten gesprochen, aber so wirklich eindeutig ist das net...
      vielleicht hilft es dem einen oder andern später mal...

      Problem:
      1. ich hab keinen Schimmer... ;(
      2. es sollte unter keinen Umständen schleifen...(Rennstrecke/Nordschleife) und die Innenradhäuser sollten drin bleiben...
      3. ich bin auf Tips&Tricks von Euch angewiesen


      geplante(schon bestellte) Teile: :love:
      --> Öhlins
      --> 255/35 R18er Toyo r888 in 255/35 18 (ggf kann ich die reifen noch gegen 245/35 tausche)
      --> OZ Ultraleggera in 9x18 ET35... <
      --> Einstellwerte sind VA 3° HA 2° Sturz

      Hörensagen: :gruebel:
      - Kanten umlegen hinten
      - vorne den Schweller Fönen und wegbiegen
      - im Radhaus die rückwärtigen Kanten umklopfen
      - ggf oben den Längsträger umklopfen

      ----jetzt les ich hier was von Distanzscheiben...(geht das mit den Stehbolzen so ohne weiteres oder müssen längere her?) :gruebel:

      BITTE... könntet Ihr mir hier mit tips und tricks weiterhelfen?
      sozusagen eine To-Do-Liste :)


      Grüsse Marcel
      :oops: Evo-Noob :oops:

      youtube.com/watch?v=38BUJyWJZuI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SingleTurbo“ ()

      also wenn du Distanzscheiben verbaust, musste noch mehr bearbeiten :D
      neue Stehbolzen brauchst du, wenn die mind. Einschraubumdrehungen nicht mehr erfüllt werden. Gibt aber auch glaub so spezielle Distanzscheiben, wo du nochmal die Felge mit zusätzlichen Radschrauben montierst...