Allgemeine Preisentwicklung Evos

      Migi schrieb:

      Ist halt auch so, dass man für 30000.- ne ganze Menge anderer und vor allem neuere Autos bekommt, die dem Evo in nichts nachstehen. Technisch und Qualitätsmässig.

      Der Evo war vor bald 20 Jahren das Mass der Dinge dank seines Antriebsstrangs, aber in 20 Jahren ist da nicht mehr viel gegangen und andere Oem können das Heute gleich gut, oder besser.

      Einfach mal die Evo Brille ablegen und schauen. Und das mich alle recht verstehen, ich rede hier von Originalen, nicht getunten Autos. Schaut einfach mal die Zeiten von Sport Auto usw. an.

      Und wenn man dann Jahre auf dem Evo hocken bleibt, weil keiner 30000.-- für nen >13 Jahre altes Auto bezahlen will, dann regelt das halt der freie Markt.

      Wert haben und Wert sein ist nicht das gleiche ;)


      Ruhig auflassen die EVO Brille. Der Grund für die Wertsteigerung eines Autos ist ja nicht, dass es nach 20 Jahren immer noch technisch überlegen ist. ALLE Old- und Youngtimer, die was Wert sind, sind technisch total veraltet! Eigentlich macht genau das auch den Reiz aus. Der EVO ist jetzt schon die Antithese zum zeitgenössischen Elektro-, Hybrid-, Downsize-, Wasauchimmer-Auto. Allein schon, wenn ich daran Denke, dass mein 9er keinerlei ESP oder Ähnliches hat - herrlich! Das wird immer seinen Reiz haben...
      Den 9er Evo und den 6er TME habe ich schon länger genauer beobachtet. Diesen Modellen würde ich wohl die höchste Wertstabilität zurechnen.

      Leider habe ich für beide Fahrzeuge noch kein vernünftiges Angebot unter 25k gesehen, viele 9er im Top Zustand wechseln um +/- 30k € den Besitzer und sind nicht nur um diesen Preis inseriert. Ich würde aufgrund dieser hohen Martkpreise (v.a. verglichen mit Alter, Neupreis der Evos) keine Wertsteigerung erwarten. Die 9er sind und waren wohl immer sehr hoch gehandelt.
      Beim 6er TME sind die Preise ebenso hoch, in den nächsten 5 Jahren wird sich mMn auch da nichts ändern.

      Um 30k € bekommt man natürlich ganz andere leistungsfähige, auch neuere Autos. Aber wenn man den Werterhalt haben möchte, darf man um das Geld kein Neufahrzeug kaufen...

      Die Diskussion finde ich aber spannend, da ich mich immer wieder selbst wundere, um welches Geld ein 9er Evo den Besitzer wechselt.
      Ich gehöre zu den wenigen,die den Evo 9 als Neuwagen gekauft haben und immer noch besitzen.Hat mich vor knapp 12 Jahren 36500€ gekostet,die Verkaufpreise waren in den Jahren eigenlich nie unter 25000€ für einen guten IX.
      Wertstabil ist das Auto,da ich ihn wohl nie verkaufen werde,freue ich mich einfach über die Entwicklung! :D


      GERADEAUS KANN JEDER...
      Its interesting to see prices rise for all great machines built befor 2007.

      I think that one of the major reasones is that all manucaturers stoped making real "drivers" car after 2007.STIs and EVOs are the last classics.

      It is true you can get decent hot hatch for 30-40k € but they werent built with the same mindset. They offer comfort,safety and consumption over pure driving feel.

      If Mitsi would decude to build IX again with all mechanical difs and 400bhp they would sell like hot cakes for 45k.

      For me this "old" rockets offer real driving pleasure with rather low running costs and increase in value rather than loosing 40% in furst few years makes me wonder who is stupid enough to buy new hatchs:P

      Prices wont drop ever:)
      Kommt darauf an was man unter besser versteht.

      Aber ich denke hier an BMW M135ix, BMW M3 E92, Audi RS3, Audi TT RS, Chevrolet Corvette C6 Z06 welche in Frage kommen könnten. Gibt bestimmt noch einige. Die sind mir so auf die Schnelle eingefallen.
      Entweder wir finden einen Weg, oder wir machen uns einen!



