Adapter für Öldruck und Öltemperatur!

    Adapter für Öldruck und Öltemperatur!

    Hi Leute!
    Ich möchte bei meinem EVO IX Öldruck und Öltemperaturanzeige einbauen! Kann mir jemand sagen welche Adapter ich brauche, M20*1,5 oder M18*1,5? Hier der Link dazu Adapter
    Scheiss auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!! :help:

    Mitsubishi Lancer Evolution IX
    Spar dir das Geld für den Adapter. Die Dinger taugen eh nichts.

    Am original Ölfiltergehäuse sind 2 Stopfen mit Innensechskant (Imbus).
    Einer geht nach hinten unten, einer nach Rechts. Jeweils über dem Ölfilter.
    An den hinteren machst du den Drucksensor (weit genug reindrehen, damit der Sensor nicht an der Vorderachse hängen bleibt wenn der Motor kippt. Allerdings nicht zu weit da der Sensor eventl. konisch, nicht das das Gehäuse platzt)
    An den seitlichen den Temperatursensor.

    Diese Adapterplatten können sich lösen. Schon desöfteren vorgekommen
    Danke EVOIX! das mit den original-Anschlüssen hab ich nicht gewusst!
    @Pop-Off brauch ich die unbedingt?
    Scheiss auf Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!! :help:

    Mitsubishi Lancer Evolution IX

    DonCle schrieb:

    Hi Leute!
    Ich möchte bei meinem EVO IX Öldruck und Öltemperaturanzeige einbauen! Kann mir jemand sagen welche Adapter ich brauche, M20*1,5 oder M18*1,5? Hier der Link dazu Adapter

    Hi,
    also ich hab so ne Adapter Sandwitchplatte seit über 10 Jahren und schon in meinen 2.ten Evo übernommen und hatte noch nie Probleme damit.
    Obereinfach zu installieren ohne Gefahr für den Motor.
    Ich hab damals die oben genannten Schrauben im Motor nicht mehr aufgebracht und wollte keinen Schaden am Gehäuse riskieren und hab mich deshalb für die Sandwitchplatte entschieden und es nie bereut.
    Musst selber entscheiden was du machst. Wenn die Schrauben leicht aufgehen sollten was ich bezweifle, dann ist das sicher die bessere Lösung und auch günstiger.

    Gruss don
    Wer später bremst fährt länger schnell.


    Ich hab mir die Sandwichplatte gekauft und mal dran montiert.Ich fand das der Ölfilter so weit runter hängt nicht gut,jetzt liegt Sie im Schrank wieder eingepackt.
    Das mit dem Filtergehäuse ist ne sehr gute Lösung,wen die Mardenschrauben nicht aufgehen,einfach warm machen.Die sind vom Werk aus richtig gut eingeklebt :rolleyes:
    Die größte Stärke ist,keine Stärke zu zeigen!
    Hallo Freunde,

    ich wollte nicht extra einen neuen Thread aufmachen, daher belebe ich diesen hier wieder, passt ja auch zum Thema:

    Ich habe in meinem Evo die OEM Zusatzanzeigen für Ladedruck, Öltemp. und Spannung. Passend dazu habe ich auch den originalen Sensor für die Öltemp. der zu diesen Anzeigen gehört.
    Dieser Sensor wird ja anstatt der Ölablassschraube verbaut. Ich wollte den Sensor nun gerne in das Ölfiltergehäuse packen, da mir der Messpunkt dort sinnvoller erscheint als unten an der Ölwanne.
    Dafür bräuchte ich dann deinen Adapter von M14x1,5 Innengewinde (Anschluss für den Sensor) auf M12x15 Außengewinde (Anschluss im Ölfiltergehäuse) oder irre ich mich da?

    Quasi so einen hier !?

    Grüße Rinaldo
    Vielen Dank für die Info Maik. Ich finde beim besten Willen kein passenden Adapter im Netz, kennt jemand von euch einen oder stand vielleicht schon mal vor dem selben Problem?

    Also M14x1,5 Innengewinde (Anschluss für den Sensor) auf 3/8" BPT Außengewinde (Anschluss im Ölfiltergehäuse)
    deinen Sensor kannst du nicht im Filtergehäuse montieren... da misst er eh nichts...

    Da der Adapter zu dünn wäre, und ein sog Extender sein müsste, wäre er viel zu weit vom Ölstrom entfernt...
    Mach ihn dahin wo er hingehört...Ölwanne.

    Ist in dem Fall besser wie nichrs...

    3/8 BSPT außen nach M14x1.5 kann man nicht als kurzen Adapter bekommen ( geht technisch nicht machen ), nur als Extender
    Du brauchst nur 2 Werkzeuge: WD40 und Klebeband:
    Wenn es sich bewegen sollte, es aber nicht tut -> WD40 ; Wenn es sich bewegt, das aber nicht sollte -> Klebeband