Evo und LPG

      Neu

      FQ300GTA schrieb:

      Aber vielleicht bin ich mit meinen 31 einfach zu alt


      Ei jei jei - was soll ich sagen - ich bin 52 Jahre!!!! Ich fahre meinen EVO als Daily weil
      • ich jeden Tag Spass haben will und nicht nur am Wochenende oder im Sommer
      • jede Fahrt ohne EVO (oder das Auto das man fahren will) ein verlorener Tag ist
      • ich mich mit dem Auto identifiziere und es auch noch als Young- und Oldtimer fahren möchte (zumindest ist das der Plan)
      • ich mit der Gasanlage einen Super Kompromiss gefunden habe: langweilig fahren (weil der Verkehr oder die Geschwindigkeitsbegrenzung es nicht anderst erlaubt) = Gas; die Sau raus lassen = Benzin
      Also ich bin zufrieden und es soll so bleiben wie es ist. Was mich am meisten freut ist die Tatsache, dass wir mit unseren EVO´s ein eher seltenes Fahrzeug fahren das nicht jeder kennt, aber unheimlich Spaß macht und das mit einem kleinen Geldbeutel (im Verhältnis zu BMW, Porsche und Co.....).

      Gruß, Stefan
      Geradeaus traut sich jeder schnell... :D

      Neu

      ich find das genau richtig, so wie du das machst.
      schei** auf Mainstream !

      und nur weil Andere, wie Herr Spector, andere Voraussetzungen haben (Kurzstrecke) und sich deshalb keinen Alltagsevo holen würden ist das noch lanmge kein Grund sowas generell abzulehnen.
      old Evos never die - they just get faster #teameugen

      Neu

      Was hat denn das mit Mainstream zu tun? :D
      Der Unterschied ist, dass jeder "Spaß" und "besonders" für sich selbst anders definiert. Und das ist ja auch gut so.
      Ich hab meinen Evo ein Jahr als Daily gefahren und fand es ziemlich schnell ziemlich kacke. Und zwar nicht wegen Spritkosten, sondern weil es iwann nichts besonderes mehr war.
      Jeden Tag Evo hieß bei mir, dass eines Tages das Kribbeln beim Einsteigen weg war. Und das ist für mich Sinn dieses Fahrzeugs. Emotionen.
      Wenn die weg sind, kann ich genauso gut Golf fahren.
      If in doubt, flat out!

      Neu

      FQ300GTA schrieb:

      Ich kann es irgendwie nicht nachvollziehen wieso man das Bedürfnis hat den Evo als daily zu fahren. Selbst wenn ich LPG oder eine kostenlose Spritkarte hätte würde ich mir das nicht antun.
      In meinem Fall fahre ich 4 km ins Geschäft - das mag kein einziger Motor. Daher habe ich eigens für diesen Zweck einen E36 BMW gekauft. Zudem habe ich Parkplatzprobleme vor meinem Haus, daher musste ich ein kleines Auto kaufen.
      Als ich noch für Paar Monate einen Weg pro Richtung von 45km hatte, so würde ich ebenfalls die nicht im Evo fahren. Im Stau mit dem Evo zu stehen mit Schaltgetriebe - nein danke. Und mein ganzer Rückweg hat immer nur aus Stau bestanden, dafür ist ja Stuttgart bekannt.
      Jetzt könnte man natürlich den Evo 10 mit SST nehmen. Aber auch da stelle ich mir die Frage, wieso dies sein muss. Die sportlichen Vorteile eines Evos kann ich zu keiner Zeit nutzen, da ständig Verkehr. Und Komfort bieten sehr viele andere Modelle deutlich mehr. Weil nach einem stressigen Arbeitstag ist das letzte was ich will, in ein sportliches Auto zu steigen. Aber vielleicht bin ich mit meinen 31 einfach zu alt


      1.: Wohne am Land und habe bei jeder Fahrt spass mit dem auto! Und am Land ist so gut wie jeder weg länger als 10km

      2.: Stau kennen wir hier so gut wie gar nicht

      3.: Parkplatzprobleme gibts hier nicht

      4.:Abschalten nach einem stressigen Tag geht Tip Top beim EVo fahren. Wenn du das Ding wo entlangprügelst, hast du keine zeit um über den Bullshit von der arbeit oder sonstiges nachzudenken, weil man damit zu tun hat den kübel auf der Strasse zu halten. Also mir gefällt das zum Abschalten.

