18,5l/100km normal?

      Sag ich auch 18.5l is zu viel, im Berufsverkehr kannst du doch nichtmal anständig Gas geben!! 150 - 200km mußt schon ordentlich Hafer geben :)

      So schnell wie möglich mappen gehn, es zahlt sich in jeder hinsicht aus ;)
      Im Berufsverkehr dürft Ihr aber das ständige abbremsen / anfahren im stop and go nicht unterschätzen - da geht der Verbrauch auch wieder extrem steil nach oben.

      Aber glaub die beste Aussage zu der Frage hat MCBrite gut formuliert "Also fast unmöglich Evo-Verbrauch vorherzusagen, weils von viel zu vielen Variablen abhängig is..."

      Aber wie auch immer... was ich immer eigentl. dazu sage: ich habs mir vorher durchgerechnet, ich weiß, dass der Evo nicht billig ist im Verbrauch (egal wie man fährt) und wenn man tanken muss geht man tanken und blendet unter dem "Vorhang der Liebe" die Anzeige auf der Tanksäule gedanklich besser aus - ansonsten hätte man sich auch nen VW Golf Blue Motion kaufen können. ;)

      MfG
      Mit freundlichen Grüßen / Un cordial saludo / Best regards / Met vriendelijke groet!
      BremerEvo
      P.S.: Jetzt wird die Übung a bissel harder. Der Chuck geht mit dem Würstel in den mustard!
      Wenn man Spritmonitor.de aufmacht und nach EVOs sucht, und dann mal mind. 10000 gefahrene KM eingibt, landet man deutlich unterhalb von 18,5 Litern.

      Ob man die Kohle dafür hat, ist nicht der Grund dieses Threads. Ich persönlich halte daher einen Durchschnitt von 18,5 für deutlich überhöht.

      Wenn unser TE aber immer nur Vollgas fährt von Ampel zu Ampel oder nur im Stau steht, dann mag es etwas Anderes sein.

      Eine defekte Lambda Sonde sollte sich aber mit einer Leuchte im KI bemerkbafr machen, zumindest, wenn die Heizung durchgebrannt ist.

      Am Besten Du tankst mal voll und machst einen ausgedehnten Ausflug auf Bundesstraßen (vielleicht mal einen kompletten Tank leer fahren) und fährst maximal 120 ohne wie ein Stier zu beschleunigen. Wenn Du dann immer noch 18 Liter verbrauchst, is was net in Ordnung. Bist Du aber so bei 11 / 12 / 13, würde ich sagen: Fahrstil ist alles.

      Gruß

      TS
      .

      Gruß

      TS
      Original von mpms
      @ Moox

      hast du zufällig ein kurzes Getriebe?


      ich denke nicht. im 2ten gang geht er um die 105km/h.

      @Bremer Evo
      Berufsverkehr hab ich fast nicht da ich mehr in nem ländlichen Gebiet wohne. Ich fahr die meiste Zeit auf Landstrassen wobei ich allerdings doch schon mal gerne etwas schneller beschleunige.

      @eisbaer1
      Lämpchen leuchtet nicht auf. :D

      @all
      Dumme Noob-Frage. Was ist mapping genau? Wieviel kostet sowas
      Original von Moox

      ich denke nicht. im 2ten gang geht er um die 105km/h.



      Womit sich dann auch die Frage geklärt hat, wie man auf die >18l/100km kommt ;)
      Schafft mein Serien-8er zwar auch ca. aber da liegt er definitiv leicht am/im roten Drehzahlbereich.

      MfG
      Mit freundlichen Grüßen / Un cordial saludo / Best regards / Met vriendelijke groet!
      BremerEvo
      P.S.: Jetzt wird die Übung a bissel harder. Der Chuck geht mit dem Würstel in den mustard!

      Spritverbrauch

      Hei,

      wie schon erwähnt - 9,5 l (ohne Spaß und ohne Ladedruck) bis 30l/100 Km bei sehr sportlicher Fahrweise - das ist z.B. mein Verbrauch mit einem EVO VII. Hängt wirklich von einem selber ab, wie man seinen Spritverbrauch beeinflusst - deswegen meine ich, daß 18l/100 km der Fahrweise entsprechen. Hierzu gibt es im EVO-Forum genügend abgespeicherte Kommentare zu diesem Thema.

      Ein Mapping bringt was - hast dann zwar mehr Leistung - der Spritverbrauch reduziert sich aber bei "moderater" Fahrweise - bei Leistungsabfrage braucht man aber mehr Sprit. Warum weniger Sprit bei moderater Fahrweise? Nun ja, weil Du weniger lang Gas geben mußt, um die Geschwindigkeit zu erreichen. In der Beschleunigungsphase wird zwar kurzzeitig mehr Sprit eingespritzt - im Vergleich ohne Mapping muß man "länger" Gas geben um die gleiche Geschwindigkeit zu erreichen und unterm Strich braucht man deshalb mehr Sprit ohne gemapptes Steuergerät.

      Also meine Erfahrung ist: Werden Pferde(stärken) verlangt - brauchen die auch mehr Futter. Fährst Du vorrausschauend (überholen nicht möglich, "bremsen" mit Gaswegnehmen) brauchst Du weniger Sprit.

