MW Clean Felgenreiniger: es gibt keinen besseren!

    • SPONSORENANGEBOT
      Ich Berichte nun auch mal !
      Nachdem ich ca 3-4 Sätze damit gewaschen habe kann ich nur sagen der Hammer !

      Einsprühen abdampfen fertig !

      So einfach ich es.

      Und ja sie sind wirklich sauber !
      Als Fahrzeugaufbereiter muss ich an dieser Stelle auch mal das "MW Clean" loben: im Berufsalltag werde ich ständig mit total verrotzten und nie gereinigten Alurädern konfrontiert, die mich regelmässig vor eine zeitintensive Putzorgie gestellt haben.

      Dank MW Clean ist das nun vorbei! Gestern hatte ich z.B. einen Mercedes mit Automatik (die bremsen ja öfter und länger) zur Aufbereitung, dessen Felgen seit 42.000 km nicht gereinigt worden sind. Ihr könnt Euch vorstellen, wie braunschwarz besonders die vorderen Räder gewesen sind. Ich habe die Felgen mit unverdünntem MW Clean eingesprüht, 5 Minuten Einwirkzeit abgewartet und dann mit 160 bar abgedampft und voilá: innerhalb von Sekunden waren die Felgen wieder im Neuzustand ! Es war keine weitere Nachbehandlung zur Verbesserung des Reinigungsergebnisses erforderlich. Ich konnte die Felgen ohne weiteren Arbeitsschritt sofort versiegeln.

      Bei weniger stark verschmutzten Felgen benutze ich eine 1:5 Verdünnung mit Wasser - das funktioniert genauso tadellos.

      Selbst bei weit fortgeschrittener Alukorrosion (wenn Salzwasser den Lack unterwandert hat und bereits "Löcher" in der Aluoberfläche sind) kann man mit nur einer Wiederholung der Reinigung eine extreme Verbesserung des Aussehens erzielen und (wenn man will) sofort mit den Arbeitsschritten für eine Neulackierung beginnen.

      Ich habe schon viele Felgenreiniger ausprobiert. Aber keiner "arbeitet" so schnell und so gründlich wie MW Clean.
      Für mich als beruflichen Benutzer ist die Zeitersparnis und das blitzsaubere Ergebnis nach der Anwendung das wichtigste Argument für die 98 € - Investition. Leichter, schneller und besser kann Felgenreinigung nicht sein.

      Deshalb meine persönliche Maximalbewertung: ein 5-fach-Daumen-hoch. :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:
      25 Jahre Nordschleife mit 3.500+ Runden
      und sauschnell auf 235ern und ohne Schwuchtel-Hightech.
      Bekennender Evo-im-Winter-Benutzer.


      Habe heute auch einmal diesen Reiniger getestet, Bruuuutaaal das Zeugs 8o
      Es ging alles, wirklich alles von den Felgen ab, Bremsstaub, Gummiabrieb... alles.
      Ohne nachwischen oder sonstiges.
      Nur kurz einwirken lassen und dann mit dem Hochdruckreiniger drüber.
      Im Test dagegen hatte ich Autosol Felgenreiniger Extra Stark benutzt. Den Dreck den dieser Reiniger nicht abbekommen hat, ging mit dem MW Clean ohne Probleme ab.

      Also ich kann es absolut empfehlen !!! :D
      Also! Ich habe nun auch den Felgenreiniger benutzt und habe die Felge trocken eingesprüht . Anschließend mit einem Kärcher der Größe mittel mit kaltem Wasser gekärchert.

      Und das Ergebnis ist sauber! :thumbup:

      Bin vorher die Strecke Kassel - Hannover Flughafen 2 x hin und 2 x zurück gefahren.

      Den Rest sind den Bildern zu entnehmen :D
      Dateien
      Sachen gibts ... die gibts gar nicht !


      So ein Teil kostet 2,95€ bei Amazon und bringt Euch bei Bestellung eines 10-Liter-Kanisters saubere Felgen für 2Jahre oder mehr...je nach Fuhrpark!
      Die 500ml Minipulle sollte eigentlich nur als Test dienen und ist bei einem Literpreis von 28.-€ mit Versand vieeeel zu teuer auf Dauer. Deshalb nehmt den 10 Liter-Kanister !

      Literpreis: 9,80€

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GT997“ ()

      Ich wollte hier auch mal meinen Senf dazugeben. :D

      Ich konnte mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das der Felgenreiniger von MW Clean so viel besser sein soll als ein anderer den man fast überall bekommt. Da mein alter Reiniger sowieso leer war, habe ich gleich mal einen 10L Kanister zum testen bestellt. :D :D :D

      Das Zeug ist echt der Wahnsinn!!! Ich habe noch nie so einfach meine Felgen sauber gemacht. Und sogar der alte Dreck, Innen auf der Felge, geht damit ohne große Mühe Weg!

      Wer sich das Zeug nicht auch holt, ist selbst schuld...
      :inlove: Hellauf begeistert. Kein Schrubben mehr kein Mühsames polieren. Einfach einsprühen abwaschen und die Felge sieht aus wie neu :thumbup:
      Vielen Dank an GT997 Jetzt hab ich mehr Zeit zum fahren, die sonst beim Felgen polieren draufgegangen wäre!
      Immer auf der Suche nach einem schönen Xer oder Ralliart
      Gestern zum ersten mal mit gereingt.... Nicht normal wie extrem gut das Zeug ist.
      Vestehe ich nicht! Anderer teurer Felgenreiniger im vergleich MÜLL!
      Meine Vorgehensweise:
      - Ich haben mit dem Hochdruck groben Dreck entfernt.
      - Den Felgenreiniger aufgesprüht (gleichmäßig aber relativ dünn und wenig)
      - ca. 3 min einwirken lassen
      - Klar mit dem Hochdruck abgesprüht fertig.

      --> Kein Nachputzen erforderlich! kein milchiger Film kein Staub kein Dreck nichts mehr zu sehen ... Felgen sehen aus wie neu lackiert.

      Und genau deshalb meine Frage:
      Wenn ich mir ein 10L Kanister bestelle... ist die Reinigungswirkung wenn der Kanister 2 Jahre oder älter wird immer noch gut?
      Mal ordentlich schütteln bevor man sich was abfüllt ist ja klar.

      Besten Dank!

      Kreuter schrieb:

      Ich nehm 0,5 Liter Flasche....


      ​@GT997: Jetzt nehm ich auch auch mal so ne 0,5 Liter Flasche. Ich will es auch sehen, wie der Dreck weg geht.... :D .

      ​Bitte um Zusendung einer Flasche - der 10 Liter Kanister ist jetzt mal doch noch als Privatverbraucher eine Nummer zu groß... :ugly: . Vielleicht später einmal...
      Geradeaus traut sich jeder schnell... :D
      Kann ich nur bestätigen.
      Das Zeug ist unwirklich.
      Einsprühen, warten, abspülen, fertig.
      Felge ist optisch wieder im Neuzustand …. :B
      Allradantrieb bedeutet, dass man dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt :D