Antriebswellenmutter hat sich gelöst

    Antriebswellenmutter hat sich gelöst

    Moin, ich habe mir festgestellt das sich die Antriebswellenmutter Fahrerseite gelöst hat. Es geht zwar nicht um einen EVO, aber ich weiss das es das Problem bei den EVO's auch vorkommen kann trotz korrekter Montage.



    Bei mir ist es eine Massive M20x1.5 Mutter höhe 28mm, diese wird mit 300NM angezogen und eingeschlagen (zusätzlich setze ich immer Edding Markierungen), diese hat das Losbrechmoment der 2 Eingeschlagenen Stellen überwunden und sich um ca. 60° gelöst, so das Spiel am Radlager entstand, deswegen bin ich auch drauf aufmerksam geworden.

    Habe auch gleich auf der Beifahrerseite überprüft, alles ok.

    Frage?

    Passiert das durch extrem hartes Fahren und oder Vibrationen, Schlagloch eventuell? Oder doch einfach durch Längung des Antriebswellenzapfens?

    Gruß Robert
    Interessiert mich auch was hier der Grund dafür ist. Passt zwar nur fast zu dem was ich erlebt habe, aber trotzdem kurze Info weil ich auch sich lösende Muttern feststellen konnte.

    In meinem Fall war es nachvollziehbar. Habe Räder gewechselt und nach 50 km rein zum Gewissen beruhigen alle nachgezogen - war auch alles gut. Dann habe ich mit meinem EVO die "Sau raus gelassen" - also wirklich hart in die Kurven gegangen. Nach einer Zeit stellte ich Klackergeräusche fest. Habe an allen Rädern nachgesehen - VR war Spiel festzustellen. Dachte schon an Radlager - ne - die Radmuttern waren locker!!! 8o aber nur VR!!! Interessant ja deshalb, weil ich zuvor nochmal mit Drehmoment alle nachgezogen hatte.

    Deswegen würde mich auch djhemp´s Erfahrungen hierzu interessieren.

    Gruß, Stefan
    Geradeaus traut sich jeder schnell... :D

    Kevin schrieb:

    Habt ihr die sicherungsnadel (oder wie das heisst) durch die mutter und welle gestekt zur absicherung????? Sollte unmoeglich sein das sich dies lockert... oder hab ich was falsch verstanden?


    Leider nicht es soll sogar Fälle geben wo selbst so ein Splint bricht oder ein Teil der Krone wegbricht. Wie Teddy sagte bei mir wird doppelt eingeschlagen und diese Mutter verwende ich in der Regel auch nie 2 mal, und die Mutter war auch neu.

    Ich habe sie gelöst Gewinde und des des Zapfen inspiziert und konnte nichts auffälliges feststellen, konnte jetzt auch nur zu 99,8% auf die alte ursprüngliche Position zurück, erneut eingeschlagen und jetzt erstmal ohne Felgendeckel unterwegs. Radlagerspiel weg "TOP"

    @Stefan

    Dazu kann ich was sagen, das Nachziehen nach 50km ist oftmals nicht ausreichend, entweder das Material hat sich innerhalb der ersten 50km gesetzt oder es tut es gar nicht mehr oder es tut es doch erst nach sehr vielen weiteren Kilometern (das erstemal Prüfen war dann quasi umsonst, weil da die NM noch gepasst haben). Wenn ich Räder ab hatte ziehe ich auch nach gefühlten X km nach lasse aber den Drehmo im Auto und überprüfe bzw. ziehe immer wiedermal nach. Und gerade wenn die Räder extrem gefordert werden musste ich schon des öfteren ein 3. mal nachziehen obwohl zuvor mehrfach die 110NM erreicht wurden.

    Deswegen überprüfe ich auch immer wieder mal obligatorisch, und spätestens vor jeder größeren Fahrt.

    PS: An meine HA (Frontkartzer) habe ich das Problem sehr sehr viel schwächer Ausgeprägt, klar sind es vor allem die angetriebenen wie auch gelenkten Achsen die es betrifft, HA prüfe ich aber dennoch mit! Ich will nie beim Fahren ein Radverlieren, es reicht schon das das anderen passiert.

    Vor einem Jahr sah ich auf der A661 ein liegen gebliebenes Auto Rad VL war keines mehr drauf, nach ein paar Metern sehe ich auf der anderen Seite ein geparkten Wagen mit zertrümmerter Windschutzscheibe! Das Rad ist über die Leitplanke rüber gesprungen auf die Gegenfahrbahn.
    Robert prüfe unbedingt Deine Radaufnahme auf Risse! Tentrierung zu Radflansch wo die Stehbolzen drin sind!

    Es kann durch harten Trackeinsatz und / oder geringe ET's und viel Sturz der Radflansch schlapp machen (siehe meinen thread). Hast du OEM Mitsu - Radnaben verbaut?
    ----Ich will nicht gewinnen, ich will nur dass die Anderen verlieren---

    :P