      Gruß

      Stefan
      Geradeaus traut sich jeder schnell... :D

      RE: Spritverbrauch

      Original von EVOVIIStefan
      Hei,

      wie schon erwähnt - 9,5 l (ohne Spaß und ohne Ladedruck) bis 30l/100 Km bei sehr sportlicher Fahrweise - das ist z.B. mein Verbrauch mit einem EVO VII. Hängt wirklich von einem selber ab, wie man seinen Spritverbrauch beeinflusst - deswegen meine ich, daß 18l/100 km der Fahrweise entsprechen. Hierzu gibt es im EVO-Forum genügend abgespeicherte Kommentare zu diesem Thema.

      Ein Mapping bringt was - hast dann zwar mehr Leistung - der Spritverbrauch reduziert sich aber bei "moderater" Fahrweise - bei Leistungsabfrage braucht man aber mehr Sprit. Warum weniger Sprit bei moderater Fahrweise? Nun ja, weil Du weniger lang Gas geben mußt, um die Geschwindigkeit zu erreichen. In der Beschleunigungsphase wird zwar kurzzeitig mehr Sprit eingespritzt - im Vergleich ohne Mapping muß man "länger" Gas geben um die gleiche Geschwindigkeit zu erreichen und unterm Strich braucht man deshalb mehr Sprit ohne gemapptes Steuergerät.

      Also meine Erfahrung ist: Werden Pferde(stärken) verlangt - brauchen die auch mehr Futter. Fährst Du vorrausschauend (überholen nicht möglich, "bremsen" mit Gaswegnehmen) brauchst Du weniger Sprit.

      Gruß

      Stefan

      Ich mein 18l/100km ist mir nicht zuviel, für das Auto was ich immer wollte. Hab nur gemeint falls er wegen eines technischen Defektes mehr bräuchte das nicht sein müsste. :)

      RE: Spritverbrauch

      Original von Moox

      Ich mein 18l/100km ist mir nicht zuviel, für das Auto was ich immer wollte. Hab nur gemeint falls er wegen eines technischen Defektes mehr bräuchte das nicht sein müsste. :)


      Kann ich mir nicht vorstellen, dass es der Fall ist - das wird zu 99% schlicht deine Fahrweise sein. ;)

      Zum "ausprobieren" ... hast sicherlich recht... wie schon gesagt ich fahr auch nicht unbedingt sparsam :lol:
      Davon abgesehen gibts in Bremen auch zu viele 3er BMW´s / Golf R´s usw. die man gelegentlich mal in die Schranken verweist. :bang: :lol:

      MfG
      Mit freundlichen Grüßen / Un cordial saludo / Best regards / Met vriendelijke groet!
      BremerEvo
      P.S.: Jetzt wird die Übung a bissel harder. Der Chuck geht mit dem Würstel in den mustard!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BremerEvo“ ()

      Neu

      Grad durch Zufall diesen alten Thread gefunden und vielleicht interessiert sich ja jemand dafür:

      Mein IXer mit 6-Gang schluckt im Schnitt ziemlich genau 13l/100km.
      I.d.R. Landstraße mit Strecken ab 20km aufwärts, "flotte Gangart" ;)

      Mein Mapper hier aus dem Forum sagte schon, dass er mit Mapping sparsamer wird als OEM, weil er OEM relativ fett läuft. Scheint sich zu bewahrheiten (gemappt auf ca. 390 PS).

      Und wo wir schon dabei sind: Öl braucht er bisher keinen Tropfen was mich sehr freut, da in der Bedienungsanleitung von bis zu 1l/1000km die Rede ist.

      Neu

      Auch bei einem OEM Motor ist bis zu 1 L alles im Grünen Bereich!!!!!!
      "Mal richtig reintreten in den Koffer!" Zitat U. Alzen

      .........mittendrin statt nur dabei............. :D
      :baaa:...Das wird alles Überbewertet...8)

      Neu

      Crusty schrieb:

      Die Angaben wirst du in jedem Handbuch finden. Sobald meiner aber mehr als 0.5l auf 1000km nehmen würde, würde ich mir Sorgen machen bei einem OEM Motor.


      Fahr noch nen 2l. Turbo aus dem Hause Audi (2.0 TFSI) da stehen 0,5 im Handbuch und er genehmigt sich 1l. Vorsprung durch Technik :D

      Neu



      Fahr noch nen 2l. Turbo aus dem Hause Audi (2.0 TFSI) da stehen 0,5 im Handbuch und er genehmigt sich 1l. Vorsprung durch Technik :D


      Da bräuchte man ja beim Evo gar nie nen Ölwechsel zu machen......
      Glücklich ist der, der nicht seine eigenen Beiträge komentieren muss.......

      Läuft wie ein Evo 9, nur hat man mehr Platz und ahhh ja, das Steuerrad ist auf der falschen Seite :)

      1. Mam's Ford Fiesta; 2. Honda CRX; 3. Ford Cosworth 310PS; 4. Evo 6 Tme 330PS, 5. Evo 9 Wagon

      Neu

      Ja genau so schauts auch bei mir aus. 17 Liter beim rumhirschen im Gebirge und normaler Stadtverkehr 13 Liter und entpannt Landstraße 10-12 Liter. Von daher ist beim Threadersteller alles normal.
      "I thought it would be impossible to make a four door saloon more exciting than the old EVO IX but with the X.....they have!" Jeremy Clarkson :D