SAS System, wie es funktioniert, warum es im Serienwagen ist, warum man es rausmachen sollte

      SAS System, wie es funktioniert, warum es im Serienwagen ist, warum man es rausmachen sollte

      Da ja manche auf den Trick mancher Tuner hereinfallen ( Haben angeblich das SAS System "aktiviert" ) muss ich euch leider mitteilen das Ihr hinters Licht geführt wurdet.

      Damit dieses System in den WRC bzw Rally Fahrzeugen verwendet werden durfte, musste es in den „Homologations“ Fahrzeugen ( aka Strassenversionen ) prinzipiell verbaut sein. Das heißt , das die Grundlegenden Komponenten wie Steuerventil, Vakuumblock, SAS Valve und Leitungen in den Fahrzeugen vorhanden Waren incl. Verkabelung.

      Sinn und Zweck war das zu dieser Zeit ebenso (in manchen Klassen ) nur Steuergräte verbaut werden durften die IN das Seriengehäuse passten, ohne zusätzliche Kabel zu ziehen. ( Daher auch die Varianten die einen MAP und IAT Sensor ab Werk im Intake Trakt haben )

      Ob diese Komponenten im Serienwagen aka Strassenversion Funktionsfähig waren war dafür nicht relevant…es ging nur darum das die grundlegende HARDWARE da war.

      Wie funktioniert das SAS:
      Professionelle Rallywagen ( WRC 05 z.b. :( Bei diesen wurde das Schubumluftventil ( was bei den Serienwagen den Ladedruck beim vom Gas gehen wieder vor den Turbo ablässt ) durch ein POP OFF Valve ersetzt. Das heißt, das dieses bei einem fest eingestellten Wert ( z.b. 2,3 BAR ) ungesteuert ( also OHNE Vacuum-anschluss aus dem Intake hinter der Drosselklappe ) den Ladedruck ins freie ablässt. ( und dann bei 2,3 Bar auch selbst wieder schließt ).
      Da nun im oberen Ladedruckrohr ein hoher ÜBERDRUCK herrscht ( Im Gegensatz zu den Strassen Modellen wo das Schubumluftventil fast den ganzen Druck zum Turbo ableitet ) kann das SAS Ventil ( das oben am Ventildeckel befestigt ist ) diesen Druck in den Abgaskrümmer ablassen. Das, plus jede Menge Sprit der OHNE ZU ZÜNDEN durch den Zylinderkopf geht entzündet sich dann im Turbolader. Dies sorgt dann für ein echtes ALS system.

      2.bp.blogspot.com/-bp4yp-Z9-54…bH1b7-5022w/s1600/y2d.jpg

      Semi Pros ( NAVC, DMSB ) : Hier wird die Drosselklappe ca auf 25-30 % aufgemacht, und dann mit der Zündung der Leerlauf kontrolliert ( deshalb knallen die schon im Leerlauf )
      Auf diese weise geht die Luft für das „ALS“ DURCH den Motor. ( POP Off darf da nicht verbaut werden, da das Serien-BOV beibehalten werden muss ( was die Funktion angeht.. also mit Schubumluft.. )

      Dieses wiederum bedeutet, das man zum in Betrieb nehmen mehrere Dinge an einem Strassenmotor ändern müsste:
      Schubumluftventil gegen echtes Pop OFF tauschen ( Gefahr: Drosselklappenwelle wird mit Vollem Druck beaufschlagt wenn geschlossen )
      Anschluss Banjo Bolts müssen aufgebohrt werden. ( werden normalerweise durch Gerade Rohranschlüsse getauscht.
      Krümmer Kanäle müssen vergrößert werden ( Löcher im Krümmer sind ca 3-5mm )
      Steuergerät muss in der Lage sein ab und zu bei der Aktivierung einen Zylinder nicht zu zünden ( selektive Abschaltung einzelner Zündung in wechselnden Zylinder.)

