Öhlins Road and Track und Gruppe N für Evo 4 bis 10 und regelmäßige Newsletter von Öhlins

    • SPONSORENANGEBOT

      Öhlins Road and Track und Gruppe N für Evo 4 bis 10 und regelmäßige Newsletter von Öhlins

      Wir sind offiziell autorisierter Öhlins Premium-Fachhändler :B



      Mit den Öhlins Road & Track-Fahrwerken gibt es eine sehr ernstzunehmende Alternative zum KW Clubsport, und das auch noch zu einem Top Preis!

      Schaut mal:


      Hier etwas zur einmaligen Technik der Öhlins-Fahrwerke:
      ohlins.eu/de/products/automotive/road-track/dfv/


      Ein weiteres interessantes Video:



      Sämtliche Reparaturen und Mangelbeseitigungen können ab sofort über uns abgewickelt werden, so wie wir es für KW auch seit Jahren bereits praktizieren!


      Preise für das Road & Track-Fahrwerk inkl. Alu-Domlagern mit Sturzverstellung:
      • Road & Track Evo 4-6: 2949,- €
      • Road & Track Evo 7-9: 2559,- €
      • Road & Track Evo 10: 2639,- €

      Die Fahrwerke für Evo 7-10 kommen mit TÜV-Gutachten oder FAKT-Gutachten für die Schweiz und
      Teilegutachten GOCA (nur Belgien und Luxembourg). Schweiz-Versand ohne MwSt.
      Die Schweizer FAKT-Gutachten lassen übrigens eine Leistungssteigerung bis zu 40% zu.

      Dieser Beitrag wurde bereits 19 mal editiert, zuletzt von „GT997“ ()

      Road & Track- Fahrwerke von Öhlins sind auch für folgende Fahrzeuge verfügbar:

      • BMW 1M Coupe, 1er 3/5 Türer
      • BMW 3 und M3
      • Honda Civic R und S2000
      • Lexus IS250 und 350
      • Lotis Elise/ Exige
      • Mazda MX5, RX 7, RX 8
      • Mini Cooper und Cooper S
      • Nissan GTR und Skyline R34, 350Z
      • Opel Speedster
      • Porsche
      • Subaru Impreza STI, Legacy, BRZ
      • Suzuki Swift Sport
      • Toyota GT86
      • VW Golf V, VI und VII, Scirocco

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „GT997“ ()

      Öhlins Road and Track für Evo 4 bis 10

      Hab eins in meinem Z4 35i und muss sagen, für das Geld ist es eine super Qualität.
      Gruß Nico

      "PS gibt an wie schnell man in eine Wand fährt, Drehmoment wie tief und Ladedruck wie viel Staub dabei aufgewirbelt wird."
      Sooo
      also nach langer ausgieber Testzeit kann ich nur sagen TOP!
      Super Quali, Top Verarbeitung!
      Man merkt es wenn man mal über 180 Kmh auf dem Tacho hat und langgezogene
      Kurven fährt extrem ruhig und spurtreu!
      Super einzustellen mit den Domlagern.
      Gute bebilderte Montageanleitung auf Deutsch etc.
      Fahrwerk arbeitet einfach viel viel schneller merkt man bei leichten Bodenwellen.
      Die Einstellung über den Clicks ist einfach schnell und sehr variabel (viel komfort möglich)
      Aber auch sehr sehr straffes fahren möglich :B

      Ich finde es top!
      Bin auf Nürburgring-Einstellung immer unterwegs... etwas straff aber läuft :)
      Bald kommt mein Kollege aus dem schönen Österreich mich besuchen... mal sehen was er zu dem Fahrwerk sagt... :) Der Bergrennfahrer muss es ja wissen :inlove:
      Wir haben das erste Gr. N tarmac TPX/ TTX- Rennfahrwerk für einen Evo X bei Öhlins in Auftrag gegeben und werden mithilfe unseres Kunden in Kürze berichten wie das funktioniert.
      Es wird für die wenigsten hier in Frage kommen, aber dennoch vielleicht interessant sein wie sich das Fahrwerk auf Asphalt benimmt.