      5. Mein kind Schimpft mit mir wenn wir nicht evo fahren :D

      so ist es hier bei mir zumindest.
      Ladedruck ist durch nichts zu ersetzen, ausser noch mehr Ladedruck

      Neu

      Ich schreibe keinem vor wie er was zu tun hat. Daher ja würde ich andere Bedingungen haben würde ich es vielleicht auch anders machen.
      In meinem speziellen Fall habe ich ja auch gerade in der Arbeit ständig mit Evo zu tun. Probefahrten, Abstimmung oder Teile - alles geht jeden Tag 8 Stunden um den Evo. Das man dann aufm Heimweg es nicht unbedingt braucht, trifft wahrscheinlich auf die wenigsten zu. Aber ist vielleicht in meinem Fall nachvollziehbar?!
      Vorallem habt ihr ja größtenteils Spaß mit dem, während ich nur Ärger habe. Warum das so ist? Weil sonst würdet ihr die Autos ja nicht zu mir bringen. Sie sind entweder kaputt, oder zu langsam. Wenn sie kaputt sind, dann ist klar ich muss da auf Fehlersuche gehen und das macht keinen Spaß. Und wenn sie zu langsam sind, und ich ändere das, dann habe ich auch nichts davon. Wenn wenn der Bock mal richtig läuft, geht er wieder zurück an den Besitzer.
      1. Platz Tuner GP 2014 Kategorie Youngtimer
      Hockenheim kleiner Kurs 1.11,8 Minuten - Mai 2014
      1. Platz Tuner GP 2015 Kategorie Limousine Turbo mit Zulassung
      Hockenheim kleiner Kurs 1.14,2 Minuten Mai 2015

      Neu

      FQ300GTA schrieb:

      Ich schreibe keinem vor wie er was zu tun hat. Daher ja würde ich andere Bedingungen haben würde ich es vielleicht auch anders machen.
      In meinem speziellen Fall habe ich ja auch gerade in der Arbeit ständig mit Evo zu tun. Probefahrten, Abstimmung oder Teile - alles geht jeden Tag 8 Stunden um den Evo. Das man dann aufm Heimweg es nicht unbedingt braucht, trifft wahrscheinlich auf die wenigsten zu. Aber ist vielleicht in meinem Fall nachvollziehbar?!
      Vorallem habt ihr ja größtenteils Spaß mit dem, während ich nur Ärger habe. Warum das so ist? Weil sonst würdet ihr die Autos ja nicht zu mir bringen. Sie sind entweder kaputt, oder zu langsam. Wenn sie kaputt sind, dann ist klar ich muss da auf Fehlersuche gehen und das macht keinen Spaß. Und wenn sie zu langsam sind, und ich ändere das, dann habe ich auch nichts davon. Wenn wenn der Bock mal richtig läuft, geht er wieder zurück an den Besitzer.


      Ehrlich gesagt - ich kann Dich nur zu gut verstehen - doch das sollte in einem anderen Thread gepostet werden. Hier geht´s immer noch um EVO und LPG. Jedem seine Meinung - so soll es sein.
      Geradeaus traut sich jeder schnell... :D

      Neu

      Evo und Lpg kann echt nicht zusammenfassen)))
      Aber von eine seite ist auch nicht schlecht.
      Jeden tag mit Traumauto fahren, sparsam und auch ab und zu spaß haben ;)
      Besonders wenn LPG macht keine problemme, warum dann nicht?
      Meiner meinung Evo benutzen nur am WE ist sehr traurig und wegen das noch zweite schrott auto zu kaufen, nein danke )))))
      Hab leider schlechter erfahrung mit LPG gehabt und deswegen nie wieder würde ich einbauen. Bei 120000km beide ventildeckeldichtungen am ar..... BMW 745
      Hat mir richtiger spaß gemacht die ersetzen bei 4.5l motor ))))))))
      Und ich rede nicht von anderen problemmen welchen hab ich gehabt mit Prinze v2 anlage ))))))

      Neu

      Ich bin meinen EVO auch immer im Alltag gefahren, nur das Gas war nie ein Thema für mich, da es hier in meiner Gegend keine Tankstellen dafür gibt.
      Und selbst wenn würde ich es auch nicht machen, ich fahre immer mit Super Plus, weil es mir das wert ist.

