neuer Autoschlüssel

      Meiner ist auch OEM Mitsu ^^. Mussten mit meiner Nummer wohl bei Mitsu in JP anfragen weil es etwas gedauert hat bis die die Freigabe hatten mir einen neuen zu machen inkl. COdes für Sperre etc.
      - Balance is Everything

      楽しみをした
      Du sag hast schon was wegen deinem Schlüssel?

      Ich hab meinen alten vom EVO 5 gefunden, mit dem ich baden gegangen bin.
      Da ist aber beim deckel der halter gebrochen, mit dem man ihn raufklipst (fehlt am foto)
      Dateien
      Jage nicht was du nicht töten kannst

      bavarian_LancerCj0 schrieb:

      Hab mir auch einen neuen Schlüssel bestellt, über meine Arbeit. Wir bestellen auch immer über die oben genannte Seite Carlocksystems.

      Foto vom Schlüsselbart gemacht wegen der Fräsung, eine Woche später war der Schlüssel da.



      Wer programmiert dann die Funkfernbedienung? Der Mitsu Händler?
      Glücklich ist der, der nicht seine eigenen Beiträge kommentieren muss.......

      Läuft wie ein Evo 9, nur hat man mehr Platz und ahhh ja, das Steuerrad ist auf der falschen Seite :)

      1. Mam's Ford Fiesta; 2. Honda CRX; 3. Ford Cosworth 310PS; 4. Evo 6 Tme 330PS, 5. Evo 9 Wagon
      Bei Evo 7-9 kann man die ZV Funkfernbedienung selber anlernen.... dazu ist KEIN Tester notwendig ( Aber man muss da eine Brücke im OBD setzen )

      Bei Evo 5-6 soll das auch gehen.... klappt aber nicht immer, da ist der Tester einfacher

      Bei Evo 4 scheint diese ZV Ecu gerne mal rumzuzicken beim umprogrammieren.... meistens gehts da nur mit einem angehängten Ladegerät...

      Evtl. Wegfahrsperren ( LHD Evo 6 Black, späte TME sowie alle 7-9 mit Serien STG ) müssen per Tester angelernt werden ( Chip im Schlüssel wird auf Wegfahrsperren Ecu codiert )
      Du brauchst nur 2 Werkzeuge: WD40 und Klebeband:
      Wenn es sich bewegen sollte, es aber nicht tut -> WD40 ; Wenn es sich bewegt, das aber nicht sollte -> Klebeband
      Danke an T4R

      Kann der Händler auch nen RHD Wagon Schlüssel organiserien und anlernen?
      Glücklich ist der, der nicht seine eigenen Beiträge kommentieren muss.......

      Läuft wie ein Evo 9, nur hat man mehr Platz und ahhh ja, das Steuerrad ist auf der falschen Seite :)

      1. Mam's Ford Fiesta; 2. Honda CRX; 3. Ford Cosworth 310PS; 4. Evo 6 Tme 330PS, 5. Evo 9 Wagon
      RHD Wagon ( es gibt nur RHD Wagons....Umbauten zählen nicht ) Schlüssel kann ich bestellen. Der "normale" Händler eher nicht..

      LHD / EDM Schlüssel gehen NICHT... Fernbedienung ist anders..

      Anlernen der Wegfahrsperre geht aber genauso, ebenso anlernen der ZV ( MIT DEM RICHTIGEN RHD SCHLÜSSEL / FB )
      Du brauchst nur 2 Werkzeuge: WD40 und Klebeband:
      Wenn es sich bewegen sollte, es aber nicht tut -> WD40 ; Wenn es sich bewegt, das aber nicht sollte -> Klebeband

      T4R schrieb:

      RHD Wagon ( es gibt nur RHD Wagons....Umbauten zählen nicht ) Schlüssel kann ich bestellen. Der "normale" Händler eher nicht..

      LHD / EDM Schlüssel gehen NICHT... Fernbedienung ist anders..

      Anlernen der Wegfahrsperre geht aber genauso, ebenso anlernen der ZV ( MIT DEM RICHTIGEN RHD SCHLÜSSEL / FB )

      Was kostet denn so einer? Meiner is schon aweng kaputt, würde den als Zweitschlüssel weg legen wenn nen neuer Schlüssel im Rahmen bleibt. :)
      ich versuchs mal zu beschreiben

      Evo 4,5,6: (4er unter vorbehalt wie schon angemerkt )
      Vorbereitung: Batterien im Sender erneuern!!! Prüfen das Alle Türkontakte gehen ( Licht innen geht an wenn man die Tür öffnet )
      Es gehen Maximal 2 Schlüssel anlernen!!!
      Der Vorgang 1-7 MUSS innerhalb 1 Minute durchgeführt sein!!!

      1: Zündung OFF ( Stellung in der der Schlüssel herausgezogen werden kann )
      2: OBD Buchse PIN 1 und PIN 4 brücken
      3: Türen schliessen
      4: Zündschlüssel auf ACC´( Radio Stellung ) schalten und sofort wieder auf OFF ( Schlüssel aber stecken lassen )

      Jetzt sollten sich die Türen 1 mal abschliessen und wieder aufschliessen ( wenn nicht...ist was faul z.b. Steuergerät unter dem Rechten Sitz defekt )

      5: Jetzt Fernbedienung des ersten Schlüssels 1x drücken, und dann nochmals 2x innerhalb von 10 Sekunden

      Jetzt sollten sich die Türen 1 mal abschliessen und wieder aufschliessen ( Fertig wenn nur ein Schlüssel --> Punkt 7 )

      6: falls 2ter Schlüssel vorhanden: innerhalb 1 Minute den 5ten Punkt mit dem 2ten Schlüssel ausführen (Schlüssel muss NICHT im Zündschloss sein )

      Jetzt sollten sich die Türen 1 mal abschliessen und wieder aufschliessen

      7: Zündung einschalten oder Brücke aus OBD entfernen. 1 Tür öffnen...und wieder zumachen

      8: Zündschlüssel abziehen, Testen ob der Schlüssel ( und der 2te ) die Türen verriegelt
      Du brauchst nur 2 Werkzeuge: WD40 und Klebeband:
      Wenn es sich bewegen sollte, es aber nicht tut -> WD40 ; Wenn es sich bewegt, das aber nicht sollte -> Klebeband