      Hannibal
      Kommt wirklich drauf an, was man unter besser versteht. Alles was du gerade aufgezählt hast, versäge ich mit meinem 22 Jahre alten Legnum VR4 auf Schneefahrbahn nach Gargellen rein mit 5 Personen im Auto, 5 Paar Ski auf dem Dach und dem Kofferraum voller Zeug...
      330xd und rs3 bin ich selber schon gefahren auf Schnee, TTRS nicht, aber der wird wohl gleich sein wie der RS3. Das ist echt Stress pur und die machen was sie wollen. Da kommt das Heck voll, dann schieben die plötzlich über die Vorderräder - ja auch der BMW - und am Ende bist du mit den Nerven fertig und bist nicht mal schnell dabei. Der Legnum mit der Evo Technik ist entspannt, präzise und schnell. Der Besitzer des 330xd ist dann mit meinem VR4 gefahren und hätte ihn am liebsten gleich umgetauscht. Klar ist der Legnum nicht mehr original. Bilstein, Stabis, Leistung, Evo 9 Ayc Diff, Spurabstimmung zum Driften abgestimmt. Trotzdem 22 Jahre alt...
      So Michi75 und schon wieder werden Äpfel mit Birnem verglichen, ein umgebautes Fahrzeug mit serien Fahrzeugen, ändere einige Dinge an den anderen Fahrzeugen passend um auf Schnee schnell zu fahren dann wären die da auch Tnop, umgekehrt würde man etwas an dem Legnum ändern das er auf trockenen Strassen besser fährt wäre auch er da besser.

      mfg maik

      PS.: ich denke jedes Fahrzeug hat seinen Reiz vor allem für den jenigen der es fährt, besitzen wegen dem Wert ist wieder etwas anderes ..................ich denke viel wissen was ich meine.
      "Mal richtig reintreten in den Koffer!" Zitat U. Alzen

      .........mittendrin statt nur dabei............. :D
      :baaa:...Das wird alles Überbewertet...8)

      Leute, seit doch mal ehrlich. Jeder ist doch der Meinung, sein Evo wäre top. Und was ist die Realität ? Genau, 90 % der Evo`s sind runtergenudelte Huren. Wo dann wieder die Ausrede kommt, ein gebrauchtes Auto hat nun mal Gebrauchsspuren. Nein, weitere 8% stehen in der Garage und werden nur bei schon Wetter herausgeholt. Und die anderen 2% stehe abgemeldet und eingelagert weil Sie zum Fahren zu schade sind.

      Schwake-Kacke-Liste, Mobile, Autoscout usw geben keinen Aufschluss über Preise bei Fahrzeugen die wirklich Top sind.

      Wenn ich schon sehe das gewisse Leute für einen UK RHD mehr Geld sehen wollen wie für einen guten LHD.

      Die waren Schätze sind nicht bei Mobile / Autoscout usw inseriert. Diese stehen ganz einfach nicht zum Verkauf, und wenn doch, dann privat über Beziehungen.

      Desweiteren, ist ein Evo, kein Hype mehr. Und wo blüht denn unsere Wirtschaft ? Die blüht nicht, das sehe ich bei fast jeder Prüfung die ich als Verbandsprüfer der Bankenaufsicht durchführe.
      Zum guten Glück liegt fast das ganze Jahr ne geschlossene Schneedecke, da kann dem Evo niemandem das Wasser reichen bis die Karre dann weggerostet ist, oder die AYC Pumpe den Geist aufgibt.
      Wir reden hier von der 'Overall Performance'.

      Leute filtert mal bei Autoscout, Mobile usw. mit 30000 und sortiert nach Ps da kommen dann all die schönen und schnellen Sachen und irgendwann weit hinten kommen dann die Evos.

      Nicht falsch verstehen, ich fahre seit nun mehr als 17 Jahren ununterbrochen Evo, 12 Jahre davon den TME als Dayli Driver, ich bin auch Evoiziert, aber ich gehe mit offenen Augen durchs Leben
      Glücklich ist der, der nicht seine eigenen Beiträge kommentieren muss.......

      Läuft wie ein Evo 9, nur hat man mehr Platz und ahhh ja, das Steuerrad ist auf der falschen Seite :)

      1. Mam's Ford Fiesta; 2. Honda CRX; 3. Ford Cosworth 310PS; 4. Evo 6 Tme 330PS, 5. Evo 9 Wagon
      Sehe ich genauso. Es wird dann immer schöngeredet ala "Wenn diese und jene Situation ist und dann das noch hinzukommt, DANN, ja DANN bin ich mit dem EVo schneller. Ist doch lächerlich. Der EVO mit seinen 280 PS (wohlgemerkt ich rede von OEM), der war zu Zeiten des GTI mit 150PS der Hammer, klar. Heute? Heute hat der GTI bis zu 320 PS (Clubsport S) Oder lassen wir es 265 sein. Jede Murkskarre hat heute auch noch passende Differentiale dazu, die bringen schon ordentlich viel. Und ich wage zu behaupten, daß der Otto-Normal-Evo Fahrer nen EVO eh nicht so bewegen kann, daß der EVO seine ganzen Vortiele ausspielen kann. Da bringt auch nix, wenn man immer den Purismus rausstellt. HEutzutage gibts einfach genug Kisten die auf durchschnittlichem Terrain von durchschnittlichen Fahrern dem EVO locker das Wasser reichen. LEute die WIRKLICH fahren können, holen da ganz anderes Potential aus den EVOs. Aber da möchte ich dann nichtmal auf dem Beifahrersitz sitzen, gelle Thomas :D