      Mit einem SEHR harten Schubumluftventil wäre es möglich ein wenig Überdruck im oberen Ladedruckrohr zu haben… aber die MENGE an Luft die durch das System gehen WÜRDE ist so gering… Da ja auch der Leerlaufsteller Luft in den Intake durch lässt und der Motor selber durch das erzeugte Vakuum fast alles wegnimmt.
      Zu dem ….wenn es am Turbo zündet ist der Druck im Abgaskrümmer ( so um die 4-5 Bar ) so hoch, das die Luft aus dem SAS Ventil keine Change hätte in Richtung Krümmer zu kommen.
      Es gibt jede Menge Umbauversuche im Lancerregister, Evom und andere wo es genau darum geht… Am schluss stellte sich immer heraus das die Fahrbarkeit in normalem Betrieb unter aller Sau war. ( Keinerlei Schubabschaltung, Keine Motorbremse…)
      Das wurde JAHRELANG versucht….aber Strassenbetrieb ist halt nicht Rallywagen der immer unter Vollast ist.

      PoP and Bangs:
      Diese werden anders gemacht als viele denken:
      Schon mal drüber nachgedacht wie das bei einem Evo 8/9 LHD geht der gar kein SAS System hat ????
      Zündung auf -20 Grad…Sprit rein wie Blöd…Schubabschaltung raus….Leerlaufsteller etwas auf..
      Ergebnis: Pop und Bangs….und Ausgebrannte Ventilsitze… ( merkt eh keiner…ich sehe es immer wenn wir bei solchen Wagen den Kopf unten haben und dann die Auslassventile den Vakuumtest nicht schaffen )
      Turbolader mögen das auch besonders…. Ich rate davon ab…aber jedem das seine.
      Bei einem Dual Flapper Turbo verbiegen sich die Klappen, bei den Evo 9 Turbos die Trennwand..( ist aber egal, kostet ja nichts )
      Macht das mal mit einem Tomei, HKS, Owen Lader der 2400€ kostet…

      Probleme des Serien SAS:
      Da es nie aktiviert wird ( auch wenn man es rein Programmiert ) und daher nie Luft durch den Schlauch geht ( Oberes LD Rohr zu SAS Ventil ) sammelt sich in diesem unteren Anschluss des SAS Ventils Kondenswasser. Ich hatte mittlerweile schon viele Evo 5,6,7 als auch 8 und 9er RHD die ein SAS installiert haben bei denen dieses 90 Grad Rohr am SAS Ventil einfach durchgerostet war ( teilweise so das es gerade am Schlauch durch war ) oder sogar schon abgerostet ist. ( siehe Bild )

      Also: schön mal nachschauen ob das SAS Ventil noch ganz ist… wenn nicht : raus damit. ( Achtung, bei Homolgierten Rennwagen vorher abklären ob es erlaubt ist... ansonsten Alu Stopfen in den Schlauch einpressen.. so hat man Kein LD Leck wenns abbricht. ;) )

      Da eh schon jeder neuere Audi , BMW, Mini, Ford schon draußen Rum - KNALLT ( auch schon in der Stadt bei Tempo 50 ) ist es nur eine Frage der Zeit wenn es mit den POP und BANGS richtig Ärger gibt…
      Jeder der am ARSCH der Welt wohnt wird das nicht tangieren.. in Köln , München, FFM, Berlin oder Hamburg…..denkt selber drüber nach.
      Dateien
      Du brauchst nur 2 Werkzeuge: WD40 und Klebeband:
      Wenn es sich bewegen sollte, es aber nicht tut -> WD40 ; Wenn es sich bewegt, das aber nicht sollte -> Klebeband

      SAS System, wie es funktioniert, warum es im Serienwagen ist, warum man es rausmachen sollte

      Sas System aktivieren geht schon mindestens haben die möglichen Einstellungen folgen die die Pops and Bangs verstärken, es ist aber nicht mit einem ALS System vergleichbar ich glaube das sagt auch niemand. Das einzige was man damit machen kann ist die Pops&Bangs zu verstärken.

