Sporadisch schlechter Geruch im Innenraum

      Sporadisch schlechter Geruch im Innenraum

      Hallo zusammen,

      ich stelle seit kurzer Zeit bei meinem EvoX MR, BJ 2009, sporadisch leichten schlechten Geruch im Innenraum fest. Mein Evo ist sehr gepflegt, also innen immer sauber gehalten.
      Nur woher kann dieser Geruch kommen? Teilweise ist dieser nicht vorhanden / festzustellen, dann (meist nach kurzen Fahrten und z.B. in der Sonne stehend) wieder zu riechen.
      Meistens, wenn der Evo kurz abgestellt wurde und ich nach kurzer Zeit wieder einsteige --> irgendwie so ein muffiger Geruch.
      Mein Verdacht ist nun die Klimaanlage / Dreck am Wärmetauscher. Nur wenn ich in die Lüftungsschlitze "rein rieche", kann ich den Geruch nicht lokalisieren.
      Total komisch!?
      Was kann ich nun überprüfen? Sitzt der Wärmetauscher beim EvoX auch im Handschuhfach? Dort habe ich schon mal den Luftfilter getauscht (zuletzt erst vor ca. 1 Monat).
      Habe aber keinen Wärmetauscher gesehen (oder übersehen...).
      Wie könnte ich eurer Meinung nach vorgehen, mich macht der Geruch wahnsinnig.... :wall:

      Danke schon mal für eure Hilfe und Infos! :thumbup:

      Viele Grüße von Tom
      Das kann man auch selber machen. Gibt entweder so Dosen die man in den Innenraum stellt und die dann ihr mittel versprühen während die Lüftung bei geschlossenem Fahrzeug voll läuft und es durchzieht oder sprays die man direkt in die Lüftung sprüht.
      Manche behaupten, dass es hilft, einige Minuten vor Fahrtende die Kühlung auszuschalten. Dann kann die noch laufende Lüftung die Feuchtigkeit aus den Schächten ziehen. Ich denke meistens aber nicht dran oder habe bei 30°C keine Lust, mich auf den letzten Metern noch vollzuschwitzen.

      Sporadisch auftretender Schlechter Geruch könnte natürlich auch an den Beifahrern liegen... :D
      Hab in meim 7er noch nie die Klima angmacht wer braucht sowas auch?! :D
      Fenster runter und den geilen Sound genießen :P
      Das mit den Klimareinigungsdosen funktioniert eig recht gut sofern du ned irgend nen billigen Schrott von ATU oda sonst was kaufst (hatte damals bei meim Audi das von Liqui Moly wenn du ne Empfehlung willst) ;)
      "Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand!" - Walter Röhrl
      Perfekt!
      Das mit der Dose hat super funktioniert. Wieder gute Luft im Innenraum ;)


      Boxador schrieb:

      ...weniger Bohnen

      ... werde ich auch in Zukunft beachten... :D

      FernandeZ schrieb:

      Manche behaupten, dass es hilft, einige Minuten vor Fahrtende die Kühlung auszuschalten. Dann kann die noch laufende Lüftung die Feuchtigkeit aus den Schächten ziehen. Ich denke meistens aber nicht dran oder habe bei 30°C keine Lust, mich auf den letzten Metern noch vollzuschwitzen.
      ...

      ... habe ich auch schon gehört... werde das auch mal testen...


      Danke euch allen für die Infos!
      Viele Grüße von Tom
      Würde mal den Pollenfilter der vor dem Gebläsemotorsitzt überprüfen oft ist dieser total zugesetzt mit Blättern und anderen Fremdkörpern,
      wird eigentlich bei jeder Inspektion mit gewechselt. Im zuge des erneuern gleich unten auch desinfizieren.

      Gruß Mich