      Aber ihr seht, man konzentriert sich eh immer auf die Motorleistung und Datenblätter. Das Thema Fahrdynamik bleibt eh außen vor, das kann man schwerlich auf einem Blatt darstellen und auch schwer verkaufen. Dann können zu diesem Theme noch weniger Leute wirklich mitreden. Aber da hat der EVo seine Stärken. Und in diesem Terrain wildern schon seit einigen Jahren auch immer mehr Fahrzeuge.

      (Um Spekulationen vorzubeugen, ich weiß wie man EVO schreibt, ich fahr auch einen, aber wie man ihn wirklich bewegt....keine Ahnung)
      "I thought it would be impossible to make a four door saloon more exciting than the old EVO IX but with the X.....they have!" Jeremy Clarkson :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Shotokan“ ()

      Wenn man mal ehrlich ist, gibt es keinen rationalen Grund einen Evo zu kaufen. Die sind nicht bequem, nicht sparsam, nicht praktisch und performancemäßig gibt es auch Alternativen zu ähnlichem Geld, wie schon treffend festgestellt wurde. Aber ist das der Grund warum wir Evo fahren? Oder warum er so wertstabil ist? (die 30000€-Träumer mal ausgenommen)

      Ich liebe meinen Evo weil er zu einer außsterbenden Rasse gehört. Weil er ehrlich, direkt und nicht weichgespült ist. Ja dann kauf halt nen GTI, fährste halt einen weichgespülten Möchtegernsportwagen. Vom Fahrspaß her reicht der Evo noch heute JEDEM Sportwagen bis 40000€ das Wasser. Punkt.

      Ist doch bei der Frage ob Handschalter oder DSG genau das selbe. Klar ist DSG schneller und bequemer usw...trotzdem würde ich ein sportliches Auto immer als Handschalter kaufen. Einfach weil es mehr Spaß macht. Versucht nicht einen völlig irrationalen Vorgang (Kauf eines Evos) mit rationalen Gründen zu erklären.
      Einen Evo kauft man weil das Ding einfach Bock macht. Nicht weil ich der schnellste an der Eisdiele sein will oder weil ich ne Wertanlage suche. Da gibt es andere Autos für.
      If in doubt, flat out!
      Eben. Warum hab ich mir nen EVO gekauft. Weil ich es wollte. Nix weil schneller, besser, roter und was weiß ich alles. Es sind halt Maschinen die vlt etwas mehr Emotionen ansprechen als andere Fahrzeuge. Daher halten die sich in einem gewissen Kreis von Leuten auch mit dem Preis.
      "I thought it would be impossible to make a four door saloon more exciting than the old EVO IX but with the X.....they have!" Jeremy Clarkson :D

      maikcjo schrieb:

      So Michi75 und schon wieder werden Äpfel mit Birnem verglichen, ein umgebautes Fahrzeug mit serien Fahrzeugen, ändere einige Dinge an den anderen Fahrzeugen passend um auf Schnee schnell zu fahren dann wären die da auch Tnop, umgekehrt würde man…


      Stimmt, aber der Legnum war vor den Modifikationen auch schon super auf Schnee. Klar ich hab das Auto eigentlich nur wieder zurückgekauft, weil mir der Wagon mit dem perfekten Unterboden viel zu schade ist fürs Salz. Jetzt habe ich es natürlich auf die Spitze getrieben mit der Schnee-Abstimmung, weil nur dafür ist er da. Kann mir trotzdem beim besten Willen nicht vorstellen, dass einen BMW x... und einen Audi mit vernünftigen Mitteln auf das Niveau bringst. Wie willst du aus einem Vorschlaghammer ein Skalpell machen? Ich habe vor diesem Winter echt lange überlegt, was ich machen soll, weil noch einen Winter ohne Driftauto hätte ich nicht ausgehalten. War schon kurz davor einen zweiten Wagon anzuschaffen, aber alles was in Reichweite war, war zu schön und zu schade dafür. Mazda 323 GTR ist anscheinend auch der Hammer auf Schnee.

      Ich bin aber auch grundsätzlich für viele Marken offen und bin selber schon sehr viel verschiedenes und ausgefallenes Zeug gefahren (Lotus Exige, Viper GTS, Porsche 996 4S, Toyota Celica GT-Four, Subaru GT, Legacy, Forester, Alfa 155 und 164 Q4...) ALLE hatten ausnahmslos ihren Reiz und auch der 330xd mit den 700nM und ein RS3 oder TTRS mit dem V5 Böller sind allererste Sahne. Auch mit meinem DS3 Racing und meinem Jumpy Bus habe ich Freude, es kommt wie gesagt immer auf die Verwendung an...