      Bei der 5/6 Ecu kannst auch wenn das Retard Limit anpasst keine -20 fahren. Zumindest ist mir das noch nicht geglückt. Bei -10 ist Ende. Wenn man die SAS Einstellungen benutzt hat man aver wie gesagt mehr bzw heftigere Pops&Bangs. Aber kein ALS und keinen Nutzen. Ich denke das sollte jedem klar sein.

      Das war übrigens bei Lisa der Fall. Ohne die SAS Einstellungen kamen wie immer kaum bis keine Pops&Bangs. Mit den Einstellungen sieht das ganze anders aus.

      Und wenn jemand das geknalle haben möchte soll er es haben auch wenn es nicht das schonenste für das Material ist! Ist ja jedem seine freie Entscheidung.
      Wer Rechtschreibfehler findet.....darf sie behalten :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Dome-“ ()

      CaboozY schrieb:

      Halte von dem Knall Kram sowieso nichts.. aber sehr schön das du dir die Zeit nimmst und es hier mal erklärst.

      Hmm... also Knallkram hat was wenn es nicht zum Selbstzweck verkommt, was bei nem reinen Straßenfahrzeug ja unweigerlich der Fall ist.
      Gibt halt Momente wo es was taugt und Momente wo es eher peinlich ist.

      @-Dome- wenn es aber außer Krach keine Funktion hat ist es doch nicht richtig aktiviert. Die ham das doch nicht damals eingebaut nur um das Material schneller kaputt zu bekommen. :)

      SAS System, wie es funktioniert, warum es im Serienwagen ist, warum man es rausmachen sollte

      Riff Raff schrieb:

      CaboozY schrieb:

      Halte von dem Knall Kram sowieso nichts.. aber sehr schön das du dir die Zeit nimmst und es hier mal erklärst.

      Hmm... also Knallkram hat was wenn es nicht zum Selbstzweck verkommt, was bei nem reinen Straßenfahrzeug ja unweigerlich der Fall ist.
      Gibt halt Momente wo es was taugt und Momente wo es eher peinlich ist.

      @-Dome- wenn es aber außer Krach keine Funktion hat ist es doch nicht richtig aktiviert. Die ham das doch nicht damals eingebaut nur um das Material schneller kaputt zu bekommen. :)
      Es geht nicht ums richtige funktionieren. Sondern was die Leute möchten. Sie wollen das es knallt mit oder ohne nutzen. Dann sollen sie es haben. Steht jedem frei mit seinem Eigentum zu machen was er will. Mit dem SAS knallt es mehr. Die leute freuen sich es knallt. Technischer nutzen Minus hundert. Interessiert aber 70% nicht. Ich persönlich würde es nicht wollen da bin ich ganz bei dir.

      Man kann es Unreif nennen oder sonst wie. Es so zu nutzen wie es im Rallye Sport genutzt wurde ist nicht möglich. Wie Steffen hier auch schön erklärt. Zum Pops&Bangs verstärken kann man es nutzen. Mehr nicht.

      Die Ausdrucksweise SAS wurde gemappt/aktiviert war vielleicht nicht die richtige Wahl wenn man deswegen ein schon lange klares Thema wieder aufrollt.
      Wer Rechtschreibfehler findet.....darf sie behalten :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Dome-“ ()

      SAS System, wie es funktioniert, warum es im Serienwagen ist, warum man es rausmachen sollte

      Deni schrieb:

      Oder mehr Aufmerksamkeit -> Polizei, Politik -> ergo neue Gesetze !

      Mal drüber nachdenken, es wird uns immer mehr erschwert....

      Und nein "because racecar" passt da nicht
      Jedem das seine. Deswegen ist die Welt so schön bunt. Knallen tut ja heutzutage alles was man sportlich nennt.

      Solange es Leute wollen wird es das geben. Sei nachgerüstet oder Serie.
      Wer Rechtschreibfehler findet.....darf sie behalten :thumbup:
      weiss ja nicht wie ihr Auto fahrt, aber wenn man stink normal durch die Stadt fährt hört man da NULL ?
      Der Batscht ja nur, wenn mans provoziert bzw. wie am Bergrennen "am Limit" unterwegs is

      da ist jeder Mini Cooper S oder wie die Dinger heissen, M3, CLS AMG whatever SERIE weitaus lauter als mein Pops & Bangs Evo :D
      Da gibts weitaus krassere Exemplare. und sowas nervt mich auch extrem, wenns einfach immer nur Knallt ohne Ende


      old Evos never die - they just get faster #teameugen

      Ponypower schrieb:

      weiss ja nicht wie ihr Auto fahrt, aber wenn man stink normal durch die Stadt fährt hört man da NULL ?
      Der Batscht ja nur, wenn mans provoziert bzw. wie am Bergrennen "am Limit" unterwegs is

      da ist jeder Mini Cooper S oder wie die Dinger heissen, M3, CLS AMG whatever SERIE weitaus lauter als mein Pops & Bangs Evo :D
      Da gibts weitaus krassere Exemplare. und sowas nervt mich auch extrem, wenns einfach immer nur Knallt ohne Ende




      Wenn Peter mit dem M3 vorbeifähr mit der richtigen Map meinst da reisst jemand die Straße weg..
      ¿

      Ponypower schrieb:

      weiss ja nicht wie ihr Auto fahrt, aber wenn man stink normal durch die Stadt fährt hört man da NULL ?
      Der Batscht ja nur, wenn mans provoziert bzw. wie am Bergrennen "am Limit" unterwegs is

      da ist jeder Mini Cooper S oder wie die Dinger heissen, M3, CLS AMG whatever SERIE weitaus lauter als mein Pops & Bangs Evo :D
      Da gibts weitaus krassere Exemplare. und sowas nervt mich auch extrem, wenns einfach immer nur Knallt ohne Ende




      Vollgas :) ne Spaß

      Aber viele sind unvernünftig bzw wollen vor der Eisdiele Auffallen...
      Wie gesagt uns wird es immer mehr erschwert, die Polizei ist extrem heiß. Glaub keiner hat eine Auspuffanlage, die ne db Erhöhung von 100 hat ;)
      Desweiteren Leistung eingetragen? Tuning Parts alles eingetragen?
      100% legal?

      Kein Angriff meinerseits nur meine Meinung :)
      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten! :D

      -Dome- schrieb:

      ...
      Die Ausdrucksweise SAS wurde gemappt/aktiviert war vielleicht nicht die richtige Wahl wenn man deswegen ein schon lange klares Thema wieder aufrollt.

      Veto! Wie oft ich in der Whatsapp-Gruppe damals mitbekommen habe wie über das AGR-Ventil gefachsimpelt wurde... Nein, nein, das SAS is definitiv nicht jedem schon lange klar. ;)

      Die ham dann stets diesen Post gezeigt bekommen. :D
      ja, meine Tuningparts sind bis auf den Motor alle eingetragen ... sogar das originale Evo Bodykit... auch alle Reifengrößen, Fahrwerk, AGA, Felgen, größere Bremse, offene Ansaugung, Stahlflex... bla^^

      hilft aber alles nix wenn man wie n gestörter Vollspast durch Landsberg brettert in Papas AMG oder Opas M3 oder was weiss ich was für Buden
      jeden Freitag das selbe Spiel :D ich denke nicht, dass sich da etwas ändern würde, wenn mein SAS nicht blubbert ?
      Wer sich da sinnlos aufhält mit nem Rallye-Evo ist selbst Schuld.
      meine Meinung.

