Größte Schlachtung / Import von Autos unserer Firmengeschichte

      Größte Schlachtung / Import von Autos unserer Firmengeschichte

      Aktuell sind 11 Autos unterwegs aus Japan bzw stehen noch im Hafen. Es handelt sich um Evo 6-9 die alle Grade R haben und entweder kurzfristig komplett gekauft oder geschlachtet werden.
      Folgender Plan: Wenn die Autos hier sind werde ich einen kompletten Check durchführen, von A bis Z. Und dann das Auto mit meinem eigenen "Gutachten" für genau eine Woche zum Festpreis zum Verkauf anbieten. Wenn sich innerhalb dieser einer Woche kein Kunde findet, wird das Auto zerlegt.
      Wenn sich kein Käufer findet, könnt ihr euch alle auf Ersatzteile bis zum abwinken freuen :D
      Auch eine Zulassung für jedes Auto kann über uns gemacht werden, ist aber der 2. Schritt. Als erstes Schritt wird das Auto ohne Zulassung gekauft.

      Hier schon mal der grobe Plan pro Auto. Alle Preise sind FEST und nicht verhandelbar!


      Nummer 1: Evo 6 GSR, 304.000km, Preis 9930€, Bilder folgen



      ____________________________________________

      Nummer 2: Evo 7 GSR, 131.000km, Preis 10.250€ , Bilder folgen



      ______________________________________________

      Nummer 3: Evo 7 GSR, 182.000km, Preis 10950€ , Bilder folgen



      ________________________________________________

      Nummer 4: Evo 7 GSR, 133.000km, Preis 10.350€ , Bilder folgen









      _________________________________________________


      Nummer 5: Evo 7 GSR, 176.000km, Preis 9650€, Bilder folgen











      __________________________________________________


      Nummer 6: Evo 7 GSR, 146.000km, 10.240€







      ____________________________________________________________


      Nummer 7: Evo 7 GSR, 107.000km, Preis 10.150€ , Bilder folgen












      ____________________________________________________________

      Nummer 8: Evo 7 GSR, 176.000km, Preis 9550€, Bilder folgen



      _____________________________________________________________

      Nummer 9: Evo 7 GSR, 124.000km, Preis 9950€, Bilder folgen









      ______________________________________________________________

      Nummer 10: Evo 7 GSR, 111.000km, Preis 10350€ , Bilder folgen











      _______________________________________________________________

      Nummer 11: Evo 9 GSR, 156.000km, Preis 13900€ , Bilder folgen
















      Lieferdatum der Autos liegt zwischen 15.06.2018 und 15.07.2018
      1. Platz Tuner GP 2014 Kategorie Youngtimer
      Hockenheim kleiner Kurs 1.11,8 Minuten - Mai 2014
      1. Platz Tuner GP 2015 Kategorie Limousine Turbo mit Zulassung
      Hockenheim kleiner Kurs 1.14,2 Minuten Mai 2015

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „FQ300GTA“ ()

      Grade 4 mit rund 125tkm zahlt man ca 18. Für weniger kriege ich keinen her
      1. Platz Tuner GP 2014 Kategorie Youngtimer
      Hockenheim kleiner Kurs 1.11,8 Minuten - Mai 2014
      1. Platz Tuner GP 2015 Kategorie Limousine Turbo mit Zulassung
      Hockenheim kleiner Kurs 1.14,2 Minuten Mai 2015
      Es ist schade um JEDEN Evo der geschlachtet wird aus monetären Gründen..
      Egal ob RHD - LHD - USDM.... 1 - 10....

      Wenn er wirklich ein Totalschaden ist ( Rahmen und Säulen ( Harte Einschläge bis in die Bodengruppe ), massiver Rostbefall wie bei vielen UK, oder zu viele Teile der Technik zerstört / Un - Reparabel / Fehlend sind...ok dann gehts nicht anders...

      Genauso ist es Schade wenn Teile an fahrenden Wagen durch günstige Gebrauchtteile ersetzt werden und dann die "alten" defekten Teile in einer Schrottbox entsorgt werden... (Getriebe, Transfercases, AYC Hinterachsen, Pumpen die "man" selber reparieren wollte und es ging schief, Antriebswellen, Kardanwellen..)
      Diese Teile fehlen dann in 5-10 Jahren um die Evos am laufen zu halten, wenn es keine Neuteile mehr gibt oder nur zu extremen Kosten... und die Gebrauchtteile werden auch nicht besser !!!
      Du brauchst nur 2 Werkzeuge: WD40 und Klebeband:
      Wenn es sich bewegen sollte, es aber nicht tut -> WD40 ; Wenn es sich bewegt, das aber nicht sollte -> Klebeband

      Falc schrieb:

      Na dann drücken wir mal die Daumen, dass sich genügend Käufer finden und die 11 geschundenen Seelen vor der Schlachtbank bewahrt werden können. Aktion "Ein <3 für Evos"


      Richtig, wer die Autos retten will, einfach kaufen.

      Das Steffen auch recht hat, zeigt dass die Teile vom CP9 immer weiter eingestellt werden. Man kriegt teilweise sehr wichtige Teile heute schon nicht mehr.
      Allerdings brauchen die Evo Fahrer heute schon Teile, daher landen die Teile nicht im Schrott sondern direkt bei euren Evos.
      1. Platz Tuner GP 2014 Kategorie Youngtimer
      Hockenheim kleiner Kurs 1.11,8 Minuten - Mai 2014
      1. Platz Tuner GP 2015 Kategorie Limousine Turbo mit Zulassung
      Hockenheim kleiner Kurs 1.14,2 Minuten Mai 2015

      CT9A schrieb:

      Wie wärs mit alle Fahrzeuge an den Mann bringen, auch wenn dies mehr Zeit in Anspruch nimmt?

      Finde es ne Schande Evo's zu schlachten obwohl dies nicht nötig ist.

      Der Evo ist nunmal der Grund, warum wir alle hier sind.

      Kannst Evgeny die Kisten ja abkaufen und bei Dir in die Halle stellen.
      Rein wirtschaftlich betrachtet macht das halt wenig Sinn. Du verdienst an den Teilen in der Regel mehr als an den Autos und ehe man sich da ewig Autos auf die potentiell teuren Stellplätze parkt rupft man die Dinger lieber und stellt sich die Teile ins Regal.

      CT9A schrieb:

      Wie wärs mit alle Fahrzeuge an den Mann bringen, auch wenn dies mehr Zeit in Anspruch nimmt?

      Finde es ne Schande Evo's zu schlachten obwohl dies nicht nötig ist.


      Und du bist der Samariter, der alle 11 Autos kauft (gibt bestimmt eine Runde Summe als Komplettpreis) und dann Stück für Stück "an den Mann bringt, auch wenn es mehr Zeit in Anspruch nimmt"? Evo-Romantik schön und gut, aber es kostet nunmal Zeit und Geld, was keiner freiwillig zum Fenster raus wirft.

      Finde die Massenschlachtung auch nicht schön, aber so ist der Markt.

      Boxador schrieb:

      Wie lange ist Mitsubishi denn verpflichtet die Ersatzteilversorgung zu gewährleisten?


      Was mir bekannt ist 5 Jahre nach Produktionseinstellung vom Auto, also schon lange vorbei.
      Es müssen auch Autos geschlachtet werden für Ersatzteile, die meisten werfen die kaputten Sachen weg und es wird weniger.

      Und ich vermute auch das mit der Zeit die guten Karosserien das seltenste Ersatzteil werden, ist beim Mazda auch so.
      Jage nicht was du nicht töten kannst