Turbolader upgrade

      Roadrunner4G63 schrieb:

      FP Farbenserie ist doch alles Schrott....

      Lass dir nen 9er Lader umbauen. (Gibts verschiedene Anbieter dafür) oder wenns n größerer Umbau werden soll, dann Garett oder Borgwarner EFR. Von allem anderen würde ich die Finger lassen.

      Je nach Einsatzzweck und Budget muss man dann eine Individuelle Lösung raussuchen.


      Mutig, mutig.....
      ich denke, ohne Dich näher zu kennen, dass Steffen schon FP Green verbaut hat als Du noch nichtmal einen Führerschein hattest.
      Der FP Green hat sich in seinen Kundenfahrzeugen teilweise mit Laufleistungen von 100.000km bewährt und einer Leistungsentfaltung, die mit dem Evo 9 eine 7:15 BTG auf der Nordschleife ermöglicht ( wenn Dir das was sagt...) !

      Es gibt nur ein einziges Problem mit dem Lader: er wird nicht mehr gebaut...aber wir haben noch welche.
      :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GT997“ ()

      Lol...

      Die Entwicklung der Turbolader ging in den letzten 10 Jahren vorran und ist nicht stehengeblieben . Also warum veraltete Technik teuer kaufen wenn man neue bessere Lader für weniger Geld haben kann.

      Und was sollen diese Anspielungen auf mein Alter oder auf BTG Zeiten? Bitte sachlich bleiben! Aber ist schon okay, wir bleiben einfach dabei. Alles von FP ist super, generell alles ist super was man hier kaufen kann. Es gibt keine Alternativen. Schon garkeine besseren.


      Und um dein "Offtopic"noch zu beantworten: ne 7:15BTG fährt auch ein 450PS impreza mit Vollaustattung. Du weißt selber das der Lader das geringste zu so einer Rundenzeit beiträgt ;)

      Offtopic Ende , zurück zum Thema Upgrade Lader!





























      if in doubt , flat out !

      Colin MCRae


      auto-service-goepfert.de Karrosserie und Fahrzeugbau , Motoreninstandsetzung uvm.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Roadrunner4G63“ ()

      Stimmt, wenn man entsprechend damit umgeht.
      Es gibt auch Experten, die die technischen Herstelleranweisungen z.B. bezügl. ZDDP mißachten und weiter mit ihrem Salatöl fahren, ihre Kisten knallheiß abstellen und und und.
      Das gibt es auch.
      Und es gibt noch einen T4R, der heute noch diesen Klassiker am Lager hat.
      Oder der Lader Aka FP GREEN einfach so den Geist aufgibt auch bei normaler Belastung .Er einfach auseinander fällt .Weil er nicht richtig zusammen gebaut ist . Da gibt es auch keinen Ersatz das ist alles normal .Und damit muss man leben .