Empfehlung Reifendruck Toyo R888R Evo X

      Empfehlung Reifendruck Toyo R888R Evo X

      Frage an die Trackpiloten unter uns :D

      Fahre auf meinem Evo X MR die Toyos R888R. Bin aber irgendwie nicht ganz glücklich mit dem verhalten der Reifen.
      (Im vergleich zu den Cup2 wo ich auf andere Tracktools fahre)

      Der Grip lässt auf der Vorder Achse gefühlt bereits nach 3 schnellen Runden (in Dijon) nach und der Evo beginnt leicht über die Vorderachse zu schieben.
      Reifendruck warm vorne 2.1 hinten 2.0. Soll ich noch tiefer mit dem Reifendruck ? Was habt ihr für Erfahrungen/Empfehlungen ?

      Mods am Evo - KW Comp, Sturz v 3.8 Grad, hinten 2.5, härtere Stabis. Bremsen angepasst usw. Org Räder mit 25mm Distanzen v & h, Reifen 245/40/18 rundum.

      Nun, harmoniert der Toyo nicht optimal mit dem Evo X oder überfahre ich den Koffer gnadenlos .... :gruebel: ?
      Aufgrund des Gewichts solltest mal in Richtung VA:2,3 / HA:2,2 gehen und testen.

      Beim Vorgänger war es leider auch so. War nach nen paar Runden schon überfordert. War allerdings auch der 265/35 bei mir. Mit dem 245/40 sollte es etwas besser gehen. Musst wohl bissl rumprobieren oder mal Toyo Tires anschreiben zwecks optimal Bedingungen.

      Sieht man schon was am Verschleißbild der Reifen?
      #OnePerfectLap

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „CZ4A“ ()

      Ich fahre den selben Reifen in 265 35 am 9er...ich hab schon alles probiert. Er ist einfach schlecher als zb. Der Michelin Pilot Super Sport. Entweder passt er so gar nicht zum EVO oder er ist einfach nicht mehr als ein Uhp. Falls du aber was Rausfindest wie er Richtig funktioniert lass es uns wissen.
      Treadwear Grade: 100
      Traction Grade: AA
      Temperature Grade: A
      Wheel Diameter: 13-inches up to 20-inches
      Tire Width: 185 mm to 345 mm
      Sidewall Profile: 30 up to 60-series
      Optimal Tread Temperature: 160 degrees F to 220 degrees F
      Hot Inflation Pressure Range: 32 psi to 38 psi
      Camber: -1 degrees to -3 degrees
      Caster: “As much positive as possible”

      Quelle: Test auf Evo X

      turnology.com/tech-stories/whe…88r-dot-competition-tire/

      #OnePerfectLap

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „CZ4A“ ()

      Das Reifenbild schaut prinzipiell gut aus. Versuche am Montag Bilder davon zu knipsen und stelle sie hier ein.

      Luftdruck ist demfall schon zu tief beim Gewicht des Fahrzeugs.

      Nächster Test wird auf der NoS sein am 28 - 30 Okt.





      Direkt nach dem Trackday in Dijon auf den Hänger und das Profil ohne Strasseneinsatz geknipst. Semis wurden neu montiert vor dem Anlass.

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von „big L“ ()

      Laufleistung erst 180 Track KM.

      Das mit den Schultern ist mir auch aufgefallen. Bei den Dunlop die vorher drauf waren, war bis zur Aussenkante alles an Profil benutzt.

      Nach dem nächsten NoS Einsatz wissen wir mehr....

      Jedenfalls werde ich den Reifendruck leicht erhöhen, wie es weiter oben empfohlen wurde.
      Also, Testtage sind vorüber :D

      Hab auf der NoS nun 3 Tage testen können, 1x Regentag und 2x Trockentage. Reifendruck hab ich von 2.0 bis 2.4 alles getestet.
      Nun mein Fazit, der Reifen hat ein sehr schmales Temp Fenster und kann im Evo X MR mit seinem Gewicht sehr schnell überfahren werden.
      1 Runde hab ich gebraucht um die Reifen auf Temp zu bringen und nach 2 schnellen Runden war bereits wieder Schluss mit lustig.

      Dafür sind sie im Regen erstaunlich gut beherrschbar für einen Semi.
      Auch auf der AB im Regen bis 150 ohne Schweissausbrüche und ohne gleich 3 Fahrstreifen zu besetzen......

      Würde ich den Reifen weiterempfehlen ? Nein, dafür gibt es bessere Mitbewerber auf dem Markt die für gleiches Geld
      oder einem geringen Aufpreis besser geeignet sind auf dem Xer.
      Kann ich nur so bestätigen. Auf dem Xer Rotz, Regen meiner Erfahrung nach auch Rotz. Wobei für mich Regen immer im Hintergrund stand.
      Temp am Xer schlimm. Am 5er - 9er Top-Reifen, Aber auch günstiger Reifen, der schnell auf Temp ist.

      Burns

      BURNS schrieb:

      Ich denke das Gewicht was auf die VA beim Xer drückt ist mit dem des 5-9er nicht zu vergleichen.
      Da ich von jeder Baureihe je einen im Einsatz habe, fällt mir das halt extrem auf.

      Burns

      Kommt auch drauf an was du fährst damit ! Zwischen 5 und 9 sind doch Welten vom Gewicht her , woll weit mehr als zwischen 9 und 10 ! Hab auch 8,9 und 10er aber ich bin z.B. nix langsamer mit dem 10er MR als mit dem 9er MR kommt natürlich auf Fahrwerk und Sturz usw. an ! Serie viel zu viel übersteuern!