Cusco Öl Catch Tank -- WOZU ?

      Wie kompliziert mans machen kann, Leute is es ist nur ein Ölsammler Catch Tank bla bla
      "Menschen zu töten ist verboten, ausser man macht es in grossen Mengen unter einer Flagge, dann bekommt man als Auszeichnung einen Orden dafür."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „o10“ ()

      Original von grizzly
      Nu übertreib mal nicht ;) ........, nur bis jetzt max. 15 Jahre ......und die Lader waren schon die der "Dritten"-Generation, also ölgeschmiert/gelagert und wassergekühlt, wie heute ! :D
      Lagerspiel bei einer "Doppelt-schwimmenden-Lagerung" des hochtourigen Laufzeugs dürfte auch nicht kleiner geworden sein !

      Und wenn Du ´nen "alten" entsprechenden Garrett T 3-Lader (8 V/16 V) vor Deiner Nase hättest, würdest Du sehen, daß sich die Verdichtergehäuse-Größen sich jeweils "nix tun", basta ;) lediglich die Abgasseiten sind schon ein wenig anders.

      Über die reinen Motoren-Blow-by-Gase brauchen wir beide tatsächlich nicht zu reden/schreiben ! :)

      Ach so, noch etwas : Was meinst Du wie die beiden Druckseiten des Laders zum Öllagerteil hin "abgedichtet" sind, .......hm ....mit ´ner Labyrinth-Dichtung .......alles klar ??? ?(


      ich habe irrtümlich gemeint, dein Integrale sei Baujahr 1980 ?( AH, kann ja nicht sein. Der erste Integrale (mit dem 2L-8V Motor) kam ja erst 1987.
      Ja, klar, wenn Labyrinthdichtungen im Lader sind, dann läuft immer eine gewisse tolerierbare Menge Öl rüber. So gesehen hast'e recht. Trotzdem würde mich die effektive anfallende Ölmenge im OCT interessieren.

      Neu

      Also meiner Meinung nach macht so ein Catchtank nur bei einem Benzindirekteinspritzer wirklich Sinn, um das Verkoken der Ventile rauszuzögern. Bei meinem DS3 Racing habe ich Ruhe, seit der drin ist. Davor alle paar tausend km eine teure Ventilspülung, weil er anfängt zu ruckeln. Bei den THP Motoren wurde übrigens die Kurbelwellenentlüftung jetzt in die Richtung vom Werk aus schon umgestaltet. Beim Alltags Evo weiß ich nicht wofür der gut sein soll, aber da können qualifizierte Leute sicher mehr dazu sagen.

      Neu

      Habe mir mein System selbst gebaut , damit ich sichergehen kann dass die Filtertechnik wirklich vorhanden ist ...jedenfalls läuft der Hobel etwas ruhiger /entspannter subjektiv . Meine Variante ist jetzt 3 Monate im Einsatz und erfüllt bisher seinen Zweck bezüglich Filterung und gezielte Ablagerung im Catch Can.