Projekt Evo 500+

      Soooo Düsen mal direkt beim Ross mit bestellt, da Turbo heute erst raus geht ;)

      Thema Ansaugung werde ich erstmal die OEM Variante ausprobieren, aber paralell habe ich mir schon den Pliz organisiert :D
      Sollte die offene Ansaugung rein kommen, dann wirds defenitiv die Evoworks Verrohrung. :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Evouser88“ ()

      Gestern von der Asia Arena zurückgekommen und erstmal festgestellt, dass das letzte Paket nicht wie erwartet die neuen Kerzen waren, sondern mein lang ersehntes Forge BOV. :wall:

      Gleich mal das MR raus und das Forge rein und siehe da ich komme nun schon auf ein Peak von 1,9 und hold von 1.7 8o Man merkt schon, dass das Forge gefühlt noch etwas schöner arbeitet wie das MR.
      Hatte beim MR kein Peak sondern 1.7 Bar hold bei Last. ?(

      Den Tausch habe ich vorgenommen, da ich irgendwo mal gelesen habe, dass das MR so bei 1.7 (wenn es nicht mehr neu ist) so seine Grenze vom Schließen hat. (würde auch den nicht vorhandenen Peak erklären).

      Da der Lader theoretisch weit über die 1.7 gehen kann, wollte ich das Bov da schon mal wechseln.

      @Evo_8 Danke :)

      Ponypower schrieb:

      ich hab das MR auch drin und fahr 1.9 Bar ..... :D aber das ist "erst" 1 1/2 Jahre alt
      Ist das Forge offen oder geschlossen?


      Is ja auch nur eine Tendenz von mir, dass es ab da auf macht :gruebel: Ich habe halt mit dem Wechsel zum Forge auch mal nen offenen Pilz drauf gemacht ... könnte also vielleicht auch daran liegen ?

      Das Forge kannst du offen sowie geschlossen fahren. Wenn man es offen fährt hast du ein bestimmtes Verhältnis was trotzdem rezirkuliert und der Rest bläst raus.

      Projekt Evo 500+

      Evouser88 schrieb:

      Gestern von der Asia Arena zurückgekommen und erstmal festgestellt, dass das letzte Paket nicht wie erwartet die neuen Kerzen waren, sondern mein lang ersehntes Forge BOV. :wall:

      Gleich mal das MR raus und das Forge rein und siehe da ich komme nun schon auf ein Peak von 1,9 und hold von 1.7 8o Man merkt schon, dass das Forge gefühlt noch etwas schöner arbeitet wie das MR.
      Hatte beim MR kein Peak sondern 1.7 Bar hold bei Last. ?(

      Den Tausch habe ich vorgenommen, da ich irgendwo mal gelesen habe, dass das MR so bei 1.7 (wenn es nicht mehr neu ist) so seine Grenze vom Schließen hat. (würde auch den nicht vorhandenen Peak erklären).

      Da der Lader theoretisch weit über die 1.7 gehen kann, wollte ich das Bov da schon mal wechseln.

      @Evo_8 Danke :)
      Wie wäre es den wenn du zu einem Mapper gehst der dir deinen Ladedruck einfach erhöht und den Rest darauf abstimmt?

      By the Way 2.2 bar mit vielen größeren Ladern hat das MR auch gehalten.
      Wer Rechtschreibfehler findet.....darf sie behalten :thumbup:
      lange war es still um den Thread.
      Grund waren die Lieferzeiten einiger kleinen Bauteile und die Koordination mit dem Kollegen der mir beim Einbau geholfen hat, sowie die Details für die Abstimmung welche geklärt werden mussten.
      Leider ist das Tatrixkabel bis heute nicht angekommen und somit muss die Abstimmung noch auf sich warten lassen :(

      ABER!

      Der HPB ist verbaut und Schnurrt :ugly:

      Beim Einbau lief, bis auf einige Kleinigkeiten (wie abgerissene Schrauben oder zerwixxtes Gewinde) allles soweit gut :thumbup:

      Danke hier nochnmal an Adrien, welcher mir wirklich sehr viel und sehr gut geholfen hat!

      Die Ansagung wurde jetzt mit einen Selfmade Ansaugrohr, wie vorhher hier schonmal gezeigt, ausgeführt. Sie funktioniert, bis jetzt, sehr gut. Wie sich das ganze nach bzw. während der Abstimmung verhält, sehe ich dann.

      Leider wird die Abstimmung erst im kommenden Jahr kommen... zeitlich wurde das ganze jetzt leider zu spät :(

      Soweit erstmal der Stand.

