OEM Kopfschrauben nachziehen. Geht das?

      OEM Kopfschrauben nachziehen. Geht das?

      Ja genau, geht das? Es sind ja Dehnschrauben, deswegen frage ich mich ob ich das machen kann und wie?
      Nach Winkel macht ja nur Sinn wenn alle gleich fest waeren.
      Einfach mit Drehmomentschluessel arbeiten?
      Was ist ein guter Drehmoment Wert zum nachziehen? 80 -> 100Nm? Und wenns damit noch nicht nachzuziehen geht 120?

      Seit 2 Monaten leckt es vorne aus der ZKD raus. hinterm Kruemmer, hautpsaechlich unterm ersten Zylinder. ZKD tauschen moechte ich vermeiden da im Moment sonst noch alles okay ist. (Kompression 1300 kpa durchgehend, kein wasserverlust oder oel im wasser und umgekehrt, nur Oel vorne raus).
      Also wenn nachziehen geht, moechte ich es damit erst einmal versuchen und wenns nicht hilft dann hab ichs wenigstens versucht ;)

      btw. sorry dass ich hier Alleinunterhalter spiele ;)
      so what :oops:
      Hi

      mir wäre nichts bekannt wie man die OEM Kopfschrauben nachziehen kann oder sollte.
      Desweiteren sagst du es ja schon es sind Dehnschrauben selbst wenn du nun die Schrauben nachziehst, werden sich wohl eher die Schrauben dehnen als das du mehr Druck auf die Dichtung bekommst.
      Die Kopfdichtung selber ist eine mehrlagige Metalldichtung und ich denke selbst wenn du da etwas mehr Druck drauf beommst wird die sicher nicht wieder dicht.

      mfg maik
      "Mal richtig reintreten in den Koffer!" Zitat U. Alzen

      .........mittendrin statt nur dabei............. :D
      :baaa:...Das wird alles Überbewertet...8)

      Am Zylinder 1 geht der Krümmerstehbolzen in ein Ölrücklaufkanal rein.
      Da kann es schon mal rausschwitzen. Neue Krümmerdichtung und Bolzen mit Gewindedichtmasse und dann sollte ruhe sein
      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzusperren (Zitat: Walther Röhrl)
      ! Das

      Wurde mir auch gerade im MLR empfohlen. Wusste nicht dass die Bolzen eine Dichtungsfunktion haben.
      Werde ich natuerlich probieren da ich am WE eh noch Mal den Kruemmer tauschen muss.
      Die Bolzen hab ich schon hier, was fuer eine Dichtmasse wird empfohlen? Threebond Nummer? :)
      Wuerde zwar gerne alle Bolzen tauschen, aber ich hab Schiss dass mir einer abreisst. Nur der am 1 Zylinder kann lecken?
      so what :oops:
      Naja da oben hab ich schon genauer geschaut. VDD habe ich auch vor 2 Wochen getauscht und oben alles sauber gemacht. Kommt definitiv von unterhalb des Kopfes (oder von hinter dem Kruemmer, also Bolzen). Wird immer wieder an der gleichen Stelle oelig. Aber um mehr zu sehen muss der Kruemmer eh raus.
      so what :oops: