Softwareoptimierung Lancer Ralliart

      Softwareoptimierung Lancer Ralliart

      Hallo Leute,

      wollte mal in die Runde fragen wer Softwareoptimierung und Leistungssteigerung für den Lancer Ralliart durchführt? Wollte eigentlich auch den Turbo und Ladeluftkühler vom Evo X verbauen aber davon wurde mir abgeraten
      da die Pleuel, Koben und andere Teile Schaden nehmen könnten bzw. das nicht lange aushalten. Wollte schon
      ganz gerne mindestens 300 PS. Gassner ist mir zu teuer und Importracing ist auch
      ganz schön weit weg... Gibt's wen in Mitteldeutschland der Tuning und
      Optimierung am Evo und Ralliart durchführt? Komme aus dem Kreis Nordhausen.
      Würde mich freuen wenn jemand mir da weiterhelfen könnte...

      PS: Wer hat auch einen Lancer Ralliart und hat eine Softwareoptimierung oder anderes bei sich durchgeführen
      lassen? LG David
      Es grüßt freundlichst der David ;)
      Kolben, Pleul etc. im Ralliart sind andere als im Evo, das sagen auch die verschiedenen Teilenummern aus. Ein Evo Turbo und LLK kann problemlos drauf, nur kannst du dann nicht exakt die Leistung erwarten die man im Evo erreichen kann.
      Aber Ralliart Fahrer können dazu Sicher mehr sagen.

      Lancer143 schrieb:

      Hallo Leute,

      wollte mal in die Runde fragen wer Softwareoptimierung und Leistungssteigerung für den Lancer Ralliart durchführt? Wollte eigentlich auch den Turbo und Ladeluftkühler vom Evo X verbauen aber davon wurde mir abgeraten
      da die Pleuel, Koben und andere Teile Schaden nehmen könnten bzw. das nicht lange aushalten. Wollte schon
      ganz gerne mindestens 300 PS. Gassner ist mir zu teuer und Importracing ist auch
      ganz schön weit weg... Gibt's wen in Mitteldeutschland der Tuning und
      Optimierung am Evo und Ralliart durchführt? Komme aus dem Kreis Nordhausen.
      Würde mich freuen wenn jemand mir da weiterhelfen könnte...

      PS: Wer hat auch einen Lancer Ralliart und hat eine Softwareoptimierung oder anderes bei sich durchgeführen
      lassen? LG David


      Importracing hat einige gemacht
      Steffen aka T4R hat auch schon welche gemacht (auch meinen). Firma heißt Just Solutions mit Sitz bei Gießen Wetzlar.

      Setup bei meinem war EvoX LLK, obere Verrohrung und das EvoX BOV. Abgasanlage war dazumal noch komplett OEM. Leistung lag bei 270 - 275PS.

      Steffen passt bei der Optimierung natürlich auch die Schließdrücke ect. des SST Getriebe an, um einen erhöhten Verschleiß der Kupplungen vorzubeugen.

      Das ganze war glaub ich 2013 oder 14'... Läuft heut noch wie ne 1 ;)

      Gruß
      Gibt's bei der Softwareoptimierung mehrere Setups zwischen den man wählen kann? Oder gibt's nur ein Setup welches man ändern kann? Weis ja auch nicht genau was da im Steuergerät geändert wird, Ladedruck und sowas?
      Es grüßt freundlichst der David ;)
      Ja, hätte auch gerne noch so 30 Pferdchen mehr allerdings ist der kleine Lader bei knappe 300PS total am Limit.

      Wenn es mindestens 300PS+ sein sollen, bleibt dir nur der Umbau auf den Xer Lader.
      Alles Andere macht mit dem Singlescroll Turbo aus dem Ralliart keinen Sinn.

      Bezüglich dem Steuergerät... Du könntest theoretisch auch 2 Maps, mit unterschiedlichen Leistungen, fahren. Ob der Kosten/Nutzenaufwand sich da lohnt ist aber dahingestellt.

      Google einfach mal Ralliart Evo X Turbo swap.
      Hatte gestern bei Autohaus Hempel in Schneeberg angerufen... der würde mir es machen, Mapping, Downpipe und Sportkat dann hätte ich meine 300 Pferdchen sagte er die haben schon viele Rallis und Evos gemappt... danke das finde ich sehr nett von Dir wollewolly. ;)
      Es grüßt freundlichst der David ;)
      Das schrieb mir Steffen Thormann von Just Solutions:

      Hallo David,

      Habe sehr viel zu tun, daher erst jetzt meine Rückmeldung.

      300PS aus dem Serienlader mache ich bewusst nicht, da fast alle die mal diese Leistung hatten den Turbolader nach kurzer zeit verloren haben...
      Da reisst dann das Abgasrad ab, der ist dann ein Totalschaden. Wir mussten schon 8 stk hier tauschen, sowohl die von Alex aka Importracing als auch welche von Gassner.
      Blöd ist das dieser Lader nicht Aftermarket ( also günstig ) zu bekommen ist, da er von der Form her anders ist.