      Aktuelle Preise für Evo X:
      • Tarmac 8792,- €
      • Gravel 8432,- €

      Aktuelle Preise für Evo 7-9:
      • Tarmac 7642,- €
      • Gravel 7766,- €

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „GT997“ ()

      European Time Attack Masters und Saisonfinale der German Time Attack Masters am Nürburgring

      ohlins.eu/de/news/european-time-attack-masters-und--65783/


      Am 28.Oktober 2017 kommt es zum Showdown der europäischen Time Attack Szene auf dem legendären Nürburgring. Aus ganz Europa reisen die besten Teams der Szene in die grüne Hölle um die Europameistertitel 2017 in den verschiedenen Klassen unter sich aus zu machen. Reichlich Rennaktion und ein volles Fahrerlager ist garantiert, denn parallel dazu findet das Saisonfinale der German Time Attack Masters statt.Hier bleibt es auch spannend, denn beim letzten Rennen der German Time Attack Masters am 24.09.2017 auf dem TT Circuit in Assen konnte das Team von AHG Racing wiederholt auf das Podium fahren. Daniel Mann (Evo 5) fuhr auf Platz 2 und den Sieg sicherte sich Christian Hafer (Evo 6). Durch diese starken Ergebnisse konnte das Team den Abstand in der Gesamtwertung zur weiteren Konkurrenz stark verringern.Abgerundet wird das Rahmenprogramm durch Tracktime, Leistungsprüfstand, Driftshow und einen Tuningcontest.





      Ich habe in meinem 8er seit knapp zwei Monaten das Road & Track verbaut. Hatte vorher das Standard Fahrwerk drin.

      Auto fährt sehr ruhig und liegt richtig satt. Vorallem in flotten Kurven fühlt sich das sehr gut an.
      Im Vergleich zum OEM Fahrwerk, welches sich immer wie auf rohen Eiern anfühlte, ist das R&T ein Gedicht.

      Die Verarbeitungsqualität steht sowieso außer Frage. Einfach TOP.
      Es gibt wieder eine Preisanpassung für das neue Jahr - gültig ab 01.02.2018 !!!


      Road & Track-Fahrwerke inkl. Alu-Domlagern mit Sturzverstellung:
      • Road & Track Evo 4-6: 2775,- € 2949,- €
      • Road & Track Evo 7-9: 2375,- € 2559,- €
      • Road & Track Evo 10: 2475,- € 2639,- €


      --> Eine Bestellung noch im Januar zum alten Preis lohnt sich also doppelt :thumbup: 8)
      Erfolge in der Blancpain GT Series, GT4 European Series und VLN



      9. April 2018

      Das erste Aprilwochenende lieferte wieder viele erfolgreiche Platzierungen für Öhlins in der VLN, der Blancpain GT 4 European Series und der Blancpainn GT Series Sprint Cup.

      Beim 2. Lauf der VLN, der Langstreckenserie am Nürburgring setzte sich das Team #99 Rowe Racing im letzten Renntest vor dem ADAC 24h Qualifikationsrennen mit den Fahrern J. Krohn und C. De Phillippi durch und siegte am Ende auf dem BMW M6 GT3 mit einem Vorsprung von 9 Sekunden. Dieses gute Ergebnis für Öhlins wurde durch die Plätze 4 vom Audi Sport Team Land und 6 vom Audi Sport Team Phoenix abgerundet. In der SP10 waren 3 von 5 teilnehmenden GT4 Fahrzeugen mit Öhlinsfahrwerken am Start, darunter auch der Sieger dieser Klasse, das Team Securtal Sorg Rennsport mit ihrem BMW M4 GT4, welches mit einem deutlichen Vorsprung von über einer halben Minute gewinnen konnte.

      ohlins.eu/de/news/erfolge-in-der-blancpain-gt--65887/