Thermostat

    Da ich in letzter Zeit Probleme hatte mit der Kühlflüssigkeitstemperatur habe ich mir Zeit genommen und das Thermostat gewechselt.
    Als ich das Alte näher betrachtet habe, viel mir auf das der obere Anschluss garnicht mit dem Gehäuse fest war und sich beim öffnen mit nach unten bewegt und sich dann verkantet. Meine Frage dazu ist, ob ihr das auch scho gehabt habt und woher das kommen mag?
    Dateien
    Habe ja das Thermostat ersetzt. Nun ist es viel besser geworden. Jedoch kühlt mir die Kühlflüssigkeit bei konstanten 140 Kmh auf der Autobahn wieder ab auf ca. 65 Grad. Weiss jemand an was das liegen könnte. Warm wird er nun sehr schnell und auch im Stadtbetrieb und bei ca. 100 kmh ist alles i.o. Erst ab so 120 aufwärts kühlt es wieder ab?

    Mike33 schrieb:

    Check die zk Dichtung mal


    Selbst wenn der Evo ein Problem mit der Zylinderkopfdichtung haben sollte, was ich bezweifle, wird er eher zu schnell zu warm..................

    mfg maik
    "Mal richtig reintreten in den Koffer!" Zitat U. Alzen

    .........mittendrin statt nur dabei............. :D
    :baaa:...Das wird alles Überbewertet...8)

    maikcjo schrieb:

    Mike33 schrieb:

    Check die zk Dichtung mal


    Selbst wenn der Evo ein Problem mit der Zylinderkopfdichtung haben sollte, was ich bezweifle, wird er eher zu schnell zu warm..................

    mfg maik

    Ja stimm ich zu ✌
    Das 2te Problem es wird so lange gebastelt bis nix mehr geht .
    Ausgleichsbehäter was ist das den Kühlmitte? l wemn man fragt ja hat er.
    Wie viel von was ist drin! Genug

    Schon mal drüber nach gedacht das eventuell zuviel Frostschutz Anteil drin ist? Viel bringt nicht viel, Gegenteil das Zeug verdrängt Wasser Moleküle und dehnt sich aus was auch die zk Dichtung nicht mag ✌

    Hey mfg maikcio

    Mike33 schrieb:

    FaebeVIII schrieb:

    Das denk ich mir selber eben auch. Mir kommt nichts in den Sinn, dass die Kühlflüssigkeit mehr abkühlt als es sollte. Nur das er zu heiss wird.


    Ich will dir damit sagen das du dein kühlmittel mal überarbeiten solltest und kleiner tip das motul mocool ist super




    Hab die Kühlflüssigkeit vor ca. 2 Monaten von der Mitsuvertretung wechseln lassen. Mischverhältnis 50/50. Ist ein Dunkel Grünes drinnen. Ist von Motorex.
    Werde es sobald wie möglich mal kontrollieren
    Was ist denn für ein Thermostat verbaut worden, wo gekauft etc.

    mfg maik
    "Mal richtig reintreten in den Koffer!" Zitat U. Alzen

    .........mittendrin statt nur dabei............. :D
    :baaa:...Das wird alles Überbewertet...8)

    Maikjo ✌erst mal korrekter Name

    Ich würde das termostat jetzt erst mal ausschließen
    Defekt : schliesst nicht : oder bleibt dann offen.
    Fern Diagnosen ist immer kakke grade in dem Fall viel zu wenig Info .

    Hinterher ist nicht richtig entlüftet und wir machen den jung verrückt mfg

    FaebeVIII schrieb:

    Zitat von maikcjo: „Was ist denn für ein Thermostat verbaut worden, wo gekauft etc.

    mfg maik“


    Orginal Mitsubishi Ersatzteil und vom Kollegen bestellt der bei der Mitsu Vertretung arbeitet


    das sollte dann hoffentlich passen.

    mfg maik
    "Mal richtig reintreten in den Koffer!" Zitat U. Alzen

    .........mittendrin statt nur dabei............. :D
    :baaa:...Das wird alles Überbewertet...8)

    mitsufreund schrieb:

    Kleiner Hinweis von mir : Check mal deinen Kühlerverschluß , das Problem hatte ich mal bei meinem...


    Und von ralliart oem wirst du nix mehr bekommen die gibt's schon ewig nicht mehr.

    Da gab es mal ne Rückruf Aktion für den Deckel.ist aber schon ewig her.
    Wenn der defekt ist Merkste es auch das stinkt schon ordentlich

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mike33“ ()

    Wie kamen denn die ca. 65 Grad Messergebnis zustande? Gemessen mit Fühler am Thermostat oder pi mal Daumen an der Temperaturanzeige im Display?

    Ich dachte bei meinem EVO auch, dass der Thermostat so langsam verschleißt weil die Temperaturanzeige bei warmen Motor nicht exakt waagerecht steht. O.K. Originalen Thermostat erneuert - gleiches Ergebnis. Somit ist ein kleines "Hängen" der Temperaturanzeigennadel (sinnbildich wäre das mit einer Uhr zu vergleichen ca. 43 Minuten statt waagerecht 45 Minuten) normal. Habe jetzt nicht die Temperatur gemessen aber die Schläuche werden heiß (so dass man nicht lange mit der Hand dran bleiben kann ohne sich zu verbrennen) - für mich dann O.K. Es ist selten die Temperaturanzeige im Display oder der Temperaturfühler - meine Erfahrung zumindest.

    Also wenn die Temperaturanzeige so wie bei meinem bei ca. 43 Minuten bei warmen Motor steht finde ich ist alles O.K.
    Geradeaus traut sich jeder schnell... :D

    Thermostat

    Welche Wasser tempratur fährst du ?
    65 Grad ist zu viel zu wenig
    Die Kühlung funktioniert so

    Hohe Wasser tempratur =viel Kühlung

    Wenn dein Öl mehr wird als du aufgefüllt hast weißt du was ich damit meinte


    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk