2.ter Gang springt raus

    2.ter Gang springt raus

    Hallo zusammen

    Nur bei Bergabfahrten im 2 Gang, wenn die Motorbremse wirkt, fällt der 2 Gang raus!

    Sonst geht alles einwandfrei und nur wie oben beschrieben tritt das Phänomen auf.

    Das Getriebe wurde teilweise überholt und die Kupplung ist neu!
    Es sind alles OEM Teile.

    Es handelt sich um einen Evo 9.

    Ich tippe auf die Seile, welche neu justiert weden müssen!
    Alles andere kann quasi ausgeschlossen werden.

    Habt Ihr Tipps oder Ideen dazu?

    Beste Dank.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Puncher“ ()

    ist aus der Ferne schlecht zu beurteilen. wenn es an den Seilen liegt würdest das Problem eher auf andere Gänge mitnehmen. Wenn das Schaltseil nach hinten zu kurz ist hättest mit 4 und 6 auch Probleme. Beim Wählseil erreichst bei ausgeschlagen Buchsen den Retour ganz schwehr.

    Würde nicht zu viel Spekulieren, der Kevin ist ein guter Mann. Der hilft dir da sicher weiter wenn er schon das Getriebe gemacht hat.
    Wenn ich Glück habe kennt irgendwer das Problem aus eigener Erfahrung!
    Das er mit hilft ist klar, das hier ist wie der Publikumsjoker und möglicherweise kommen gute Inputs um das Problem einzugrenzen und dann einfacher zu lokalisieren!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Puncher“ ()

    6 Gang Getriebe: Ausgangswelle Äußeres Lager aus Sicherungsring rausgerutscht. Im Schiebebetrieb wird die Welle so verschoben.. und die Gabel Arretierung greift nicht richtig. Beim Beschleunigen Wird die Welle in die andere Richtung gedrückt und funktioniert dann weil die Gabelarretierung wieder richtig greift..
    Ausgangswelle ist nur mit 1 und 2 tem Gang bestückt...und gibt es nur Komplett, also keine Einzelteile.. 3,4,5 und 6 sitzen auf der Eingangswelle

    5 Gang: Schaltveriegelung der 1-2 Muffe Klemmt oder Gabel verbogen. Kann aber auch Muffe 1-2 sein.
    Du brauchst nur 2 Werkzeuge: WD40 und Klebeband:
    Wenn es sich bewegen sollte, es aber nicht tut -> WD40 ; Wenn es sich bewegt, das aber nicht sollte -> Klebeband
    Könnte auch die Arretierung sein denke ich...

    Ja, wurde alles von Zuschlag Kevin gemacht und denke der weiss was er tut!
    Deshalb schliesse ich das Getriebe aus!



    ----Ich will nicht gewinnen, ich will nur dass die Anderen verlieren---

    :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „EvoIX“ ()

    Riff Raff schrieb:

    So funktioniert ein Forum nicht.
    Du hast ein Problem, schilderst es, bekommst im besten Fall Hilfe und dann solltest die Lösung des Problems posten so dass der nächste keinen neuen Thread aufmachen muss.
    Einfach den Thread löschen wenn das Problem gelöst(?) ist, ist etwas kurz gedacht.


    Im Prinzip hast du recht...
    Jedoch hat es sich für mich erledigt und es folgen keine weiteren Kommentare mehr zu diesem Thema und das hat einen Grund.
    Ich habe echt keine Lust auf die Kleinen hier drin, welche Pop Korn posten müssen und auf Streit hoffen.
    Das geht gar nicht und genau so was ist eben nicht der Sinn eines Forums.
    Zusammenhalt und ein Miteinander stell ich mir anders vor.
    Solche Leute gehören verbannt und bringen nur einen Minderwert und haben anscheinend nichts besseres zu tun oder können nichts anderes.

    Ich würde mir mal darüber Gedanken machen?!