      Wenn man so bei 270 PS -280PS aufhört ( so mache ich meine Mappings ) dann wird er halten....NUR 1 meiner Kunden wollte unbedingt die 300...( gemessene 293 PS ) und der Lader war trotz Downpipe und 200 Zeller hin nach 36000KM.( Krümmer auch gerissen, ist aber eh normal )

      Das zweite Problem ist das Getriebe. Leider fehlt dem der Supersport Mode und auch die Kupplungen fahren langsamer zusammen. Der Verschleiß ist zu Gross wenn zu viel Drehmoment anliegt. DAS KANN MAN NICHT RAUSPROGRAMMIEREN.. da das nur im Getriebe ist...

      Ein neuer Lader kostet 2400€ zzgl ca 200€ Dichtungen und Schrauben sowie 3-4h Einbau...

      Das ist es nicht wert wegen 20 Pferdchen mehr.

      Steffen

      Klingt ja nicht so toll wenn man das realisiert...
      Es grüßt freundlichst der David ;)
      Ich bin auch am überlegen ob ich was an der Leistung drehen lasse.... aber wenn selbst mit Evo Ladet ect. das Getriebe gefährdet ist dann sollte das doch gut überlegt sein. Und ich denke mit 270/280 ps wird er spürbar besser ziehen. Kommt drauf an was man will aber bei mir ist er das Alltagsfahrzeug. Da brauch ich Zuverlässigkeit. Und sonst sollte man vielleicht wirklich gleich auf den Evo umsteigen.
      Ich denke ein Mapping auf 270ps passt für mich perfekt. Abgasanlage ab Kat hab ich bereits.
      Nur das nicht wieder rumspekuliert wird:

      Das die Lader sterben hat NICHTS mit dem eigentlichen Mapping zu tun....
      Nur wie weit man geht.
      Alle auch oben genannten Firmen haben bei den Mappings einen super Job gemacht, jeder dieser Wagen war vollkommen save was den Motor angeht...

      Leider haben diese Lader die Eigenart das das Abgasrad "altert" je nachdem wie man damit umgeht...
      Die lader sind so "klein" das sie schnell mal in die Überdrehzahl kommen, dann kann mal eines der Turbinenblätter abreissen. Die unwucht im Läufer reisst dann das Rad ab.
      Du brauchst nur 2 Werkzeuge: WD40 und Klebeband:
      Wenn es sich bewegen sollte, es aber nicht tut -> WD40 ; Wenn es sich bewegt, das aber nicht sollte -> Klebeband
      Meine Rede... das Getriebe (Kupplung) ist nicht das Problem bei mehr als knapp 300PS. Solang man die Drehmomentkurve im Maße hält passt das.
      Auch der Krümmer ist nicht das Problem. Der reißt auch bei den 240PS (im Xer übrigens auch) ;)

      Problem macht nur der Lader wenn er ma richtig glüht...

      Daher is das beste und haltbarste Tuning der Umbau auf Twinscroll. Da bekommt man anschließend, wenn mal was ist, auch ein ordentliches Aftermarketangebot.
      Hier gebe ich mal meine Erfahrung ab:

      Ich hatte mal den weissen Ralliart mit kompletten Evo X Turboumbau (Evo X Turbo, Krümmer, Ölleitung, Ladeluftkühler und div. Kleinigkeiten) mit den Super-Sport-Modus vom Evo X draufgespielt. Der hat 380 PS / 570 Nm mit 1.9 bar peak und 1.6 bar hold. Mit diesem Setup war ich auf einige Rennstrecken und es hat alles gut gehalten. Auf Strasse fuhr ich immer im Sport-Modus und auf dem Track Super-Sport-Modus.

      Vor diesem Umbau, als ich den Ralliart erworben hatte, hatte dieser schon eine Mapping mit 290 PS drauf.

      Mit dem Ralliart hatte ich leistungstechnisch nie Probleme gehabt. Der einzige grösste Kritikpunkt ist die mickrige Bremsenanlage. Da habe ich auf Stoptech Komplettanlage aufgerüstet. Warum ich damals so ein Extremumbau am Ralliart gemacht habe, ist weil ich damals platztechnisch nur ein Auto haben konnte und ich wollte ein Auto, der alles kann -> Performance wie ein Evo (da Evo schon immer mein Traumwagen ist) und sodass man auch den Rücksitz umklappen kann um grössere Sachen transportieren zu können.

      Ich denke das wichtigste habe ich schon gesagt. Es kommt drauf an was du mit deinem Ralliart genau vorhast. Es ist alles möglich, ist halt nur eine Kostenfrage.
      Mal eine Frage an jene Ralliart Fahrer die bereits auf Evo Turbo umgerüstet haben. Wo habt ihr all die Teile ( Turbo, Krümmer, Verrohrung, evt LLK, Kleinteile ) her?? Gebraucht? Neu?
      Was habt ihr dafür ca bezahlt?
      Danke euch.