Ersatzteillager anlegen?

    Ersatzteillager anlegen?

    Neu

    Hallo,
    da die Ersatzteilversorgung in den nächsten Jahren sicher nicht mehr besser wird, wollte ich mal fragen welche "essenziellen" Teile man sich persönlich auf Lager legen könnte, solange das Marterial noch auf dem Mark rotiert. Ich denke da z. B. an Transfercase, ganzes Getriebe, AYC Technik. Vielleicht ist das auch vollkommen übertrieben? Keine Ahnung, würde gerne mal eure Meinung hören.

    Meiner ist ein IX (DE Modell), gerne kann man den Thread allgemein für alle Evos offen halten, damit sich keiner diskriminiert fühlt :!

    Danke & Grüße

    Neu

    Ich sehe es mal so. Der EVO ist so begehrt unter den Motorsportfahrzeugen und es gibt hunderte von Firmen die sogar jetzt noch nach 10 Jahren neue Teile entwickeln für dieses Fahrzeug... Es wird immer alles geben die nächsten Jahre... Also ich hab keine Angst bei meinen Evos...

    Neu

    Das sehe ich auch so, wenn mal etwas nicht mehr zu bekommen ist werden es wohl Firmen neu im Nachbau fertigen. Ist dann immer eine Kostenfrage.

    Aber es schadet nie Teile liegen zu haben, wenn das Geld dafür egal ist.
    Ich zB habe für meinen Mazda auch alles mind. ein 2. mal im Lager liegen, nur da kannst sehr viel von den schwachen Modellen verwenden und kostet nicht viel.
    Jage nicht was du nicht töten kannst

    Neu

    Genau deshalb hab ich mir noch zusätzlich nen schwachen Lancer (1.3L 75PS :( ) als Ersatzteillager zugelegt. Der muss dann auch als Organspender für den LHD Umbau herhalten. Das einzige was mich an ihm stört ist das Schiebedach. Es könnte ja sein dass mein Auto mal aufs Dach fällt und ich es brauche. Hab ich schon des öfteren hingekriegt, allerdings nicht mit nem Evo.
    Aber man sollte auch keine Angst verbreiten. Ich finde die Autos sehr zuverlässig (anständige Nutzung vorausgesetzt). Und das meißte lässt sich doch reparieren.

    Neu

    audi-200-20v schrieb:

    Genau deshalb hab ich mir noch zusätzlich nen schwachen Lancer (1.3L 75PS :( ) als Ersatzteillager zugelegt. Der muss dann auch als Organspender für den LHD Umbau herhalten. Das einzige was mich an ihm stört ist das Schiebedach. Es könnte ja sein dass mein Auto mal aufs Dach fällt und ich es brauche. Hab ich schon des öfteren hingekriegt, allerdings nicht mit nem Evo.
    Aber man sollte auch keine Angst verbreiten. Ich finde die Autos sehr zuverlässig (anständige Nutzung vorausgesetzt). Und das meißte lässt sich doch reparieren.


    Das ist aber ein schlechtes Ersatzteillager, weil, wenn es hoch kommt 15% vom Fahrzeug als Ersatzteil dient, und der Rest nicht beim Evo passt. Und mit Sicherheit geht Technik kaputt die der Lancer nicht oder anders hat.

    mfg maik
    "Mal richtig reintreten in den Koffer!" Zitat U. Alzen

    .........mittendrin statt nur dabei............. :D
    :baaa:...Das wird alles Überbewertet...8)

    Neu

    Wenn ich überlege dass z.B. Evo5/6 schon über 20 Jahre alt sind und man sieht was man noch Alles „neu“ bekommt bei Mitsubishi, mache ich mir null Gedanken.

    Bei anderen deutschen Herstellern ist das viel viel schlimmer teilweise oder bei Honda :ugly:
    ----Ich will nicht gewinnen, ich will nur dass die Anderen verlieren---

    :P