    In dem Sinne einen schönen Tag...
    Ich bin nun auch wieder im Lande :D

    will nur kurz richtig stellen was ein bisschen verzehrt rüberkommt.
    Im Mai 2015 war dieses Getriebe wirklich auf meinem Tisch mit dem Symptom das der 4te Gang nicht mehr reinging.
    Somit wurde es geöffnet und festgestellt das für den 4ten Gang die Schaltgabel abgerissen war.
    Desweiteren war auch die Synchronfeder gebrochen und ausgefallen, siehe hierzu die Bilder.
    Getriebe wurde komplett gereiningt und durchgecheckt. Es konnten auch sonst keine gravierende Mängel festgestellt werden.
    Eine komplett Revision war ausser Frage da diese nicht rentabel war und ggfl. auf ein 5 Gang gewechselt wäre. (Nebenwelle 6 Gang Getriebe mit Gang 1+2 nur als kpl. bestellbar bei Mitsu, damals 1300€ ohne Steuer wenn ichs noch recht im Kopf habe?)

    Somit wurde es Low Budget instandgesetzt und funktionierte wieder, wurde ausgiebig test gefahren.
    Neue Teile waren Synchro kpl Gang 4, Lager Eingangswelle und Ausgangswelle und die def. Schaltgabeln.

    Was nun Jahre später los ist kann man nur spekulieren, von meiner Seite her kann man gerne vorbeikommen um eine Diagnose am Fahrzeug in live zu stellen, das macht Sinn.
    Desweiteren habe ich ein funktionierendes 6 Gang Getriebe auf Lager das ich gerne im Austausch anbiete wenn man lieber selber schrauben will.

    Sollte sich rausstellen das mich irgendeine Schuld trifft bin ich auch gerne Bereit dafür gerade zu stehen, ehrensache.
    Dateien
    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzusperren (Zitat: Walther Röhrl)
    Hallo Kevin...

    Da der OP geschrieben hat das Getriebe wurde revidiert ( er hat NICHTS davon gesagt das es vor 3 Jahren gemacht wurde !!! ) geht wohl jeder davon aus das es etwas mit der Revision zu tun haben KÖNNTE... ( ist ja wohl logisch...oder )

    Du musst für nichts geradestehen nach 3 Jahren! Die von mir genannte Fehlerquelle ( 6 Gang ) würde sofort auftreten ( oder nach 100-200 KM ) und nicht nach Jahren...

    Das ist wieder einmal ein PARADE - Beispiel wenn in einer Frage die Fakten nicht detailliert wiedergegeben werden.

    Eventuell hat er ja die Kupplung ( die sei ja neu... also keine 3 Jahre alt ) gerade selber gewechselt und dabei Mist gebaut ( Verrieglungs - Mechanismus ausgebaut statt der Schraube für den Schaltstock ) was ja dann evtl zu einer fehlenden Kugel für die 1-2 Schaltstange führt....
    Voilà schon hält der 2te Gang nicht mehr...
    Kann aber auch sein das der Länggassen Schaltzug verdreht aufgesetzt wurde am Getriebe... ( Das ist der nicht Justierbare )
    Dann wäre das aber auch im 4ten und 6ten...
    Du brauchst nur 2 Werkzeuge: WD40 und Klebeband:
    Wenn es sich bewegen sollte, es aber nicht tut -> WD40 ; Wenn es sich bewegt, das aber nicht sollte -> Klebeband
    Hi Steffen,

    Ja auf alle Fälle da stimme ich dir voll zu.
    Leider wird in der heutigen Zeit über Social Media oder Whats App einfach zu schnell und unüberlegt drauf los getextet und gepostet.
    Wie viel wahr oder unwahr ist, wie viele Fakten aufm Tisch liegen etc. ist gar nicht relevant sondern wie es rüberkommt.
    Zack bumm gehts schon los, Pro Lager gegen Contra Lager...... jeder vereißt sich das Maul... (sry für den Ausdruck)
    Das ist der Zahn der Zeit, aber auch nicht wirklich unbekannt, gerade hier im Forum.

    Aber da können wir zwei ja ewig Philophosieren :D :D

    Puncher hat sich einfach einbisschen falsch ausgedrückt und formuliert und wollte keinem was böses, wir sind laufend im Kontakt.

    @alle User
    Wenn ihr mal über 3 Ecken irgendwas komisches oder negatives oder auch positives hört, hinterfragt es doch einfach mal und fragt bei demjendigen direkt mal nach, normalerweise beisst niemand wenn man normal sachlich eine Konversation führen will und normal Nachfragt ob das stimmt was man so hört bei den Kaffeekränzchen

    just my 2 cents.....
    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzusperren (Zitat: Walther Röhrl)