      Alles weitere dann nächstes Jahr ;)

      bis dahin

      :thumbup:





      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Evouser88“ ()

      Soooooooo Freunde,

      gestern war es nun soweit und es wurde abgestimmt. :D
      Die Kupplung hat gehalten (scheint doch eine andere als eine OEM 9er zu sein :gruebel: ) und der Kleine fährt nun auf 1,95 Bar Peak mit 1,7bar hold und einer Auslastung von 65% bei den 1050er Düsen.
      Die Leistungsmessung folgt die Tage auf der selben Strecke mit dem selben Programm wie letztes Mal ;)

      Ich bin gespannt. Schlaue Zungen behaupten bei dem LD und der Auslastung könnte die 5 vorne stehen :ugly:

      Was allerdings auch gesagt werden muss, der Ladeluftkühler sowie die Ansagung sind hier auf jedenfall absolut am Limit angelangt. Nach einigen Pulls war er bei voller Last teilweise wieder am Klopfen sodass nochmals einige Werte angepasst werden mussten.
      Alles in einem lief jedoch alles reibungslos :thumbup:

      Bin gespannt was die Messung zeigt.

      Bis dahin :popcorn:


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Evouser88“ ()

      Evouser88 schrieb:

      Schlaue Zungen behaupten bei dem LD und der Auslastung könnte die 5 vorne stehen


      Ich Fahr den selben Lader mit 1,55/1,7 Bar Hold/Peak und hab um die 480ps
      EU Evolution IX | Antrieb: HKS GD Pro2 Clutch Twin, 5Gang MR Getriebe | Ansaugung: K&N, Autobahn88 LLK Set | Motor: OEM Nocken, Wiseco Kolben, Carillo Pleul, Ross HPB-IX @1,55Bar Hold | Abgasabfuhr: 75mm Nvidia Turbo Knie, 73mm JapSpeed DP, 73mm JapSpeed KatErtrappe, 63mm HKS SD 2 | Fahrwerk/Bereifung: Rota G-Force 18"ET25 Michelin Pilot Sport Cup 2, BC Racing RM Gewindefahrw. Alles Typisiert

      Projekt Evo 500+

      Wir werden sehen was er bringt. War aufjedenfall gut abzustimmen dein Evo :).

      Wenn es heiss draußen wird wird er etwas verlieren aufgrund der geringen Kühlleistung aber da gehst ja evtl noch dran.


      @Nacki
      Ja ist richtig. Kommt noch ein bisschen auf sonstige Komponenten an. Wenn z.b. evo 8 nocken drin sind verlierst da gleich etwas (248/9.8 lift in 248/9.3 lift out) im Gegensatz zu z.b.GSC S1 (268/11 lift in 268/10.5 lift out). Mit angepasster Einstellung der Nocken ist dann nochmal anders. Deswegen ist das nie komplett vergleichbar. Der Lader funktioniert aber sonst sehr gut. In beiden Varianten.
      Wer Rechtschreibfehler findet.....darf sie behalten :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „-Dome-“ ()

      Nacki schrieb:

      Zitat von Evouser88: „Schlaue Zungen behaupten bei dem LD und der Auslastung könnte die 5 vorne stehen“

      Ich Fahr den selben Lader mit 1,55/1,7 Bar Hold/Peak und hab um die 480ps


      1.55 bar und OEM Nockenwellen = 480PS … na prost! Da hast du aber deftig aufgerundet. NeverEver!
      Wieso denn nicht? Es sind auch 600ps möglich (natürlich mit diesem lader bei 1,55hold nicht) wenn man serien Nockenwellen ordentlich einstellt und die Füllung passt, dazu muss man halt ein wenig probieren, möglich ist es allenfalls.
      EVO=:B

      ohne_h schrieb:

      Wieso denn nicht? Es sind auch 600ps möglich (natürlich mit diesem lader bei 1,55hold nicht) wenn man serien Nockenwellen ordentlich einstellt und die Füllung passt, dazu muss man halt ein wenig probieren, möglich ist es allenfalls.


      haha … aber ganz sicher und dazu der Osterhase auf dem Rücksitz.

      Lächerlich die Zahlen die hier rum geschoben werden. Wenn der Lader mit passenden Nockenwellen haltbare 450 korrekt gemessen PS hinbekommt ist das schon sehr gut.

      Wie willst du denn mit OEM Nockenwellen überhaupt ne anständige Füllung kriegen? 3 bar Laden damit du was in den Brennraum bekommst oder wie? Ist ja logisch dass die so hohe LD erreichen bei OEM Gedöns wenn der Wecker keine Luft bekommt. Kannst ja auch ein Zapfen rein machen in die Ventile dann bekommst mit nem Smart Lader 7 Bar drauf.

      Und noch was … viele angegebenen PS Werte sind BHP … gemessen auf irgendwelchen Teletubbie Prüfständen bedient vom Tuner / Mapper selber.