Thermostat

    EVOVIIStefan schrieb:

    Wie kamen denn die ca. 65 Grad Messergebnis zustande? Gemessen mit Fühler am Thermostat oder pi mal Daumen an der Temperaturanzeige im Display?

    Ich dachte bei meinem EVO auch, dass der Thermostat so langsam verschleißt weil die Temperaturanzeige bei warmen Motor nicht exakt waagerecht steht. O.K. Originalen Thermostat erneuert - gleiches Ergebnis. Somit ist ein kleines "Hängen" der Temperaturanzeigennadel (sinnbildich wäre das mit einer Uhr zu vergleichen ca. 43 Minuten statt waagerecht 45 Minuten) normal. Habe jetzt nicht die Temperatur gemessen aber die Schläuche werden heiß (so dass man nicht lange mit der Hand dran bleiben kann ohne sich zu verbrennen) - für mich dann O.K. Es ist selten die Temperaturanzeige im Display oder der Temperaturfühler - meine Erfahrung zumindest.

    Also wenn die Temperaturanzeige so wie bei meinem bei ca. 43 Minuten bei warmen Motor steht finde ich ist alles O.K.






    Hab mal mit ner App ausgelesen. Dort war die Anzeige so bei 40 Minuten. Im Stand wird er etwa bis 47 Minuten und dann fängt der Lüfter an zu drehen. Wenn er wieder abkühlt geht er so auf die 35 Minuten zu.
    Wir reden von um die 1000grad verbrenungs tempratur.!!!!!!!!
    Das !!!! Kühlmittel soll die Temperaturen aufnehmen und abtransportieren richtig !
    Wo bleibt eure tempratur???
    Il Block??
    Bei 50:50 Mischung wundert mich das nicht .

    Wassertempratur hoch heißt guter Hitze Transport.
    Sonst wäre der Kühler ja nicht zum Kühler geworden ne .
    So legt euch wieder hin. LG
    .

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mike33“ ()

    also bei mir war ein Alu Kühler verbaut und mit Serien Termostat war der dann meistens zu kalt .
    ich hab dann ein anderes Thermostst rein getan was später öffnet . war auch gelöst dann .

    da die ja nicht viel kosten tausch es dich einfahc mal ggen ein anderes, vllt hat es ja auch einfach nur nen Fehler. dann siehst ja was die Temp. macht^^
    old Evos never die - they just get faster #teameugen
    Danke für die Tipps. Habe nun den Kühlerdeckel gewechselt mit einem von Ralliart und die Mischung nachgeschaut. Ist bei Ca. -25 Grad. Leider besteht das Problem immer noch. Der Füllstand ist auch zwischen Max. und Min.
    Was für ein Thermostat sollte ich noch testen wenn nicht das Oem?

    Mike33 schrieb:

    Hitze Schaden macht der zu ein Katzenbukel bis die nocken Anfang zu Klemm dann ist der schrott.


    Der wird doch nicht zu Warm oder habe ich etwas verpasst, und welches Molekül dehnt sich soweit aus das die Metallkopfdichtung eines Evos nach gibt?

    mfg maik
    "Mal richtig reintreten in den Koffer!" Zitat U. Alzen

    .........mittendrin statt nur dabei............. :D
    :baaa:...Das wird alles Überbewertet...8)

    bum bum Map und zu heiß werden ist ja was anderes aber das Kühlwasser nur weil etwas mehr Frostschutz drin ist sich ausdehnt und die Kopfdichtung kaputt macht ist ja wohl quatsch.

    mfg maik
    "Mal richtig reintreten in den Koffer!" Zitat U. Alzen

    .........mittendrin statt nur dabei............. :D
    :baaa:...Das wird alles Überbewertet...8)

    Ich denke du hast gar kein Problem und alles ist im grünen! Kein Plan warum du dich verrückt machst, solange die Temp nicht in den roten Bereich rauscht und der Motor schnell auf seine Betriebstemp kommt alles io , ob jetzt deine nagel 10-11uhr steht kann dir schnuppe sein und deine app ist bestimmt für die Tonne

    Cama schrieb:

    Ich denke du hast gar kein Problem und alles ist im grünen! Kein Plan warum du dich verrückt machst, solange die Temp nicht in den roten Bereich rauscht und der Motor schnell auf seine Betriebstemp kommt alles io , ob jetzt deine nagel 10-11uhr steht kann dir schnuppe sein und deine app ist bestimmt für die Tonne



    Eigentlich hast du recht. Warm wird er auch recht schnell und zu heiss wird sie nicht.
    Mach doch am besten mal ein Bild von der Zeigerstellung und stell es hier rein. Dazu wär es noch interessant ob der Tacho schon einmal geöffnet wurde, um Ziffernblätter zu tauschen. In dem Fall könnte es sein, dass die Zeiger auf eine falsche Nullposition zurück gesteckt wurden.

    bullit schrieb:

    Mach doch am besten mal ein Bild von der Zeigerstellung und stell es hier rein. Dazu wär es noch interessant ob der Tacho schon einmal geöffnet wurde, um Ziffernblätter zu tauschen. In dem Fall könnte es sein, dass die Zeiger auf eine falsche Nullposition zurück gesteckt wurden.



    Werde ich heute abend machen

    bullit schrieb:

    Mach doch am besten mal ein Bild von der Zeigerstellung und stell es hier rein. Dazu wär es noch interessant ob der Tacho schon einmal geöffnet wurde, um Ziffernblätter zu tauschen. In dem Fall könnte es sein, dass die Zeiger auf eine falsche Nullposition zurück gesteckt wurden.


    das mit dem Zeiger ist mir auch grad noch eingefallen. Die kann man minimal versetzt drauf stecken wenn man z.B. Tachoscheiben einbaut oder sowas.
    old Evos never die - they just get faster #teameugen

    bullit schrieb:

    Mach doch am besten mal ein Bild von der Zeigerstellung und stell es hier rein. Dazu wär es noch interessant ob der Tacho schon einmal geöffnet wurde, um Ziffernblätter zu tauschen. In dem Fall könnte es sein, dass die Zeiger auf eine falsche Nullposition zurück gesteckt wurden.


    So einmal Bilder wenn die Zündung aus ist und einmal im Betriebswarmen Zustand kurz wenn der Lüfter angeht.
    Dateien