18,5l/100km normal?

      18,5l/100km normal?

      Hallo
      Habe heute mit einem Freund über den Spritverbrauch meines Evos geredet. Der ist ein Mechaniker bei einem Mercedes Händler und hat ebenfalls einen Freund der einen Evo 8 fährt. Der meint das 18,5l/100km zuviel wäre und das warscheinlich an der "Lambda-Sonde" (oder so ähnlich geschrieben) liegt. Der Evo ist im Originalzustand und ich würde mal sagen das er bei einer leicht sportlichen Fahrweise bewegt wird. Also mit 50 € komme ich so 160 - 200 km.
      Was meint ihr dazu?

      RE: 18,5l/100km normal?

      15-17l/100km ist laut Mitsubishi der Verbrauch für gemischten Verkehr.

      15l ist aber extrem unterdimensioniert wie ich finde. 18l/100km kommt schon definitiv hin wenn du ab und zu Gas gibst bzw. mal stop'n'go / Stau hast.
      Mein Beispiel ist immer: Autobahn linke spur + Bleifuss = locker 30l/100km.

      Würde mir da eigentlich keine Sorgen bei machen außer vielleicht mal bissel öfter den Fuss nicht ganz so doll aufs Gas drücken wenn du "normal" unterwegs bist um die Finanzen zu schonen.

      PS: ja mein 8er ist noch Leistungstechnisch stock.

      MfG
      Mit freundlichen Grüßen / Un cordial saludo / Best regards / Met vriendelijke groet!
      BremerEvo
      P.S.: Jetzt wird die Übung a bissel harder. Der Chuck geht mit dem Würstel in den mustard!

      RE: 18,5l/100km normal?

      Original von Moox
      Der meint das 18,5l/100km zuviel wäre und das warscheinlich an der "Lambda-Sonde" (oder so ähnlich geschrieben) liegt.

      Dann müssten hier 99% Probleme mit der Lambdasonde haben :D is original ziemlich fett eingestellt, Verbrauch is normal. Leicht sportlich is relativ ;)
      Original von Gpunkt
      schau mal hier und mache Dir eine Bild


      Mein Verbrauch schwankt zwischen 10 und 40l je nach Fahrweise, das hat eher was mit Ladedruck zu tun als mit der Lambdasonde.


      Da ist ja der höchste auch nur bei 18,25 Liter. Ich bin auch nur ein Hobbyautofahrer. Könnte nicht sagen das ich ständig voll am Gas hänge ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Moox“ ()

      Original von MV6
      Nicht normal... Für 18,5 muss man schon ordendlich Feuer machen!


      definitiv nicht... bei 18l liege ich ganz schnell. Aber das liegt sicherlich auch zum Großteil am Fahrverhalten. Wenn die Straße frei ist oder ich 1. Reihe anner Ampel stehe wird halt auch mal Schub gemacht (aber denke so fahren fast alle Ihren Evo).

      Wie gesagt offizieller Wert von Mitsubishi ist 15-17l/100km fürn Evo 8 in gemischtem Verkehr (Stand damals sogar inne Prospekte drinne) und glaube kaum das Mitsubishi diese Werte entgegen dem was andere Hersteller machen nicht auch eher niedriger ansetzt als der Wert tatsächlich ist.

      Wie gesagt... ich würd maximal bissel den Fuss vom Gas nehmen - was anderes wird da nicht das Problem sein.
      Mit freundlichen Grüßen / Un cordial saludo / Best regards / Met vriendelijke groet!
      BremerEvo
      P.S.: Jetzt wird die Übung a bissel harder. Der Chuck geht mit dem Würstel in den mustard!
      Original von MV6
      @BremerEvo

      Wie lange fährst du schon Evo? ?( 3 Wochen... :rolleyes:

      Liegt vielleicht an meinen Alter,das ich keine 18Liter in den Alpen schaffe.

      spritmonitor.de/de/detailansicht/141619.html


      Seit Anfang des Jahres. Aber so oder so relativ unwichtig... selbst wenn ich den Wagen nur 1 Woche hätte, würde ich genauso einen Durchschnittsverbrauch haben.

      Bin aber auch sicherlich jemand der die Geschwindigkeitsbegrenzungen etwas gedehnter auslegt und täglich ca. 40km mit seinem Evo fährt (davon locker 15-20km harter Berufsverkehr).
      Wie gesagt bei meinem 8er kommt das absolut hin... bzw. meinem Fahrstyle.
      Gibt auch sicherlich Fahrer die ich sag mal gemütlicher fahren und daher eher zu weniger Verbrauch tendieren. Kanns halt nur aus meiner sicht sagen und wie ich es mit meinem erlebe.
      Is nur was ich meine wenn Mitsu selbst schon angibt das der Verbrauch gerne ma bei 17l liegen kann... denke du weißt was ich meine.

      Gpunkt: mit gemapped ggn. ungemapped hast du sicherlich recht, dass es daher auch krasse Unterschiede geben kann.

      MfG
      Mit freundlichen Grüßen / Un cordial saludo / Best regards / Met vriendelijke groet!
      BremerEvo
      P.S.: Jetzt wird die Übung a bissel harder. Der Chuck geht mit dem Würstel in den mustard!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BremerEvo“ ()

      Original von MV6
      Nicht normal... Für 18,5 muss man schon ordendlich Feuer machen!


      Genau das, besonders wenn er Serie is... Wenn Du %tual sehr viel und recht zügig Autobahn fährst könnte es noch hinkommen... Oder wenn Du im normalen Mitschwimm-Verkehr vieeel zu spät hochschaltest...

      Ich hab MIT mehr Leistung 0-4 Liter weniger Verbrauch... Und ich fahr auch nicht besonders sparsam... Aber relativ "intelligent" bzw. trotz speed auf spritverbrauch bedacht... z.B. meistens voll beschleunigen und dann geschwindigkeit halten, anstatt z.B. langsamer hochzudrehen und länger im gleichen Gang bei höherer Drehzahl rumeiern...

      Hängt glaub ich extrem vom Fahrstil ab...
      Minga: Laptop, Lederhosn und Ladedruck

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „McBrite“ ()

      Original von ralfi
      Das ist der Punkt: mit mehr Leistung...

      Mit Remap verbraucht der Wagen eben mal weniger wie vorher.


      Jep, is mir auch aufgefallen, Unterschied von vor mapping und nach mapping gibts praktisch keinen. Aber da mehr Leistung = vergleichsweise weniger viel Verbrauch...

      Ich bring auch leicht mal 21 durch (ohne Rennstrecke, da natürlich noch mehr) wenn Autobahn mit 220+ dabei is...

      Also fast unmöglich Evo-Verbrauch vorherzusagen, weils von viel zu vielen Variablen abhängig is...

      *seufz* fahr gleich nach Rosenheim *vorausfreu* Mit dem Evo is tatsächlich der Weg das Ziel.... :D Hoffentlich stellen sich die Sonntagsfahrer nicht ALL ZU dumm an... ;)
      Minga: Laptop, Lederhosn und Ladedruck