      Ich fahr mit meinem so gut wie nie Daily-use-Kram, nur in den Bergen herum oder wo es keinen stört, wurde noch nie kontroliiert oder geblitzt oder von irgendwem angemault ;)

      und ja in den Whats App Gruppen sind VIELE die keine Ahnung haben was das überhaupt ist.
      die sind aber auch nicht im Forum hier unterwegs, wo sie es lernen könnten :D das is das "Problem" an der Sache
      old Evos never die - they just get faster #teameugen
      Früher, da ging mir der Spruch tierisch auf die Eier. Streng genommen könnte man da auch fragen, warum Nordschleife und nicht beim nächsten Bergrennen.

      Viele reden von Emotionen, das Knallen im gewissen Maße ist dem ja nur zuträglich. Alkohol ist auch sinnbefreit und schädlich, trotzdem sollen das wohl einige konsumieren.
      Jo mei, für jeden Topf ein Deckel.

      Ander ich finde es gut zu wissen auf was man sich da nun einlässt.

      Aber: Ich finde VAG und Konsorten übertreiben es und es nervt nur. Selbst wenn es nur bei Vollast auftreten würde, würden viele in der Stadt auch so fahren. Kotzt mich an sowas. Im Wald kann man es mal fliegen lassen, aber in der Stadt und viel befahrenen Abschnitten ist dieses rumgepose einfach nur dämlich.
      "I thought it would be impossible to make a four door saloon more exciting than the old EVO IX but with the X.....they have!" Jeremy Clarkson :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Shotokan“ ()

      Ponypower schrieb:

      weiss ja nicht wie ihr Auto fahrt, aber wenn man stink normal durch die Stadt fährt hört man da NULL ?
      Der Batscht ja nur, wenn mans provoziert bzw. wie am Bergrennen "am Limit" unterwegs is


      Shotokan schrieb:


      Aber: Ich finde VAG und Konsorten übertreiben es und es nervt nur. Selbst wenn es nur bei Vollast auftreten würde, würden viele in der Stadt auch so fahren. Kotzt mich an sowas. Im Wald kann man es mal fliegen lassen, aber in der Stadt und viel befahrenen Abschnitten ist dieses rumgepose einfach nur dämlich.


      Sehe ich genauso. Es wird doch sicher möglich sein, dass so zu programmieren, dass es z.B. nur über 6000 Touren o.ä. auftritt.
      Und außerdem hört sich dieses DSG Furzen und co. doch eh super schiete an
      Ja, dieses "Rum-Gepupse" nervt wirklich und nimmt derzeit massiv zu. Egal ob (R)S3, TT(RS), Cupra, R32, GTI usw., alle böllern Tag und Nacht durch die Stadt. Generell habe ich nichts dagegen. Manchmal freue ich mich auch, wenn es mal ordentlich knallt und rumpelt. Nur ist das mittlerweile so inflationär und nervig, weil es einfach JEDER hat und macht und sich verpflichtet sieht, die akustischen Eigenschaften seines Hobels bei jeder kleinsten Gelegenheit beweisen zu müssen. Selbst bei gemächlichen Fahrten durchs Parkhaus wird sich einer "abgepupst" ?(

      Ich frag mich eh wohin die Reise in Zukunft geht. Nachgerüstete Sound-Generatoren wurden jetzt schon verboten, wobei so mancher "Serien"-Generator auch schon gut Geräuschkulisse erzeugt. Aber generell der Trend "Krach am Serienfahrzeug ab Werk" nimmt immer mehr zu. Klar hat man schon vor 20-30 Jahren die Endschalldämpfer ausgeräumt oder den Kat "gewechselt". Aber heutzutage knallt ja schon alles ab Werk oder generiert künstliche Motorgeräusche, die man bequem per Wechsel in den Sportmodus erhöhen kann... :gruebel:

      Jeder wie er es mag, alles okay. Nur muss man es nicht gnadenlos übertreiben. ;)