      Mache ich nun mit dem MPS genauso, fahre ihn im Sommer täglich mit Super Plus ;)
      Jage nicht was du nicht töten kannst

      Neu

      Kestl schrieb:

      Evo und Lpg kann echt nicht zusammenfassen)))
      Aber von eine seite ist auch nicht schlecht.
      Jeden tag mit Traumauto fahren, sparsam und auch ab und zu spaß haben ;)
      Besonders wenn LPG macht keine problemme, warum dann nicht?
      Meiner meinung Evo benutzen nur am WE ist sehr traurig und wegen das noch zweite schrott auto zu kaufen, nein danke )))))
      Hab leider schlechter erfahrung mit LPG gehabt und deswegen nie wieder würde ich einbauen. Bei 120000km beide ventildeckeldichtungen am ar..... BMW 745
      Hat mir richtiger spaß gemacht die ersetzen bei 4.5l motor ))))))))
      Und ich rede nicht von anderen problemmen welchen hab ich gehabt mit Prinze v2 anlage ))))))


      Wenn alle schon so vom Thema hier abweichen:

      Jetzt würde mich aber brennend interessieren wie das LPG deiner Ventildeckeldichtung schadet?


      :oops:

      Neu

      Kestl schrieb:

      Verbrennungs C° ist viel Höcher als bei Benzin.



      Stimmt nur zum Teil. Wenn die LPG richtig abgestimmt ist und keine Falschluft zieht ist die Verbrennungstemperatur sogar niedriger bei etwas weniger Leistung. Wenn man auf die gleiche Leistung geht ist die Temperatur annähernd gleich.
      Ladedruck ist durch nichts zu ersetzen, ausser noch mehr Ladedruck

      Neu

      Also meine Anlage ist
      • dicht im Ansaugbereich
      • eine Vogels Autogas Anlage
      • eine Abstimmung, bei der Gas zu Benzin 3 : 1 eingesteuert wird
      • mit der originalen Lambdasondenregelung für die Gemischbildung die auch das Gas regelt ausgestattet
      • durch meine Fahrweise nur bis max 1,0 bar Ladedruck fahrbar (wobei ich eh nur bis 0,5 bar Ladedruck fahre)
      Geradeaus traut sich jeder schnell... :D

      Neu

      Für mich persönlich macht es keinen Sinn bei einem "Sportwagen" oder sowas in der Richtung eine Gasanlage einzubauen.

      Aus 3 Gründen.

      Punkt 1: Ein sportliches Fahrzeug möchte ich auch jederzeit sportlich bewegen und auf nichts achten müssen. Das Auto bekommt den dafür vorgesehenen Sprit und gut.

      Punkt 2: Zusätzliche Fehlerquellen und Gewicht würde ich lieber vermeiden wollen. Ausserdem zusätzliche Gefahr bei Unfällen.

      Punkt 3: Ich fahre im Alltag etwas Sprit sparendes bzw. ein normales Auto. Den Evo mit zusätzlichen sinnlosen Kilometern runterzufahren fordert nur unnötig das Material, was einfach zu schade/teuer ist, wenn man eh nicht "bewusst" fährt. Allerdings gibt es ja auch noch die "Wer hat der kann" Fraktion.
      "Wer aufhört besser werden zu wollen, hört auf gut zu sein."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „CZ4A“ ()

      Neu

      Wie lange soll den dieses "alle gegen Stefan" noch gehen?
      Das er ein einsamer Krieger auf der Seite des LPGs ist sollte wohl so langsam klar sein. Wir haben Jahrelang problemlos bei Fahrzeugen Gasanlagen verbaut und ich kenne auch von 2 Evos die damit problemlos gefahren sind.
      Wenn er damit zufrieden ist dann passt doch alles. Ich finde es im übrigen Mutig von ihm, da so dahinter zu stehen. Ist ja wie man sieht ein absolutes Tabu Thema hier.
      ich denke wir haben jetzt genug "ich bin dagegen weil bla bla bla" gehört.