Sperrdiff oder defekt

    Sperrdiff oder defekt

    Habe seit kurzen meinen Evo 5 aus Japan da.

    Nun ist es so, dass wenn ich langsam zum Beispiel auf dem Parkplatz eine Kurve fahre, um um zu parken oder so, das kurveninnere Rad rubbelt, wie beim Sperrdiff.
    Ich habe leider Null Infos darüber, ob in Japan was umgebaut wurde.

    Kann sowas eventuell auch für einen Defekt des Diffs oder des AYC Systems sprechen?
    Weiß leider nicht genau wie das AYC System funktioniert.

    Zudem würde ich gerne wissen, ob das rechts im Kofferraum der Behälter für das Öl vom AYC ist. Vielleicht kann mir ja auch jemand allgemein bezüglich sämtlicher Öl Wechsel eine Art Werkstatthandbuch zukommen lassen.

    Danke schon einmal im voraus.
    "Der alte Mann da hat dich gewinnen lassen... Mit Absicht."
    Moin,

    hast du im Diff hinten schon beide Kammern geprüft ob da der Füllzustand auch passt?
    Hinten im Kofferraum ist ein Behälter für die AYC, der muss voll sein. Zusätzlich sollte im Diff unten auch beide Kammern befüllt sein.
    Befüll das alles mal und entlüfte das ganze richtig. Danach fahren und schauen ob es besser ist.
    Falls es dann weg ist, passt.

    Ich hab auch mal ein Thema gehabt, nur bei mir hab ich alles auf Soll Zustand aufgefüllt und entlüftet und dann kam es wieder. Hab dann wieder Füllstand geprüft und festgestellt, dass in einer Kammer wieder fast nichts drin war (war nach 1 Trackday) und in der anderen Kammer dafür dann viel zu viel. Hat alles von der einen in die andere rüber gedrückt. Also Dichtring kaputt.
    Nur mal so als Info für dich.

    lg
    - Balance is Everything

    楽しみをした
    Bisher habe ich nichts angerührt. Der steht seit zwei Wochen in der Halle rum.

    Wo sind denn die Soll Markierungen?
    Könnte allgemein eine Liste gebrauchen, welche Öle wo rein kommen und wo Ablass- und Einfüllschraube sitzt. Habe leider kein whb.
    "Der alte Mann da hat dich gewinnen lassen... Mit Absicht."
    Wenn es nicht immer das Kurveninnere Rad ist (also immer an verschiedenem/n Rad/Räder) und auch bei Geradeaus-Rückwärtsfahrt eintritt, könnte es ja auch ganz banal die Trommelbremse oder Scheibenbremse sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Geisterwind“ ()

    Alles was du wissen willst wurde hier schon 100 mal durchgekaut.
    Einfach mal die Sufu benutzen, dann findest du das Wartungshandbuch, welche Öle wo rein müssen und so ziemlich alles andere auch.

    Hier ne kleine Starthilfe:
    Werkstatthandbuch evo9 woher

    evoscan.com/vehicle-manuals
    If in doubt, flat out!
    Also ich habe die Sufu benutzt, nur speziell für den 5er nichts gefunden. Außer über Google, aber leider immer alles englisch und dafür sind meine Kenntnisse zu schlecht.

    Bin schon einmal dankbar für die ganzen Antworten. Nur warum es hier eigentlich geht ist ungeklärt. Kann das Diff im Falle eines Defektes sperren?
    "Der alte Mann da hat dich gewinnen lassen... Mit Absicht."
    Der fährt ja sonst problemlos. Und da ich den Mist gelernt habe brauche ich auch nicht mehr als spezifisches Wissen über das Fahrzeug.

    Wenn man nicht helfen möchte, braucht man ja nichts schreiben. Werde wohl nicht drum herum kommen, das ganze zu zerlegen und zu überprüfen. Dachte die Arbeit könnte man sich eventuell sparen.
    "Der alte Mann da hat dich gewinnen lassen... Mit Absicht."
    Ich kenne einen EVO 9, der hatte auch immer komplett durchgesperrt hinten.
    Da war das Differential selber im Innenleben komplett verrieben/zerstört.
    Aber dieser hatte Leistung und wurde nur "Artgerecht" bewegt (Rallye Besichtigungsauto usw.)

    Und ich meine mal so ein Handbuch für den 5er hochgeladen zu haben.

    LG
    Christopher

    EDIT
    Finde es bei den Downloads auch nicht mehr, ist wohl schon zu lange her.
    Hatte es als PDF und in einer Mappe, hab aber beides leider nicht mehr.
    Jage nicht was du nicht töten kannst

    SeqRion schrieb:

    Der fährt ja sonst problemlos. Und da ich den Mist gelernt habe brauche ich auch nicht mehr als spezifisches Wissen über das Fahrzeug.

    Wenn man nicht helfen möchte, braucht man ja nichts schreiben. Werde wohl nicht drum herum kommen, das ganze zu zerlegen und zu überprüfen. Dachte die Arbeit könnte man sich eventuell sparen.


    Nicht gleich beleidigt sein. Meinen Satz noch mal genau lesen: "Ich würde Hilfe in anspruch nehmen" und genau das würde ich auch tun. Ein Wissenstransfer kann ja trotzdem stattfinden. Also dann auch bitte das Handbuch zu rate schlagen und nicht kategorisch ablehnen. Viel Erfolg bei der Reparatur. :thumbup:
    Jop, das ginge. Ist auch das erste was ich tun werde. Muss den Wagen eh noch komplett versiegeln von unten und wie gesagt sämtliche Öle tauschen. Werde ich so wohl als erstes probieren. Zum Glück habe ich es nicht eilig mit dem Auto.

    Schon mal danke für die ganzen Antworten
    "Der alte Mann da hat dich gewinnen lassen... Mit Absicht."