      Was mir an meinen beiden Kombis so gut gefällt ist, dass man die Performance nicht hinter den Autos suchen würde und mit dem uralt Legnum bin ich vom Stellenwert her bei den Leuten kurz vor dem Sozialfall, aber was solls - die inneren Werte zählen...

      Wenn man einen EVO als Wertanlage hat, ist schon mal sicher, dass er nicht artgerecht bewegt wird. Ist bei meinem Wagon ja ein Stück weit auch der Fall. Der wäre super auf Schnee...
      Kann persönlich auch nicht wirklich nachvollziehn, wie man einen Evo als Wertanlage ansehn kann! Seh das wie Evoluzzer...da gibts doch wesentlich bessere Alternativen!
      Für mich wäre das so, als würde ich mir einen Husky holen und ihn in ner zwei Zimmer Wohnung halten, wo er ab und zu Sonntags mal raus darf.
      Würde wohl auch keiner machen.

      Skyfir3- schrieb:

      Kann persönlich auch nicht wirklich nachvollziehn, wie man einen Evo als Wertanlage ansehn kann! Seh das wie Evoluzzer...da gibts doch wesentlich bessere Alternativen!
      Für mich wäre das so, als würde ich mir einen Husky holen und ihn in ner zwei Zimmer Wohnung halten, wo er ab und zu Sonntags mal raus darf.
      Würde wohl auch keiner machen.


      ich sehe etwas als wertanlage wenn die nachfrage groß ist und wo die menge relativ wenig ist!
      evos werden weniger und älter, und die nachfrage ist groß, und ein evo ist zeitlos!
      außerdem waren die evo serie kein laufband prodkution wie ein 3er bmw etc. ich bin der meinung das der wert steigt, weil es eben der letze serie ist mit dem CT9A chassis, schau mal den 34 GTR an, was die kosten ... auch das letze model gewesen mit dem Rb26 motor etc. und nahezu unleistbar !?



      hier wird der evo mit skyline supras etc. verglichen.. diese autos sind aus dem 90er und wir haben schon 2018...
      evo ist ein zweites millenium zeitklasse... daher dauert es noch ein bisschen..
      EVO IX & GTR32
      Mei jeder hat da andere Ansichten.

      Meiner hat halt null Rost weil er nie Salz gesehen hat und trotzdem fahr ich meinen wohl sehr Artgerecht seit 7 Jahren spazieren. Haben mich schon viele gefragt warum ich das mach und das ein Rostfreier Evo so selten ist und wenn er OEM wäre auch irgendwann mal viel Wert.
      Ich fahr Ihn halt, dafür hab ich Ihn gekauft. In 10-20 Jahren schauen wir dann mal wie es aussieht :D.

      Wenn es Werterhalt sein soll, bist zwar mim Evo nicht schlecht aufgestellt solang du nicht tausende € an Modifikationen reinsteckst aber wenn man auf Geld aus ist, sollte man sich lieber ein neuen GT3RS GT2RS oder GT4/GT4RS kaufen. Die sind nach 2 Jahren teurer als Neupreis und nach einigen Jahren steigt das auch noch .,...
      Da hast dann auch noch nen neues Auto das schnell ist.

      Werterhalt ist sonst nur noch bei einigen wenigen alten Autos möglich. Irgendwann stagnieren einfach alle Autos bei einem Wert (solang es Liebhaber gibt). Ein Eclipse z.b. kostet seit Jahren zwischen 4000-8000€ je nach Zustand und Laufleistung oder ein 3000GT. Selbst S14a sowie viele andere in der Klasse bewegen sich immer im Rahmen der letzten 6-8 Jahre.

      Ich kann mich noch an eine Zeit erinnern (glaub 2013-2015), da waren viele Evos sehr sehr günstig im Netz und auch hier im Forum. Da waren 80-90%% Rostkisten aus UK dabei aber der Markt hatte viele Angebote. Evo 4 für 3-5k, Evo 5-6 zwischen 7-10k selbst ein 8er LDH war zwischen 12-14 zu haben. Evo 9 immer sehr unterschiedlich aber meist sogar für 18-20k.

      Die die einen Evo haben wollten und sich nicht auskannten, haben die Preise als Werte genommen ohne zu wissen, wie die meisten wohl ausgesehen haben aber so war der Markt. Das hat sich jetzt wieder normalisiert. Klar damals hätte auch ein Evokenner mehr für einen ausgegeben aber davon gibts ja nicht immer soviele :D.
      - Balance is Everything

      楽しみをした