Evo VII Ölkühler ersetzen durch??

      Ich hab nen OEM 9er Kühler, Messe meine Öltemp direkt beim Ölfilter.. Normal fahren 80C°, ca. 5-10 min Vollgas/Bremsen/Vollgas 100C°.
      MotorÖl: Shell Helix Ultra Racing 10W60
      Schmiedemotor mit ca. 470PS

      Ich denke nicht das es an dem "zu kleinen Ölkühler" liegt.
      Mitsubishi Evolution IX | Antrieb: HKS GD Pro2 Clutch Twin | Ansaugung: K&N Luftfilter, Autobahn88 LLK Set | Motor: OEM Nocken, Wiseco Kolben, Carillo Pleul, Ross HPB-IX @1,55Bar Hold | Abgasabfuhr: 75mm Nvidia Turbo Knie, 73mm JapSpeed DP, 73mm JapSpeed KatErtrappe, 63mm HKS SD 2 | Fahrwerk/Bereifung: Rota G-Force 18"ET25 Vredestein Ultrac Sessanta 235/40, BC Racing RM Gewindefahrw. Alles Typisiert
      Der 9er Kühler passt nicht 100% Plug.
      Zumindest haben wir mal einen an einen Evo 5 gebaut. Die Halterung passt nicht und die Leitungen sind dicker vom Kühler.

      Wie das mit dem 8er aussieht habe ich kein Erfahrung.

      Ich persönlich finde es unsinnig einen neuen OEM 9er Kühler zu kaufen oder einen hässlichen gebrauchten zu verbauen.

      Für das selbe Geld bekommt man einen guten Mokal oder Setrap und die sind auch von der Kühlleistung besser.

      Hier mal der 19 Reihen Setrab




      Hier das Thermostat das du prüfen sollst.
      Habn 9er Kühler in meinem 6er. Das passt nahezu plug@play.
      Im 8er ist es plug@play.

      Warum Tuning Teile kaufen wenn OEM funktioniert? ;) oem never fails :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Roadrunner4G63“ ()

      Fragt mal Steffen welcher vom Preis/Leistungsverhältnis am besten ist, denn manche OEM-Teile sind eif überteuert und aftermarket gibts auch gute zu vernünftigem Preis.
      Steffen ist da find ich eindeutig der beste Ansprechpartner und kann dir auch gleich den richtigen empfehlen/bestellen.

      Gruß
      "Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand!" - Walter Röhrl

      EvoIX schrieb:

      Gemessen wird bei Ihm im Ölfiltergehäuse VOR dem Ölkühler.

      Ich hab den selben Messpunkt bei meinem, mit ner 3" DP OHNE Hitzeschutzband.
      Die Temperaturen sind bei normaler Fahrt 90-98 Grad (je nach Aussentemp), schnelles Autobahntempo bzw Rennstrecke bis 130 Grad

      Öl ist LM 10W60. Allerdings eben Evo 9 mit Evo 9 Ölkühler


      Genauso ist es bei mir auch!

      Gemappter Evo 4, Motoröl ist das Ravenol RSS 10W60 drin.

      Also darf das Öl ruhig mal bis zu 130 Grad auf der Autobahn warm werden?
      Werde jetzt erstmal die Downpipe einwickeln.

      Rice Rocket 82 schrieb:

      Hallo zusammen,

      woran es definitv liegt, kann aber niemand sagen, oder?

      Ist das mit dem Theromstat wirklich eine Möglichkeit?
      Kann doch von Messmittel über Thermostat über Kühler alles sein, oder? Da hilft dann nur probieren?

      @Sascha: Der 9er Kühler könnte passen - T4R und Co. können da sicher was dazu sagen. Stellt sich halt immer die Frage, wo anfangen? Theromstat: einfach zu tauschen, günstig? Kühler teuer und viel Anpassungsarbeit? Neuen Sensor für die Anzeige?

      Wer dazu auch mal was dokumentiert hat, soweit ich mich erinnern kann, ist User Kiti6. Viell. den mal anschreiben.
      Ich hoffe, das ist ok, dass ich das hier erwähne.

      Grüße
      Rice Rocket 82.


      Ich hab mit OEM Kühler vom VIIIer auch das Problem von 130-140 Grad Öltemperatur teilweise gehabt!
      Hab dann einen 25 Reihen Setrab Kühler verbaut , der ca.150 -200 € gekostet hat!
      Anschluß der OEM Schläuche passen mit passender Reduzierung zum Kühler !
      Den oberen Schlauch hab ich etwas erwärmt und den 90 Grad Bogen etwas gerader gebogen!
      Halterung hab ich mir selber aus Alu gemacht
      Jetzt im Straßenbetrieb auf Bergetappen komm ich über 100 Grad schwer hinaus!

      Mir waren die 400-500€ für die fertigen Kits einfach nicht wert :D

      Saschaderbaer schrieb:

      Um an den Kühler ran zu kommen, müsste die Stoßstange runter, oder der unterfahrschutz weg sein oder? Oder kommt man da so ran?
      Das Thermostat kann man also nur Prüfen, mit Temperatur der Schläuche?


      Besorg,oda leih dir ein Infrarot Temperaturmessgerät aus! Ölkühler sitzt vorne rechts hinter der Stoßstange !
      Fahr eine Runde und schau die Temperatur am Kühler oben und unten!
      Oda Unterfahrschutz runter , dann fährst eine Runde biss er warm ist und greifst die Leitungen am Ölkühler an ! :!:

      Neu

      Servus zusammen,

      hab folgendes Problem bei meim 7er: nach ca. 10 km Fahrt war die Temperatur bereits bei ca. 90Grad und nach 20km schon bei 115.
      Normale Fahrweise also nicht Vollgas auf Landstraße und Stadt.
      Bisher ohne Probleme erst heute das erste mal.
      Liegts rein am Ölkühler oder könnte der Fehler auch wo anders sein?
      Kühler ist noch OEM und Öl hab ich das Castrol 10W60 drin.

      Danke schon mal für eure Hilfe

      Gruß
      "Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand!" - Walter Röhrl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wanger“ ()

      Neu

      Wanger schrieb:

      Servus zusammen,

      hab folgendes Problem bei meim 7er: nach ca. 10 km Fahrt war die Temperatur bereits bei ca. 90Grad und nach 20km schon bei 115.
      Normale Fahrweise also nicht Vollgas auf Labdstraße und Stadt.
      Bisher ohne Probleme erst heute das erste mal.
      Liegts rein am Ölkühler oder könnte der Fehler auch wo anders sein?
      Kühler ist noch OEM und Öl hab ich das Castrol 10W60 drin.

      Danke schon mal für eure Hilfe

      Gruß


      Thermostat gecheckt ?

      Neu

      Temperatur schwankt bei mir teilweise, d.h. sie geht auch ab und zu mal wieder runter um paar Grad daher denk ich nicht dass es das Thermostat is weil dann wär die Temperatur ja auf einen Schlag oben und wär doch konstant wenns hängt?! Oder hab ich grad nen Denkfehler? :o
      "Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand!" - Walter Röhrl

      Neu

      Wanger schrieb:

      Temperatur schwankt bei mir teilweise, d.h. sie geht auch ab und zu mal wieder runter um paar Grad daher denk ich nicht dass es das Thermostat is weil dann wär die Temperatur ja auf einen Schlag oben und wär doch konstant wenns hängt?! Oder hab ich grad nen Denkfehler? :o


      Muß nicht gerade sein !
      Deine Öltemperaturanzeige kann auch was haben, bzw. dein Sensor !!

      Neu

      Wie prüf ich den Sensor/Thermostat am besten?
      "Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand!" - Walter Röhrl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wanger“ ()

      Neu

      Bin jetzt heut nochmal gefahren und die Temperatur ging auf 120 und Lampe auch gleich an.
      Kühler sowie dazugehörige Schläuche sind heiß.
      Kann ich da jetzt daraus schließen dass es sicher der Ölkühler ist?
      Sensor wenns wäre dann hätten Schläuche und Kühler doch normale Temperaturen?!
      "Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand!" - Walter Röhrl